Anmelden zu MyGDCh

Wer wir sind - Was wir tun

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie fördert Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Chemie sowie die Bildung eines geeigneten wissenschaftlichen Nachwuchses.
Zu den Aufgaben und Aktivitäten der ADUC gehören Stellungnahmen zur Entwicklung der Chemie in Forschung und Lehre an Hochschulen, die Planung und Ausrichtung der Chemiedozententagung, die Vergabe des ADUC-Jahrespreises für Habilitanden/Habilitandinnen sowie die Abstimmung von Studiengängen mit der Konferenz der Fachbereiche Chemie. Eine Liste der bisherigen Preisträger finden Sie hier.

Die ADUC wurde 1897 als Verband der Laboratoriumsvorstände an deutschen Hochschulen gegründet und konnte 1997 ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Seit 1999 ist die ADUC eine Arbeitsgemeinschaft in der GDCh.

Mitglied der ADUC kann werden, wer die Aufgaben und Ziele der Arbeitsgemeinschaft unterstützen will und als C4-/C3- oder W3-/W2-Hochschullehrer/in der Chemie an Universitäten, Technischen Hochschulen und Gesamthochschulen die fachlichen Voraussetzungen mitbringt.

ADUC-Teilstipendien zur Chemiedozententagung

Die ADUC vergibt jährlich bis zu 20 Teilstipendien á maximal 200 Euro an Doktoranden, die an der Chemiedozententagung teilnehmen. Die Teilstipendien dürfen nur für die Teilnehmergebühr, Reise- und Übernachtungskosten im Rahmen der Chemiedozententagung verwendet werden.

Der ausgefüllte Antrag und die Anmeldebestätigung zur Chemiedozententagung müssen per Post, Fax oder Mail bei der GDCh-Geschäftsstelle eingereicht werden (Kontakt siehe Antrag).

Der Antrag muss bis zum 31. Januar 2014 vorliegen. Die Anmeldebestätigung kann bis zum 15. Februar 2014 nachgereicht werden.

Antrag ADUC-Teilstipendium zur Chemiedozententagung 

Die Chemiedozententagung

Die Chemiedozententagung (CDT) ist ein Symposium, das den akademischen Nachwuchs aus allen Bereichen der Chemie zusammenbringt. Habilitanden und Juniorprofessoren nutzen diese Plattform, um ihre Forschung vorzustellen und sich mit zukünftigen Kollegen auszutauschen.

Am 10. und 11. März 2014 wird die 51. CDT in Paderborn an der Universität Paderborn ausgetragen.

Die CDT findet jährlich an ausgewählten Universitäten in Deutschland statt. Die CDT wird von der ADUC, Chairpersons der gastgebenden Universität und dem GDCh-Tagungsteam ausgerichtet.

mehr

Jahrespreis der ADUC für Habilitanden und Habilitandinnen

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie fördert Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Chemie sowie die Bildung eines geeigneten wissenschaftlichen Nachwuchses. Sie tut dies u. a. durch die Ausrichtung der jährlich stattfindenden Chemiedozententagung CDT, die ein wichtiges Forum für den wissenschaftlichen Nachwuchs darstellt.
Im Rahmen der CDT zeichnet die ADUC jedes Jahr herausragende Jungwissenschaftler mit dem ADUC-Habilitandenpreis aus.

mehr

 

ADUC-Habilitanden-Preisträger 2013
Preisverleihung im Rahmen der Chemiedozententagung 2014, 10.-11. März in Paderborn

  • Dr. Jan Streuff, Freiburg i. Brsg.
  • Dr. Roland Marschall, Giessen
  • Dr. Sebastian Seiffert, Berlin

 

Liste aller Preisträger

Vorstand

Amtsperiode vom 01.04.2013 bis 31.03.2015

ADUC-Vorsitzender

Prof. Dr. Roland Winter
Technische Universität Dortmund
Fakultät für Chemie und Chemische Biologie
Physikalische Chemie I
Otto-Hahn-Str. 6
44227 Dortmund
Tel.: +49 231 755-3900
Fax: +49 231 755-3901
E-Mail: Prof. Dr. Roland Winter

 

Stellvertretender Vorsitzender

 

Designierter Vorsitzender

Prof. Dr. Peter R. Schreiner
Justus-Liebig-Universität Giessen
Institut für Organische Chemie
Heinrich-Buff-Ring 58
35392 Giessen
Tel.: +49 641 99-34300 Büro
Fax: +49 641 99-34301
E-Mail: Prof. Dr. Peter R. Schreiner 

Prof. Dr. Ingo Krossing
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Albertstr. 21
79104 Freiburg i. Br.
Tel.: +49 761 203-6122
Fax: +49 761 203-6001
E-Mail: Prof. Dr. Info Krossing 

Archiv

Gemeinsame Stellungnahme von GDCh, DBG, MNFT, ADUC, KFC und KMathF zur Einrichtung von Lehrprofessuren oder Lecturer-Positionen (Juni 2007); Download (pdf.ile, 179 KB)

Empfehlung zur Einrichtung von strukturierten Promotionsprogrammen un der Chemie - Eine gemeinsame Empfehlung von ADUC, KFC und GDCh (März 2007); Download (pdf.file, 98,3 KB)

Habilitation oder Juniorprofessur - Was sagen die Betroffenen? Eine Umfrage der Gesellschaft Deutscher Chemiker unter Habilitanden und kürzlich Habilitierten im Fach Chemie; Download (pdf.file, 936 KB)

Die Juniorprofessur und der Zug der Zeit. Leitartikel von Klaus Funke im Bunsen-Magazin 03/2002; Download (pdf.file, 45,1 KB)

 

Termine

Chemiedozententagung
10. - 11. März 2014
in Paderborn

mehr

Die Konferenz der Fachbereiche Chemie (KFC)

finden Sie hier

Kontakt

Abteilung Bildung und Wissenschaft
Tel.: +49 69 7917-326
Fax: +49 69 7917-1326
E-Mail: ab@gdch.de