Wiss. Organisationen

Stellenausschreibungen und Informationen wissenschaftlicher Organisationen

Links zu wissenschaftlichen Organisationen im In- und Ausland helfen Ihnen weiter, wenn Sie eine Stelle suchen oder Informationen benötigen. Bitte beachten Sie, dass die Links teilweise zu den Homepages und teilweise zu den betreffenden Unterseiten führen!

Association Bernard Gregory

Die Association Bernard Gregory (AGB) ist eine französische Non-Profit-Organisation, die Doktoranden und Promovierte Absolventen aller Fachrichtungen in ihren beruflichen Zielen unterstützt. Dazu gehören Workshops und Kurse, Stellenangebote aus Industrie und Academia und vielfältige Informationen rund um die Doktorarbeit und den Einstieg in den Beruf.

Deutsch-Französische Servicestelle ABG-DFH

Hilfreich für frankophile Chemiker ist auch die Deutsch-Französische Servicestelle ABG-DFH, ein gemeinsames Projekt der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) und der Association Bernard Gregory, das gegründet wurde, um die berufliche Eingliederung von Promovierten in Deutschland und Frankreich zu begleiten und zu unterstützen.

Royal Society of Chemistry

Die britische Royal Society of Chemistry (RSC) stellt ihren umfangreichen career service eigentlich nur Mitgliedern zur Verfügung. Da jedoch die GDCh und die RSC ein Abkommen über Zusammenarbeit auf verschiedenen Gebieten geschlossen haben, können auch GDCh-Mitglieder, die eine Stelle in Großbritannien suchen, davon profitieren. Bitte wenden Sie sich unter Bezug auf das Bilateral Cooperation Agreement an die RSC!

Koninklijke Nederlandse Chemische Vereniging (KNCV)

Auch mit der Koninklijke Nederlandse Chemische Vereniging (KNCV), der holländischen Schwestergesellschaft, gibt es ein entsprechendes Abkommen (International Associate Membership), das es GDCh-Mitgliedern ermöglicht, den Vermittlungsservice der KNCV zu nutzen.

Société Française de Chimie (SFC)

Auch die Société Française de Chimie (SFC) unterstützt ihre stellensuchenden Mitglieder mit einer "Bourse de l'emploi" und auch mit der SFC hat die GDCh ein Abkommen (International Associate Membership) geschlossen. GDCh-Mitglieder können sich in eine im Internet veröffentlichte Bewerberdatenbank aufnehmen lassen. Für alle zugänglich sind die Stellenangebote ("offres d´emploi") für Doktoranden, Postdocs und aus der chemischen Industrie.

American Chemical Society (ACS)

Leider stellt die American Chemical Society ihre umfangreichen Hilfen für Stellensuchende nur ihren Mitgliedern zur Verfügung. Sie betreibt aber eine Stellendatenbank, die nicht auf Mitglieder beschränkt ist.

Ingenieurkarriere und Ingenieur.de

Ingenieurkarriere heißt der Service des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) rund um Berufseinstieg und Karriere. Natürlich in erster Linie für Ingenieure gedacht, aber auch Chemiker finden hier viele interessante Informationen. Warum viele weitere Infos auf die Seite Ingenieur.de ausgelagert werden, erschließt sich dem externen Besucher zwar nicht. Aber der Klick dorthin lohnt trotzdem, denn versteckt unter "Arbeit und Beruf" findet sich hier die schon legendäre Karriereberatung von Heiko Mell aus den VDI-Nachrichten und diese Lektüre lohnt sich für jeden Naturwissenschaftler, der im Berufsleben steht.

Hermann-von-Helmholtz-Gemeinschaft

16 Forschungszentren haben sich zur Hermann-von-Helmholtz-Gemeinschaft zusammengeschlossen. Die meisten von ihnen schreiben ihre vakanten Stellen aus allen Bereichen der Naturwissenschaften im Internet aus.

Fraunhofer-Gesellschaft

Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt insgesamt 47 Fraunhofer-Institute in Deutschland, die sich mit angewandter Forschung aus allen Bereichen der Naturwissenschaften und Technik beschäftigen. Freie Stellen werden zentral ausgeschrieben.

European Molecular Biology Laboratory (EMBL)

Auch das European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg mit Außenstellen in Hamburg, Grenoble (Frankreich) und Hinxton (Großbritannien) veröffentlicht seine freien Stellen, meist für Biologen, Biochemiker, Strukturchemiker und Informatiker, im Internet.

CERN (Organisation européenne pour la recherche nucléaire)

Auch die freien Stellen des CERN, European Laboratory for Particle Physics mit Sitz in Genf in der Schweiz sind im Web veröffentlicht.

International Atomic Energy Agency (IAEA)

Die Internationale Atomenergiebehörde in Wien (International Atomic Energy Agency-IAEA) wurde von den Vereinten Nationen gegündet und arbeitet für die friedliche Nutzung von Kernenergie und dafür, den militärischen Gebrauch von Kernenergie zu verhindern. Da der Anteil deutscher Mitarbeiter in den vergangenen Jahren gesunken ist und die IAEA auf eine internationale Mischung Wert legt, sind Bewerbungen deutscher Kandidaten willkommen. Auf den oben angegebenen Seiten sind die aktuellen freien Stellen zu finden.  

European Chemicals Agency (ECHA)

Die Europäische Chemikalienagentur (European Chemicals Agency, ECHA) mit Sitz in Helsinki verwaltet die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe, um ein einheitliches Verfahren innerhalb der Europäischen Union zu gewährleisten (Stichwort "Reach"). Unter dem Punkt "Bei uns arbeiten" hat die ECHA ihre Stellenangebote gebündelt.

Europäisches Patentamt

Hier finden sich die freien Stellen des europäischen Patentamtes.

zuletzt geändert am: 22.01.2014 - 14:32 Uhr von K.J.Schmitz