Georg-Manecke-Stiftung

Georg-Manecke-Stiftung

2. Oktober 2019, FU Berlin, Verleihung des Georg-Manecke-Preises.
v.l.n.r.: B. Köhler, GDCh, B. Voit, Laudatorin, J. Thiele, Preisträger, N.Manecke, Stifterin, Frau Thiele und T. Gotszalk, Neffe der Preisträgerin

 

 

 

 

Bei der GDCh wurde 1999 die unselbstständige, gemeinnützige Georg-Manecke-Stiftung durch die Witwe des Namensgebers eingerichtet, um jungen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen den Weg in ihre berufliche Zukunft zu ebnen. Die Stifterin Nina Manecke will dazu beitragen, den wissenschaftlichen Nachwuchs auf den Arbeitsgebieten ihres Mannes in seinem Sinne zu fördern.

Georg Maneckes (1916 - 1990) Interesse galt der präparativen makromolekularen Chemie und der praktischen Anwendung makromolekularer Stoffe, insbesondere für biochemische und biotechnische Zwecke.

Aus der Stiftung sollen der Georg-Manecke-Preis an promovierte oder gleichwertig qualifizierte Naturwissenschaftler, die eine weitere wissenschaftliche Laufbahn in der Grundlagenforschung oder angewandten Forschung anstreben und in der Regel noch nicht habilitiert sind, sowie das Georg-Manecke-Stipendium an ausländische, vorzugsweise an osteuropäische und asiatische Wissenschaftler zur Förderung ihrer Forschungsaufenthalte an deutschen Hochschulen oder anderen wissenschaftlichen Institutionen nach Möglichkeit jährlich vergeben werden.
 

Inhaber des Georg-Manecke-Preises

 

2000 Brigitte Voit, Dresden
2003 Jörg Tiller, Freiburg
2007 Andrij Pich, Dresden
2012 Leonid Ionov, Dresden
2014 Frederik Wurm, Mainz
2016 Sebastian Kruss, Göttingen
2019 Julian Thiele, Dresden

 

 

Inhaber des Georg-Manecke-Stipendiums
 

2001 Eva Lichnerova, Bratislava, Slowakei
2006 Eliska Svobodova, Pardubice/ Tschechien
2010 Nadiya Solomko, Lviv/Ukraine

Kuratorium

GDCh-Geschäftsführer: Prof. Dr. Wolfram KOCH, Frankfurt a. M. (Vorsitz)
Nina MANECKE, Berlin (Stifterin)
Prof. Dr. Katharina LANDFESTER, Mainz
Prof. Dr. Rainer HAAG, Berlin
 

Fachbeirat

Prof. Dr. Helmut RITTER, Düsseldorf
Prof. Dr. Wolfgang P. MEIER, Basel
Prof. Dr. Brigitte VOIT, Dresden
Prof. Dr. Eckhard OTTOW, Berlin
 

Kontakt

Dr. Jasmin Herr
Varrentrappstr. 40 - 42
60486 Frankfurt a.M.
Tel. +49 69 7917-323
Fax +49 69 7917-1323

E-Mail: j.herr@gdch.de

zuletzt geändert am: 06.01.2021 10:47 Uhr von J.Herr