Nachricht

< JCF Freiburg: Sprecherwahl 2011

15.11.2011

Zwei neue ChemPubSoc Journale

ChemPubSoc Europe, der Herausgeberverbund von 16 europäischen chemischen Gesellschaften, unter ihnen die GDCh, bittet erstmals um Beitragseinreichungen für die neuen Journale ChemPlusChem und ChemistryOpen.

ChemistryOpen ist das erste Open Access Journal, das unter Herausgeberschaft von ChemPubSoc Europe vom Verlag Wiley-VCH ausschließlich online publiziert wird. Überall auf der Welt können Wissenschaftler kostenfrei auf die sorgfältig nach dem Peer-Review-Verfahren geprüften Originalarbeiten und auf kurze Zusammenfassungen von Doktorarbeiten zurückgreifen.

 

ChemPlusChem, ein "genuinely multidisciplinary journal of chemistry and materials", so der Untertitel, wird eine typische Schwesterzeitschrift der bislang auf dem Markt befindlichen neun ChemPubSoc-Zeitschriften werden. Auf wenigstens zwei Unterdisziplinen der Chemie bzw. auf die Chemie und eine zweite Wissenschaft müssen die bei ChemPlusChem eingereichten Beiträge eingehen.

Autor:
Dr. Renate Hoer