MINT-Botschafter

SEC-Arbeitskreis Schule Bildung Beruf wird MINT-Botschafter

Der SEC-Arbeitskreis Schule Bildung Beruf bietet im Rahmen der Schulpartnerschaft Schulen und anderen Bildungseinrichtungen allgemeinverständliche Vorträge über Themen aus der Chemie an. Für diese Aktivität wurde der Arbeitskreis am 4 Dez 2015 von der Initiative "MINT Zukunft schaffen" als MINT-Botschafter ausgezeichnet (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Die Urkunden wurden von GDCh-Geschäftsführer Wolfram Koch und Elisabeth Kapatsina, Koordinatorin Bildung der GDCh, in der GDCh-Geschäftsstelle, Frankfurt, überreicht.

Übergabe der MINT-Urkunden an den SEC-Arbeitskreis Schule Bildung Beruf
Der SEC Arbeitskreis Schule Bildung Beruf freut sich mit Wolfram Koch (5. v.l.) und Elisabeth Kapatsina (8. v.l.) über die Auszeichnung als MINT-Botschafter (© Copyright 2015 Wolfgang Gerhartz)

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen” möchte zu einer positiven Einstellung von jungen Menschen, Eltern, Lehrkräften sowie einer breiten Öffentlichkeit zu MINT beitragen. Die angestrebte Stärkung von MINT-Fähigkeiten und -Fertigkeiten betrifft alle Bildungsbereiche: frühkindliche Bildung, allgemeinbildende Schule, Berufsbildung, Hochschule und berufliche Weiterbildung. MINT Zukunft ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit Sitz Berlin.

MINT-Botschafter leisten einen Beitrag dazu, junge Menschen für MINT zu interessieren. Das können sie auf vielfältige Weise tun, siehe MINT-Botschafter im Web.

zuletzt geändert am: 13.01.2016 - 17:51 Uhr von W.Gerhartz