Innovationsmotor Chemie

2. Innovationsmotor Chemie

Durchstarten mit Chemie: Forscher werden Gründer - werden Unternehmer

2. Workshop am 8. März 2016
Goethe-Universität Frankfurt, Campus Riedberg

Mit dem 2. Workshop zum Innovationsmotor Chemie wurden anhand authentischer Erfahrungsberichte erfolgreicher „Chemie-Gründer“ einige Etappen dieses Weges mit seinen Besonderheiten, Anforderungen, Chancen und Risiken beleuchtet.

Redner und Diskussionspartner waren u.a. Dr. Jürgen Stebani (Polymaterials AG) und Prof. Dr. Stefan Seeger (Universität Zürich)

Programm (pdf.file, 511KB)
Booklet  (pdf.file, 591 KB)

Präsentationen (zip.file, 7,57 MB)

 

 

1. Innovationsmotor Chemie

Forscher, Gründer, Unternehmer - von der Idee zum Produkt

Workshop am 9. Oktober 2014
Goethe-Universität Frankfurt, Campus Riedberg

Der kostenfreie Workshop bot eine Orientierungstour durch die Gründerlandschaft Chemie mit ihren Besonderheiten, Anforderungen und Chancen. Angehende Entrepreneure lernten Instrumente, Institutionen und Netzwerke kennen, die sie auf dem Weg aus der Forschung zum eigenen HighChem-Start-up gezielt unterstützen.

Hauptredner und Diskussionspartner waren u.a. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann (Präsident TU München) und Dr. Michael Brandkamp (Geschäftsführung High-Tech-Gründerfonds)

Programm (pdf.file, 507 KB)
Booklet  (pdf.file, 703 KB)
Präsentationen (zip.file, 5,67 MB)

gemeinsam organisiert von

unterstützt von

Kontakt

Abteilung Bildung und Wissenschaft

Tel: +49 69 7917-326
Fax: +49 69 7917-
1326
E-Mail: ab@gdch.de

Medienpartner

 

 

zuletzt geändert am: 24.02.2016 - 14:47 Uhr von J.Wolff