Preise & Ehrungen

Reimund-Stadler-Preis der GDCh-Fachgruppe Makromolekulare Chemie

Die Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) verleiht in der Regel in geraden Jahren im Rahmen der Fachgruppen-Tagung den Reimund-Stadler-Preis an eine angehende Hochschullehrkraft aus dem Bereich der Polymerchemie und angrenzender Gebiete. Die Auszeichnung ist verbunden mit einer Verleihungsurkunde und einem Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. Der Preisträger bzw. die Preisträgerin wird unter den Teilnehmenden des Nachwuchsworkshops Hochschule ermittelt. Die Entscheidung über die Zuerkennung des Preises trifft eine vom Vorstand der Fachgruppe berufene Auswahlkommission.

 

 

Reimund-Stadler-Preis 2020

Am 3. November 2021 wurde die ursprünglich für das Jahr 2020 geplante Verleihung des Reimund-Stadler-Preises 2020 an Prof. Dr. André Gröschel (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) im Rahmen eines Online-Symposiums nachgeholt. Im Anschluss an die Verleihung gab André Gröschel Einblicke in seine Forschung rund um das Thema "News from the world of ABC Triblock Terpolymers".

Reimund-Stadler-Preis 2002ff

Jahr Preisträgerin/Preisträger Affiliation* Verleihungsort Forschungsthema/Grund der Verleihung
2020 André Gröschel Universität Münster online

Programmierbare Selbstassemblierung von ABC-Triblock-Terpolymeren in Emulsionströpfchen hin zu nanostrukturierten, hoch geordneten Janus-Mikropartikeln mit der Entstehung, Entwicklung und Auflösung von Oberflächentopographien und topologischen Defekten der Nanostruktur

2018 Markus Gallei TU Darmstadt Karlsruhe

Poröse Stimuli-responsive Polymerarchitekturen zur Nutzung als optische Sensoren und schaltbare Membranen

2016 Frederik R. Wurm MPI Mainz Halle

Synthese polymerer Phosphorester und Untersuchung ihrer Wechselwirkung mit Biomolekülen und Biooberflächen

2016 Michael Sommer Universität Freiburg Halle

Synthese von Kompositen aus Graphen und konjugierten Polymeren sowie Untersuchung der Struktur-Funktionalitätsbeziehungen

2014 Sebastian Seiffert Helmholtz-Zentrum & FU Berlin Jena

Synthese, Physik und Anwendungsmöglichkeiten supramolekularer, responsiver Hydrogele

2012 Andreas Walther DWI, RWTH Aachen Mainz

Design und Darstellung hierarchisch strukturierter und funktionaler biomimetischer Nanokompositmaterialien durch skalierbare Selbstorganisationsverfahren in Wasser

2010 Jürgen Groll DWI, RWTH Aachen    
2008 Andreas Herrmann Universität Groningen, NL Aachen

Bioorganische Hybridmaterialien, insbesondere die Herstellung und Anwendung von DNA-Blockcopolymeren für die Diagnostik und Biomedizin

2008 Holger Frauenrath ETH Zürich, Schweiz Aachen

Hierarchisch strukturierte konjugierter Polymere, die Quartärstrukturen und ein Faltungsverhalten ähnlich denen von Biopolymeren aufweisen

2006 Jan Sandler Universität Bayreuth Mainz

Interdisziplinäre Evaluierung der Struktur-Eigenschaftsbeziehungen von Kohlenstoff-Nanoröhrchen und deren polymeren Verbundwerkstoffen

2006 Annette M. Schmidt Universität Düsseldorf Mainz

Magnetische Nanopartikel, die mit speziellen, funktionalisierten Polymeren beschichtet wurden und zahlreiche praktische Anwendungsperspektiven eröffnen

2004 Franziska Gröhn   Düsseldorf

Hervorragende wissenschaftliche Leistungen während der Habilitation

2004 Helmut Schiessel   Düsseldorf

Hervorragende wissenschaftliche Leistungen während der Habilitation

2002 Rainer Haag Universität Freiburg Darmstadt

Hervorragende wissenschaftliche Leistungen während der Habilitation

2002 Katharina Landfester MPI, Potsdam Darmstadt

Hervorragende wissenschaftliche Leistungen während der Habilitation

*Affiliation zum Zeitpunkt der Verleihung.

zuletzt geändert am: 17.12.2021 15:26 Uhr von C.Kniep