Einstiegstexte zur Kristallographie

Texte zu kristallographischen Themen

Der Arbeitskreis ChemKrist sieht seine wichtigste Aufgabe darin, sowohl junge Wissenschaftler in Kursen und Sommerschulen fortzubilden als auch ambitionierte wissenschaftliche Tagungen zu ausgewählten Themen durchzuführen. Daher haben wir seit langem jährlich eine Sommerschule oder eine „Workshop-Konferenz“ veranstaltet; seit dem „Jahr der Chemie“ bieten wir mit großem Erfolg sogar beides an. Während Tagungen für die erfahrenen Kollegen schon länger stattfinden, veranstalten wir seit 2000 für den wissenschaftlichen Nachwuchs alle zwei Jahre eine Sommerschule „Grundlagen der Einkristallstrukturbestimmung“ im Kloster Hardehausen. Hier vermitteln erfahrene Tutoren den Teilnehmern die Grundlagen der Röntgenstrukturanalyse. Daneben hat sich der Kieler Workshop über „Fehler, Fallen und Probleme in der Einkristallstrukturanalyse“ inzwischen fest etabliert. Er richtet sich vor allem an fortgeschrittene Doktoranden, die im Jahr zuvor die Sommerschule in Hardehausen besucht haben, und knüpft mit der Lösung praktischer Beispiele an die Tradition der Göttinger Workshops unter der Leitung von George M. Sheldrick vor 20 Jahren an.

Um diese Art der Ausbildung zu ergänzen, haben wir nun damit begonnen, „Lehrpamphlete“ über wichtige kristallographische Themen zu verfassen. Diese Kurzaufsätze richten sich an fortgeschrittene Studenten oder Doktoranden; sie beschäftigen sich vor allem mit den Problemen, die während einer Kristallstrukturbestimmung auftreten können, und stellen einige neue Entwicklungen vor. Die Lehrpamphlete sollen (und können) keine Lehrbücher ersetzen, sondern erleichtern den raschen Einstieg in die Fachliteratur. Es handelt sich dabei nicht um Originalarbeiten, sondern eher um „Übersetzungen“. Die Autoren haben versucht, neuere Veröffentlichungen in Zeitschriften oder auch schwer verständliche Kapitel in den gängigen Lehrbüchern so aufzubereiten, dass sie für „Einsteiger“ verständlich sind.

Diese Reihe startet zunächst mit wenigen ausgewählten Themen, soll aber laufend ergänzt und (falls erforderlich) aktualisiert werden. Ich würde mich freuen, wenn sie von allen als eine Bereicherung angesehen – und genutzt wird.

Texte

Peter Jones, Braunschweig

  • Kristallographisches Rechnen ohne Computer (pdf) (2005)
  • Lösungen zu den Übungsaufgaben (pdf) (2005)
  • CIF-Dateien (pdf) (2005)
  • Neutronenbeugung  (pdf) (2005)

George M. Sheldrick, Göttingen und Peter Jones, Braunschweig

  • Structure Factor Algebra: Symmetrie für Computer (pd) (2005)

Regine Herbst-Irmer, Göttingen

  • Zwillinge (pdf) (2005)

Michael Bolte, Frankfurt

  • Diffraktometrie (pdf) (2005)

Friedrich Frey, München

  • Neutronenbeugung 2 (pdf) (2005)

Ulrich Schwarz, Dresden

  • Hochdruckkristallographie (pdf) (2006)

Allgemeines

  • Pulverdiffraktometrie (pdf) (2005)

 

 

zuletzt geändert am: 22.01.2014 - 14:32 Uhr von N/A