Ehrengericht

Ehrengericht

Das Ehrengericht wird nach § 16 der GDCh-Satzung jährlich durch die Mitgliederversammlung bestellt. Es entscheidet auf Basis der GDCh-Satzung und des Ehrenkodex in Ausschlussangelegenheiten gemäß § 8 Abs. 3 und 4 der Satzung.

Derzeitige Mitglieder des Ehrengerichts:

Prof. Dr. H. Hopf, Braunschweig (Obmann)
Prof. Dr. B. Albert, Darmstadt (Beisitzer)
Prof. Dr. F. Schüth, Mülheim/Ruhr (Beisitzer) 

zuletzt geändert am: 09.01.2018 - 10:25 Uhr von C.Dörr