Veranstaltungen

Veranstaltungen der GDCh-Fachgruppe Umweltchemie & Ökotoxikologie

Jahrestagung

Die Fachgruppe veranstaltet jährlich eine Jahrestagung auf der Mitglieder und Nicht-Mitglieder aktuelle Ergebnisse aus der Forschung vorstellen und diskutieren können.

Die Umwelt 2024 wird vom 8. September bis 11. September 2024 in Gießen und Homberg (Ohm) stattfinden. Die Tagung ist unsere gemeinsame Jahrestagung mit dem SETAC GLB, Nicht-Mitglieder sind ebenfalls herzlich eingeladen. Mehr Jahrestagung

Perspektiventag

Die Fachgruppe veranstaltet in der Regel alle ein bis zwei Jahre einen "Perspektiventag" (früher: Doktorandentag), der jungen Leuten, wie z.B. Studierenden oder Promovierenden, die Möglichkeit bietet, mehr über potentielle Arbeitgeber zu erfahren und Kontakte zu knüpfen.

Der letzte Perspektiventag fand am am 15.11.22 bei der ibacon GmbH. Mehr Perspektiventag

Junges Umwelforum

Die Veranstaltung bietet dem jungen umweltchemischen und ökotoxikologischen, deutschsprachigen Nachwuchs (Doktorand:innen, jüngere Berufstätige und Masterstudierende) die Gelegenheit zur Präsentation der eigenen Ergebnisse (im Rahmen der Doktor- oder Masterarbeit), zum fachlichen Austausch, zum Kennenlernen und zu interdisziplinären Diskussionen. Mehr JUF

Die Tagung JUF 2023 findet am 11. September in Muttenz (Schweiz) statt. Mehr

Workshops

Die Fachgruppe und ihre Arbeitskreise organisieren Workshops zu verschiedenen aktuellen Themen. Mehr Workshops

Veranstaltungshinweise 2024

PFAS in Flanders: Tackling PFAS Pollution & Launch Knowledge Center Innovative Remediation Solutions, 1st and 2nd February 2024, Antwerp

Through workshops, field visits, plenty of network opportunities and interactive sessions, the region of Flanders aims to create an inspirational and international forum with many expert speakers from around the world, so that knowledge on PFAS can be exchanged and possible joint actions can be taken. It will be an in-person event.
More Mitt Umweltchem Ökotox 4/ 2023

International workshop on Emerging policy challenges on New SOil contaminants (ENSOr) - March 14th and 15th 2024.

For the fifth edition of the ENSOr workshop, we set our sights on challenges for diffuse contaminations with emerging contaminants. What is the impact of these diffuse contaminations on reuse of excavated soil and on ground water supplies? On food safety? And above all: how do we assess the risks? And what policy is needed to tackle these challenges? More Mitt Umweltchem Ökotox 4/ 2023

Analytica conference, 9.-11. April 2024, München

Vom 9. bis zum 12. April 2024 findet in München die nächste analytica statt, die Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie. In guter Tradition organisiert das Forum Analytik – bestehend aus der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL), der Gesellschaft für Biochemie & Molekularbiologie (GBM) und der GDCh.Das noch wachsende und regelmäßig aktualisierte Vortragsprogramm, bestehend aus insgesamt 45 Sessions zur gesamten Bandbreite analytischer Forschung, können Sie jederzeit im GDCh-Congress Planner einsehen. Auch über die analytica-Webseite sind bereits erste Informationen zum Programm abrufbar.

 

Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft vom 6.-8. Mai 2024 in Limburg an der Lahn

Die WASSER 2024 ist die zentrale deutsche Tagung, welche die neuesten Erkenntnisse zu allen Themen der Wasserqualität präsentiert. Profis aus dem Bereich der Wasserchemie, der Wasseraufbereitung sowie Fachleute anderer Disziplinen des Wasserfachs treffen sich zu einem intensiven Erfahrungsund Gedankenaustausch.
Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 4/ 2023

Gordon Research Conference Addressing Environmental Endocrine Disruptors to Improve Planetary Health, June 23 - 28, 2024, Lucca (Barga), Italy

The Environmental Endocrine Disruptors GRC is a premier, international scientific conference focused on advancing the frontiers of science through the presentation of cutting-edge and unpublished research, prioritizing time for discussion after each talk and fostering informal interactions among scientists of all career stages. The conference program includes a diverse range of speakers and discussion leaders from institutions and organizations worldwide, concentrating on the latest developments in the field. The conference is five days long and held in a remote location to increase the sense of camaraderie and create scientific communities, with lasting collaborations and friendships. In addition to premier talks, the conference has designated time for poster sessions from individuals of all career stages, and afternoon free time and communal meals allow for informal networking opportunities with leaders in the field.

More information: https://www.grc.org/environmentalendocrine-disruptors-conference/2024/

zuletzt geändert am: 12.12.2023 13:38 Uhr von M.Kudra