Photochemie

Wer wir sind - Was wir tun

Die Fachgruppe Photochemie besteht seit 1971 und hat z. Zt. ca. 340 Mitglieder. Ihre Ziele auf dem Gebiet der Photochemie und ihren Grenzgebieten sind:

  • den Gedankenaustausch unter Fachkollegen zu fördern und fachliche Anregungen zu vermitteln,
  • die Beziehungen zu entsprechenden Organisationen im Ausland zu pflegen,
  • die fachbezogene Lehre im Chemieunterricht an den Hochschulen zu verankern bzw. zu stärken,
  • den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern ...

Um den fachlichen und wissenschaftlichen Gedankenaustausch unter ihren Mitgliedern zu fördem, führt die Fachgruppe in regelmäßigen Abständen (z. Zt. alle zwei Jahre) wissenschaftliche Vortragsveranstaltungen (einschließlich Posterpräsentationen) durch. Weitere Aufgaben der Fachgruppe bestehen in der Organisation von Fortbildungskursen und Informationstagen und der Unterrichtung der Presse zu aktuellen Themen.

Die von der Fachgruppe vertretene Arbeitsrichtung ist interdisziplinär und umfasst Teilgebiete der anorganischen, organischen und physikalischen Chemie. Neben diesen klassischen Teilgebieten bestehen übergeordnete Schwerpunkte:

  • Photochemische Synthesen
  • Mechanistische Photochemie
  • Optische Spektroskopie, insbesondere Absorptions-, Emissions- und zeitaufgelöste Spektroskopie

Anwendungen ergeben sich unter anderem auf folgenden Feldern:

  • Synthesen von Feinchemikalien
  • Photochromie
  • Photooxidationen (z. B. in der Abwasserreinigung)
  • Photoinitiation von Polymerisationen
  • Photolithographie bzw. Photoresisttechnologie
  • Photostabilisierung von Polymeren
  • Photodynamische Therapie
  • Photokatalysen
  • Solare Chemie, insbesondere Solarenergieumwandlung und -speicherung
  • Analytik mit optischer Spektroskopie (Absorption und Lumineszenz)
  • Optische Sensoren
  • UV und NIR-Absorber
  • Nichtlineare Optik
  • Holographie
  • Optische Informationsaufzeichnung und -verarbeitung
  • Photosynthese und anderer lichtgetriebener Bioprozesse (z. B. Sehvorgang, Phototaxie)
  • Photoprozesse der Atmosphäre (z. B. Aufbau von Oxydantien, Ozonabbau)

Ehrungen und Preise

Theodor-Förster-Gedächtnisvorlesung

Die Fachgruppe und die Bunsen-Gesellschaft schreiben alle zwei Jahre gemeinsam die Theodor-Förster-Gedächtnisvorlesung für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der Photochemie aus. Die nächste Ausschreibung erfolgt 2016.

Preisträger bis 2014

Albert-Weller-Preis

Die Fachgruppe Photochemie verleiht alle zwei Jahre gemeinsam mit der Deutschen Bunsen-Gesellschaft den Albert-Weller-Preis für eine Dissertation/Publikation auf dem Gebiet der Photochemie/Spektrochemie. Die nächste Verleihung findet 2016 auf der FG Tagung statt.

bisherige Preisträger

25. Lecture Conference on Photochemistry 2016

26.-28. September in Jena

Beitragseinreichung bis 31. Juli

Tagungsseite

HighChem

 

Koordination durch die FG Photochemie 
Broschüre

IYL 2015

Kontakt

Ansprechpartnerin in der GDCh-Geschäfts-
stelle ist Dr. Susanne Kühner
Tel.: +49 69 7917-499
E-Mail: s.kuehner@gdch.de



 

 

zuletzt geändert am: 22.01.2014 - 14:32 Uhr von admin