Vorstand

Vorstand der GDCh-Fachgruppe Chemie & Energie

2018-2021

v.l.n.r.: Adelhelm, Pinkwart, Schrader, Kühner (GDCh), Bottke, Waidhas, Schmidt

Prof. Dr. Wolfgang Schrader (Vorsitz)
Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim 

Dr. Manfred Waidhas (stellv. Vorsitz)
Nürnberg

Prof. Dr. Philipp Adelhelm
Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Nils Bottke
BASF SE, Ludwigshafen

Prof. Dr. Karsten Pinkwart
Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie, Pfinztal

Prof. Dr. Volkmar M. Schmidt
Hochschule Mannheim

Vorstandswahl für die Amtsperiode 2022-2025

Am 31. Dezember 2021 endet die Amtsperiode des Vorstands der GDCh-Fachgruppe Chemie & Energie. Da aus den Reihen der Mitgliedschaft keine weiteren Personen für die Vorstandswahl nominiert wurden, wird diese ab dem 15. November 2021 mit folgenden Kandidatinnen und Kandidaten durchgeführt, die alle ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im Vorstand für die Amtsperiode 2022-2025 signalisiert haben:

Name

Affiliation

HS/Ind*

Wahlstatus

Prof. Dr. Malte Behrens

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

HS

Neuwahl

Dr. Nils Bottke

BASF SE, Ludwigshafen

Ind

Wiederwahl

Prof. Dr. Anna Fischer

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

HS

Neuwahl

Prof. Dr. Stefan Kaskel

Technische Universität Dresden

HS

Neuwahl

Prof. Dr. Anna Mechler

RWTH Aachen University

HS

Neuwahl

Dr. Günter Schmid

Siemens Energy Global GmbH & Co. KG, Erlangen

Ind

Neuwahl

Dr. Rainer Weber

Covestro Deutschland AG, Leverkusen

Ind

Neuwahl

Gemäß Geschäftsordnung der Fachgruppe besteht der Vorstand aus maximal sieben Mitgliedern (1x Vorsitz, 1x stellver­tretender Vorsitz, max. 5x Beisitz), die jeweils für die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Einmalige Wiederwahl ist möglich. Somit stehen für sieben neu zu besetzende Vorstands­positionen sieben Personen zur Verfügung. Der Vorsitz wird nach der Wahl aus dem gewählten Vorstand heraus bestimmt.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse bei der GDCh hinterlegt haben, erhalten Sie in Kürze einen personali­sierten Link zur Teilnahme an der Online-Wahl. Anderenfalls erhalten Sie die Wahlunterlagen per Post.

zuletzt geändert am: 10.11.2021 10:39 Uhr von M.Fries