Arbeitskreis Kleine Moleküle

Arbeitskreis Kleine Moleküle der GDCh-Fachgruppe Magnetische Resonanz

Der Arbeitskreis Kleine Moleküle wurde als Interessengemeinschaft im Rahmen der Fachgruppentagung im September 2015 vom Vorstand der Fachgruppe Magnetische Resonanz ins Leben gerufen und fand sich am 10. September 2015 zu einer ersten Sitzung zusammen.

Ziele der Gruppe

  • Vernetzung der NMR-Spektroskopie aus den Bereichen Hochschule, Behörden und Industrie mit dem Schwerpunkt kleine Moleküle
  • Eintreten für wissenschaftliche Standards
  • Expertengremium und Anlaufstelle in Grundsatzfragen

Shortlink zu dieser Seite: www.gdch.de/kleinemolekuele

Vorstand 2021-2024

Dr. Johannes Liermann, Universität Mainz (Vorsitz)
Prof. Dr. Burkhard Luy, Karlsruher Institut für Technologie (stellv. Vorsitz)
Dr. Nils Schlörer, Universität zu Köln (stellv. Vorsitz)

Nächste Sitzung

Im Rahmen der Konferenz
„Praktische Probleme der Kernresonanz
spektroskopie“

9./10. März 2022 in Berlin).

Downloads

AK-Richtlinien

Kontakt

GDCh-Geschäftsstelle
Dr. Carina S. Kniep
Tel.: +49 69 7917 499

zuletzt geändert am: 04.11.2021 15:15 Uhr von ADMIN