Liebig-Lectureship

Liebig-Lectureship

Die Liebig-Vereinigung richtete 1999 eine Vortragsreihe

- die Liebig-Lectureship -

für herausragende junge Nachwuchswissenschaftler der Organischen Chemie bevorzugt aus dem europäischen Ausland ein.

Diese Vortragsreihe führt die damit Ausgezeichneten –die Liebig-Lecturer– während einer wissenschaftlichen Deutschlandreise an mehrere Universitäts- oder Forschungsinstitute ihrer Wahl.

Die Liebig-Lecturer 2016 ist Dr. Géraldine Masson, Gif-sur-Yvette/Frankreich. Der Vortragstitel lautet "Visible light photoredox catalysis as a tool for organic Synthesis"
Poster.

Vortragstermine 2016

TagDatumOrt
Montag14.11.2016Universität Marburg
Dienstag15.11.2016Freie Universität Berlin
Mittwoch16.11.2016Universität Düsseldorf
Donnerstag17.11.2016MPI Mülheim
Montag21.11.2016LIKAT Rostock
Dienstag22.11.2016Universität Würzburg
Mittwoch23.11.2016Universität Mainz
Freitag02.12.2016RWTH Aachen

Bisherige Lecturer

Die bisherigen Inhaber der Liebig-Lectureship waren:

2015: Prof. Dr. Rafal Klajn, Rehovot/Israel (Poster)

2014: Prof. Dr. David J. Procter, Manchester/GB (Poster)

2013: Prof. Dr. Lucas Brunsveld, Eindhoven/Niederlande (Poster)

2012: Prof. Dr. Grzegorz Mloston, University of Lodz/Polen (Poster)

2011: Prof. Dr. Véronique Gouverneuer, University of Oxford/GB (Poster)

2010: Prof. Dr. Valentin Ananikov, RAS Moskau/Russland (Poster)

2009: Prof. Dr. Karl Gademann, ETH Lausanne/Schweiz (Poster)

2008: Dr. Paolo Melchiorre, University of Bologna/Italy (Poster)

2007: Prof. Karl Hale, Queen's University Belfast/Irland (Poster)

2006: Prof. Antonio M. Echavarren, Institute of Chemical Research of Catalonia/Spanien (Poster)

2005: Prof. Robert Madsen, Danmarks Tekniske Universitet Lyngby/Dänemark (Poster)

2004: Dr. Jieping Zhu, CNRS Gif-sur-Yvette/Frankreich (Poster)

2003: Dr. Guy Lloyd-Jones, University of Bristol/GB (Poster)

2002: Prof. Carolyn R. Bertozzi, University of California, Berkeley/USA

2001: Dr. David M. Hodgson, Lecturer an der Universität Oxford

2000: Prof. Varrinder K. Aggarwal, Universität Sheffield/GB

1999: Prof. Philippe Renaud, Universität Lausanne/Schweiz

zuletzt geändert am: 28.10.2016 - 08:21 Uhr von N.Bürger