AK Chemo- & Biosensoren

Arbeitskreis Chemo- & Biosensoren

Der Arbeitskreis Chemo- & Biosensoren der GDCh-Fachgruppe Analytische Chemie sieht seine Hauptaufgabe darin, die verschiedenen Richtungen im Bereich biochemischer und chemischer Sensoren zusammenzuführen, Aktivitäten zu bündeln, den Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Bereichen der Detektions­prinzipien sowie zwischen Hochschule, Forschungseinrichtungen und Industrie sowie die Integration des wissenschaftlichen Nachwuchses zu fördern.

Im Vordergrund steht der interdisziplinäre Ansatz über die verschiedenen Fachrich­tungen, Detektionsprinzipien und Anwendungen hinweg: von Materialwissenschaften bis Lebenswissenschaften, von Prozesskontrolle und Messtechnik bis hin zur Bioanalytik und Diagnostik, Miniaturisierung und Parallelisierung, Problematik der Grenzflächenchemie, Einbettung von Indikatoren oder Markern in Sol-Gele, aber auch in Biopolymere zur Stabilisierung für biomolekulare Rezeptoren.

Shortlink zu dieser Seite: www.gdch.de/sensoren

Vorstand 2021-2024

Prof. Dr. Antje Baeumner (Vorsitz), Universität Regensburg

Prof. Dr. rer. nat. habil. Fred Lisdat (Vorsitz), TH Wildau

Dr. Mark-Steven Steiner (Vorsitz), Microcoat Biotechnologie GmbH, Bernried

European Biosensor Symposia (EBS)

Diese interdisziplinäre, internationale Konferenzserie mit Fokus auf den wissenschaftlichen akademischen Nachwuchs findet seit 2017 alle zwei Jahre statt und hat ihren Ursprung in den erfolgreichen Deutschen Biosensorsymposien.

European Biosensor Symposia

EBS Online-Workshops

Im Jahr 2021 startete der Arbeitskreis Chemo- & Biosensoren internationale, digitale Online-Seminare mit Fokus auf jeweils ein konkretes Themen­feld der Biosensorik. Die Workshops finden jeden dritten Dienstag eines Monats von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

EBS Online-Workshops

ANALYTICA CONFERENCE 2022

21.-23.06.2022
ICM - Int. Congress Center München
Programm

Kontakt

GDCh-Geschäftsstelle
Dr. Carina S. Kniep
Tel.: +49 69 7917-499

zuletzt geändert am: 13.05.2020 14:37 Uhr von N/A