Vorstand

Vorstand der GDCh-Fachgruppe Biochemie

2019 bis 2022

Prof. Dr. Andrea Rentmeister (Vorsitz), Westfälische Wilhelms-Universität, Münster

Prof. Dr. Christian Hackenberger (stellv. Vorsitz), Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie, Berlin, &
Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Annette G. Beck-Sickinger (GBM-Delegierte), Universität Leipzig

Prof. Dr. Kathrin Lang, ETH Zürich (Schweiz)

Dr. Hans-Georg Lerchen, Vincerx, Kalifornien (USA)

Prof. Dr. Stefan Raunser, Max-Planck-Institut für Molekulare Physiologie, Dortmund


Ständiger Gast des Vorstands
Pascal Meyer-Ahrens, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (studentische Vertretung)

Vorstandswahl für die Amtsperiode 2023-2026

Mit Schreiben vom 5.04.2022 gaben wir Ihnen die vom amtierenden Vorstand der GDCh-Fachgruppe Biochemie vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten für die anstehende Vorstandswahl bekannt. Aus den Reihen der Mitglieder wurden keine weiteren Vorschläge eingereicht. Dementsprechend wird die Wahl des Vorstands mit folgenden Personen durchgeführt, die allesamt ihrer Kandidatur zugestimmt haben:

Name

Affiliation

HS/Ind*

Wahlstatus

Dr. Stephan Hacker

Leiden University, Niederlande

HS

Neuwahl

Prof. Dr. Claudia Höbartner

Julius-Maximilian-Universität Würzburg

HS

Neuwahl

Prof. Dr. Kathrin Lang ETH Zürich, Schweiz HS Wiederwahl
Dr. Hans-Georg Lerchen Vincerx, Kalifornien, USA Ind Wiederwahl

Prof. Dr. Stefan Raunser

Max-Planck-Institut für Molekulare Physiologie, Dortmund

HS

Wiederwahl

* HS Hochschule/Forschungseinrichtung/Behörde; Ind: Industrie/freie Berufe

Gemäß der Geschäftsordnung der Fachgruppe besteht der Vorstand aus sechs Mitgliedern (1x Vorsitz, 1x stellver­tretender Vorsitz, max. 4x Beisitz), die jeweils für die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Einmalige Wiederwahl ist möglich. Eines der beisitzenden Vorstandsmitglieder wird nicht gewählt, sondern vom Vorstand der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V. (GBM) delegiert. Somit stehen für fünf neu zu besetzende Vorstandspositionen fünf Personen zur Wahl.

Das Wahlergebnis wird in den Nachrichten aus der Chemie und auf der Webseite der Fachgruppe bekannt gegeben.

zuletzt geändert am: 05.05.2022 16:52 Uhr von C.Kniep