Zeitschrift Analytical and Bioanalytical Chemistry

Zeitschrift Analytical and Bioanalytical Chemistry

Die Zeitschrift Analytical and Bioanalytical Chemistry (ABC) ist aus dem Merger von Fresenius' Journal of Analytical Chemistry, Analusis, Química Analítica sowie Chemical Analysis/Chemia Analityczna hervorgegangen. Sie gehört zu den weltweit führenden Fachzeitschriften auf dem Gebiet der analytischen und bioanalytischen Chemie.

Die Mitglieder der Fachgruppe Analytische Chemie haben über MyGDCh Zugang zu den Vollversionen der Beiträge und können u.a. von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Kurze Download-Zeiten
  • Schnelle Suche durch Auto-Vervollständigen
  • Filter-Möglichkeiten für Suchergebnisse

Wie können sich ABC und Fachgruppe gegenseitig unterstützen?

Zwischen der Fachgruppe Analytische Chemie und der Zeitschrift ABC besteht eine besondere Beziehung, nicht nur weil diese Zeitschrift aus dem Fresenius-Journal für Analytische Chemie hervorging, sondern auch weil die GDCh wie weitere europäische Fachgesellschaften neben Springer Anteile an der Zeitschrift hält. Daher können Mitglieder der Fachgruppe die Zeitschrift kostenlos lesen und die Fachgruppe finanziert über die Pachtzahlungen ihr ausgedehntes Stipendienprogramm.

Diese jährlichen Pachtzahlungen hängen vom Erfolg von ABC ab. Immerhin kommen fast 50% der akzeptierten Manuskripte aus Europa und allein deutsche Wissenschaftler können auf stattliche 14% angenommener Arbeiten stolz sein. Dieser Prozentsatz ist führend in Europa und über Jahre hinweg nahezu stabil. Neben "Full Papers" zu signifikanten Fortschritten in der Forschung können auch „Communications“ veröffentlicht werden, die als Proof of Principle Analytikern in Kürze neue, wichtige Beiträge vermitteln. Den Impact-Faktor beeinflussen erfahrungsgemäß vor allem „Critical Reviews“ und „Trends“. Zusätzlich sollen in Feature-Artikeln aktuelle Probleme von hoher allgemeiner Bedeutung und von Interesse für die Gesellschaft aus der Sicht des Analytikers dargestellt werden. „Spotlights“ machen deutlich, dass bei aktuellen Entwicklungen der Analytik in ABC häufig schon über Jahre hinweg erste Stufen ebendieser Entwicklungen dargestellt wurden.

ABC ist bekannt für die schnelle Veröffentlichung exzellenter und die Forschung vorantreibender Artikel über grundlegende und anwendungsbezogene Gebiete der Analytik und Bioanalytik. Die Veröffentlichung gut zitierter Artikel bedeutet einen steigenden Impact-Faktor und damit auch steigende Zuwendungen von ABC an die Fachgruppe (beides wird natürlich durch Einsendung exzellenter Beiträge auch aus Deutschland beeinflusst). Die Publikationszeit liegt bei durchschnittlich knapp 90 Tagen für das on-line Erscheinen. Diese kurze Zeit, die hohe Sichtbarkeit der Zeitschrift nicht nur in Europa und der leichte Zugang besonders für Fachgruppenmitglieder macht das Publizieren in ABC attraktiv und unterstützt die Aktivitäten der Fachgruppe.

zuletzt geändert am: 18.03.2020 13:22 Uhr von C.Kniep