Fortbildung

Datum VA-NR Veranstaltung  
23.09.2019 596/19

Tenside: Waschmittel, Kosmetik, technische Anwendungen

Ort: Essen
Referent: Dr. Felix Müller
Art: FB

vom 23.09.2019 bis 24.09.2019

Download:
Kursflyer
Anfahrt

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Tenside sind in vielfältigen Anwendungen zu finden - vom Waschmittel über kosmetische Produkte bis zu Kunststoffen. Die unterschiedlichen Anforderungen an Grenzflächenaktivität haben zu einer weiten Palette an Tensiden geführt. Der Kurs erklärt diese Vielfalt und gibt Hilfestellung bei der Auswahl geeigneter Systeme. Das Umfeld von der Tensid-Analytik über die Umweltrelevanz bis zum rechtlichen Rahmen für den Einsatz in Consumerprodukten wird diskutiert.

Inhalt:
Das ganze Feld der modernen Tenside wird auf aktuellem wissenschaftlichen Stand dargestellt. Industrieexperten geben einen Überblick über die wesentlichen Fortschritte beim Einsatz von Tensiden und erklären Zusammenhänge zwischen Zusammensetzung und Wirkungsweise moderner Produkte. Die besonderen physikochemischen Grundlagen werden detailliert erklärt und aktuelle Highlights aus der Hochschulforschung präsentiert. Der Kurs wird im praktischen Teil - neben dem Vortragsteil - vornehmlich Versuche aus dem Bereich Kosmetik enthalten.

Zielgruppe:
Ingenieure und Chemiker, Lebensmittelchemiker, Anwender der Industrie, Interessenten aus Verbänden, öffentlichem Dienst, Hochschulen

Gebühr für Mitglieder: 870 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 950 EUR

zuletzt geändert am: 06.11.2017 17:35 Uhr