Pro und Contra

Pro und Contra

Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit organisiert die Veröffentlichung von Berichten zu aktuellen Themen der Naturwissenschaft mit politischer Bedeutung. Nicht überraschend, werden solche Themen kontrovers diskutiert. Der Arbeitskreis bezieht hier nicht Stellung, sondern findet jeweils zwei Autoren, die fundiert entgegengesetzte Ansichten wiedergeben. Dieses Projekt wird von Prof. Dr. Jörn Müller, Berlin, betreut.

Bisher wurden vierzehn solcher Pro- und Contra-Berichte in den Nachrichten aus der Chemie veröffentlicht:

Promotion in Chemie

Nachr. Chem. 2016, 64, 649
Peter Klüfers: Eine Promotion lohnt sich.
Thorsten Daubenfeld: Nur eine von vielen Möglichkeiten

Omega-3-Fettsäuren

Nachr. Chem. 2016, 64, 154
Gerhard Jahreis: Omega-3-Fettsäuren sind lebenswichtige Nährstoffe.
Gerhard Spiteller: Die positive Wirkung von Omega-3-Fettsäuren wird vorgetäuscht.

Experimente mit Brom

Nachr. Chem. 2015, 63, 892
Thomas Seilnacht: "Experimente mit Brom an Schulen sind zu kostspielig."
Eric Täuscher, Dieter Weiß: "Brom - aber selbstverständlich."

Neuheitsschonfrist

Nachr. Chem. 2015, 63, 636
Thomas Seuß: "Eine Neuheitsschonfrist schützt die Erfinder."
Marcel Kouskoutis: "Die Nachteile überwiegen."

Transmutation

Nachr. Chem. 2015, 63, 126-127
Alex C. Müller: "Für das Nachhaltigkeitsprinzip im nuklearen Brennstoffkreislauf"
Horst Geckeis: "Transmutation kann Endlager nicht ersetzen."

Fracking

Nachr. Chem. 2015, 63, 26
Mohammed Amro: "Beim Fracking sollte Deutschland keine Zeit verlieren."
Karsten Runge: "Fracking im dicht besiedelten Deutschland wäre fatal."

Kernenergie

Nachr. Chem. 2011, 59, 954 - 955 
Joachim Nitsch: "Kernkraftwerke sind keine Option für den Klimaschutz."
Heribert Offermanns: "Auch Kerntechnik kann eine Zukunftstechnologie sein."

Biokraftstoffe

Nachr. Chem. 2012, 60, 22 - 23 
Gundolf Kohlmeier: "Mit Unternehmungsgeist ins Zeitalter der erneuerbaren Energien."
Vollrath Hopp: "Es ist nicht zu vertreten, Biokraftstoffe zu produzieren."

Grüne Gentechnik

Nachr. Chem. 2012, 60, 650 - 651
Christiane Nüsslein-Volhard: "Mit Unvernunft wird die grüne Gentechnik politisch bekämpft."
Angelika Hilbeck: "Grüne Gentechnikt setzt auf industrielle Landwirtschaft."

Carbon Dioxide Capture and Storage (CSS)

Nachr. Chem., 2012, 60, 1000
Lutz Wicke: "Der CCS-Boykott macht Deutschland zum Klimasünder."
Werner Neumann: "CCS ist keine Brücken- sondern eine Krückentechnik."

Experimentalvorlesung

Nachr. Chem. 2012, 60, 1092
Reinhard W. Hoffmann, Paultheo von Zezschwitz: "Wir brauchen die Experimentalvorlesung."
Michael Göbel: " Eher für Nebenfächer geeignet."

CHE-Ranking

Nachr. Chem. 2013, 61, 24
Frank Ziegler: "Studieninteressenten brauchen Orientierung."
Henning Hopf: "Das schadet der Chemie eher als es nützt."

Klimakiller CO2

Nachr. Chem. 2013, 61, 132
Heinz Hug: "Die Klimamodelle versagen."
Ehrhard Raschke: "Nein, tun sie nicht."

Open Access

Nachr. Chem. 2014, 62, 748
Guido Herrmann: "Open Access löst das Kostenproblem nicht."
Peter Seeberger: "Open Access ist nur ein erster Schritt."

zuletzt geändert am: 30.08.2016 - 13:23 Uhr von N.Bürger