Fortbildung

Datum VA-NR Veranstaltung  
16.11.2017 338/17

Wirkungsbezogene Analytik mit HPTLC-Bioassay-HRMS

Ort: Gießen
Referent: Prof. Dr. Gertrud Morlock
Art: FB

am 16.11.2017

Download:
Kursflyer
Anfahrt

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Ziele des Kurses sind: - In Experimenten erfahren, was wirkungsbezogene Analytik (effect-directed analysis, EDA) bedeutet - Überblick über Bioassays und enzymatische Assays (enzyme inhibition, EI) in Verbindung mit der TLC/HPTLC - Den direkten Link zur wirkenden Substanz entdecken - Erkennen, wie Hyphenations in der HPTLC die Analytik effizient unterstützen

Inhalt:
- Überblick über die wirkungsbezogene Analytik unter besonderer Berücksichtigung der planar-chromatographischen Möglichkeiten

- Experimente zu antimikrobiell-wirkenden Inhaltsstoffen, estrogenartig-wirkenden Substanzen, a/ß-Glucosidasehemmer, Cholinester

Zielgruppe:
Naturstoffchemiker, Biotechnologen, Biologen, Pharmazeuten, Lebensmittelchemiker, Umweltanalytiker, Analytiker und weitere Interessenten, die das Potenzial der wirkungsbezogenen Analytik für ihre Zwecke ausloten möchten

Gebühr für Mitglieder: 580 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 700 EUR

zuletzt geändert am: 17.08.2017 - 18:21 Uhr von Webmaster