Nachricht

< Vorsitzender des OV Ruhr wiedergewählt

11.01.2012

Potenziale in der Biomassenutzung

Die Biomassenutzung ist in die Diskussion geraten. So zeichnen sich schon heute Nutzungskonkurrenzen zwischen der Lebensmittel- und Tierfutterproduktion sowie der energetischen und der stofflichen Nutzung ab Außerdem ist in den früheren Überlegungen zur Nutzung von Biomasse häufig die bilanzielle Betrachtung vernachlässigt worden. Düngemitteleinsatz, Energiebedarf für Transport und Verarbeitung wurden nicht ausreichend berücksichtigt.
Im 3. Energiekolloquium der Chemie-Gesellschaften am 19. Januar 2012  in Frankfurt am Main werden die Annahmen und Ergebnisse verschiedener Biomassepotenzialstudien vorgestellt, mit denen die zur Verfügung stehenden Mengen an Biomasse realistischer abgeschätzt werden sollen. Weiterhin werden Optionen zur stofflichen und zur energetischen Nutzung von Biomasse anhand von Beispielen dargestellt. Hier geht´s zum Programm.

Autor:
Dr. Renate Hoer