Stipendienprogramm

Stipendienprogramm der GDCh-Arbeitsgemeinschaft Berufliche Bildung

Die AG Berufliche Bildung (AGBB) vergibt eine begrenzte Anzahl an Teilstipendien an Auszubildende (Chemielaboran­tinnen, Chemikanten), CTA-Schüler und Berufsanfängerinnen in diesen Bereichen (bis zwei Jahre nach Eintritt in das Berufsleben), die an der Messe analytica (gerade Jahre) oder dem GDCh-Wissenschaftsforum Chemie (ungerade Jahre) teilnehmen möchten. Voraussetzung für die Förderung ist die Mitgliedschaft in der AGBB und das Verfassen eines Berichts im Nachgang zum Messe- bzw. Tagungsbesuch, der auf der AGBB-Webseite veröffentlicht wird.

Aktuell sind keine Stipendien ausgeschrieben.

Besuch des GDCh-Wissenschaftsforums Chemie

AGBB-Stipendiat:innen 2019 zusammen
mit dem "Erlenmeyerchen" und Dr. Carina
S. Kniep (re; GDCh-Geschäftsstelle).
Foto: GDCh

Seit dem Jahr 2015 vergibt die AGBB in ungeraden Jahren Teilstipendien an Auszubildende (Chemielaborant:innen/Chemikant:innen) und CTA-Schüler:innen zur Teilnahme am GDCh-Wissenschaftsforum.

Besuch der Messe analytica

AGBB-Stipendiat:innen 2022 zusammen
mit PD Dr. habil. Thomas Letzel (re; AGBB-
Vorsitz. Foto: T. Letzel

In geraden Jahren vergibt die AGBB eine begrenzte Anzahl an Teilstipendien an AG-Mitglieder zum gemeinsamen Besuch der Messe analytica in München. Die Gruppe der Stipendiaten und Stipendiatinnen kann jeweils von einem interessanten Programm inklusive Gesprächen mit Firmen, Führung über Teile der analytica und abschließendem freien Besuch der Messe profitieren.

zuletzt geändert am: 12.12.2022 16:12 Uhr von C.Kniep