Am Puls
der Chemie

Treffen, austauschen, weiterbilden – die GDCh fördert den Wissenstransfer

Ob im Inhouse-Seminar oder in einem Fortbildungskurs, auf der Fachgruppen-Jahrestagung oder bei einem internationalen Kongress – Experten und Wissenschaftler teilen auf GDCh-Veranstaltungen ihr Wissen mit Ihnen. Mehr als 8.000 Chemikerinnen und Chemiker nehmen Jahr für Jahr diese Angebote wahr. Die konstant hohe Qualität und Aktualität garantieren dabei das GDCh-Netzwerk, die jahrzehntelange Organisationserfahrung und ein offenes Ohr für alle Anliegen der Chemical Community.


Wählen Sie aus rund 85 Fortbildungen und über 20 Tagungen die für Sie passenden Veranstaltungen aus!

Deutsche Bahn

Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Carl-Bosch-Infocenter

Veranstaltungskalender

Ausreichend freie Plätze verfügbar. Nur noch wenige Plätze verfügbar. Ausgebucht.

237 Events gefunden
«   3 4 5 6 7   »
Datum VA-NR Veranstaltung  
07.06.2018

Wasserlösliche Metallkomplexe für Medizin und Katalyse

Ort: Harz
Referent: Prof. Dr. F. Mohr, Univ. Wuppertal

Art: OV

am 07.06.2018 (17:15 Uhr)
TU Clausthal, Horst-Luther-Hörsaalgebäude, Leibnizstr. 8

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

07.06.2018

Mechanofunctional Polymers: Luminescent Probes and Catalytic Triggers

Ort: Mainz-Wiesbaden
Referent: Prof. Dr. R.P. Sijbesma, TU Eindhoven/Niederlande

Art: OV

am 07.06.2018 (17:15 Uhr)
Univ. Mainz, Neubau Hörsaalgebäude Chemie, Duesbergweg 10-14

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

07.06.2018

Wheland Intermediates in Catalysis

Ort: Konstanz
Referent: Prof. Dr. M. Oestreich, TU Berlin

Art: OV

am 07.06.2018 (17:00 Uhr)
Univ. Konstanz, Hörsaal A 704, Universitätsstr. 10

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

07.06.2018

Materialtechnische Herausforderungen in Vanadium-Redox-Flow-Batterien (VRFB)

Ort: Chemnitz
Referent: Prof. Dr. C. Roth, FU Berlin

Art: OV

am 07.06.2018 (16:00 Uhr)
TU Chemnitz, Institut für Chemie, Hörsaal 232, Straße der Nationen 62, Eingang Universitätsbibliothek, Bahnhofstraße

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

07.06.2018
geändert

Multinäre Cluster – von exotischen Strukturen zu erhellenden Einsichten und möglichem Nutzen

Ort: Bayreuth
Referent: Prof. Dr. S. Dehnen, Univ. Marburg

Art: OV

am 07.06.2018 (17:00 Uhr)
Univ. Bayreuth, NW I, Hörsaal H 11, Universitätsstr. 30

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

07.06.2018
abgesagt
942/18

Lean & Agile Development

Ort: Frankfurt am Main
Referent: Dr. Florian Kneisel
Art: FB

vom 07.06.2018 bis 08.06.2018

Download:
Kursflyer
Anfahrt

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Seit der Einführung von Lean Management in der Automobilproduktion erschließen schlanke Management- & Führungsprinzipien immer mehr Organisationen. Viele Einführungen starten in der Produktion und erschließen indirekte Bereiche (Administration, Development) zu einem späteren Zeitpunkt. Dabei stellt für technologie- & innovationsgetriebene Unternehmen die Produktentwicklung eine Kernkompetenz dar, die es zu schärfen gilt. Lean & Agile Development verkürzt die Time-to-Market unter Verbesserung der Produktqualität. Eine Übertragung produktionsspezifischer Methoden auf Entwicklungsbereiche ist nicht zielführend, da sich Prozesse und Arbeitsinhalte grundlegend unterscheiden. Die Frage: „Wie kann mit vorhandenen Ressourcen größtmöglicher Kundenwert generiert werden?“ ist im Einklang mit Lean-Thinking. Die Erörterung der aufgezeigten Spannungsfelder und das Auffinden neuer Vorgehensweisen sind Gegenstand dieses Kurses. Die erlernten Verfahren sind auch für Industrie 4.0 wegweisend.

Inhalt:
Im Workshop tauschen die Teilnehmer Erfahrungen z. B. in Bezug auf:
- Lean & Agile Thinking & Management,
- Werte & Prinzipien im Entwicklungsumfeld,
- Prozesseigenschaften & -gestaltung in der Entwicklung,
- Methoden zur Prozessverbesserung bzgl. Effizienz & Effektivität
aus bzw. vertiefen sie.

Dabei bauen die Teilnehmer neue Kenntnisse z. B. in den Bereichen Lean & Agile:
- Development,
- Management,
- Leadership,
- Prozessgestaltung
auf und erarbeiten Gestaltungsideen für Lean-Agile Development Systeme.

Die Teilnehmer tragen aktiv zur Gestaltung des Workshops bei.

Zielgruppe:
Alle, die interessiert sind, ihre Prozesse in Forschung & Entwicklung zu hinterfragen und zu verbessern in Bezug auf Kosten, Qualität, Zeit und Team-Zufriedenheit. Menschen, die bereits Berührungspunkte mit Lean Management in anderen Bereichen hatten.

Gebühr für Mitglieder: 890 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 970 EUR

07.06.2018

Organische Halbleiter - von der Laborkuriosität zu hocheffizienten Bauelementen

Ort: Südwürttemberg
Referent: Prof. Dr. K. Leo, TU Dresden

Art: OV

am 07.06.2018 (17:15 Uhr)
Univ. Tübingen, Hörsaalzentrum, Hörsaal N 5, Auf der Morgenstelle 16

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

07.06.2018

Rhodium-Catalyzed Addition of Pronucleophiles to Alkynes & Allenes: An Atom-Efficient Alternative to the Tsuji-Trost Reaction

Ort: Göttingen
Referent: Prof. Dr. B. Breit, Univ. Freiburg

Art: OV

am 07.06.2018 (17:00 Uhr)
Univ. Göttingen, Chemische Institute, Hörsaal MN30, Tammannstr. 4

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

07.06.2018

Urlaub auf Keta - von der Droge zur neuen Therapie

Ort: Karlsruhe
Referent: Prof. Dr. S. El Sheikh, TH Köln

Art: OV

am 07.06.2018 (17:30 Uhr)
Univ. Karlsruhe, Gebäude 30.46, Hörsaal Neue Chemie, Engesserst. 15

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

08.06.2018

Lagerstättenbewertung nach internationalen Kriterien Teil I

Ort: Essen
Art: TG

am 08.06.2018

Weitere Informationen:
www.die-ba-bdg.de

Kontaktdaten:
info@die-ba-bdg.de
Tel.: 0228696601

«   3 4 5 6 7   »

Fortbildung

Das GDCh-Fortbildungsprogramm bietet Ihnen aus den Bereichen der Chemie, weiteren Naturwissenschaften und fachübergreifenden Gebieten wie z.B. Qualitätssicherung, BWL oder Patentrecht effektive Schulungen an. Ob Sie in Ihrem Arbeitsbereich die neuesten Methoden kennenlernen oder durch eine weitere Qualifikation Ihre Karriere unterstützen möchten, bei uns finden Sie die passenden Kurse.

Kursangebot
Fachprogramme
Informationen für Teilnehmer
Inhouse-Kurse

Tagungen

Informations- und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau

Wir unterstützen wesentlich die GDCh-Strukturen bei der Vorbereitung und Organisation Ihrer Tagungen als bedeutende Kommunikationsforen der GDCh. Darüber hinaus organisieren wir nach fachlicher Abstimmung auch internationale Kongresse und Konferenzen. Sprechen Sie uns an!

Teilnahmebedingungen
Wir organisieren Ihre Tagung

Die GDCh vor Ort

Die Ortsverbände und JCF-Regionalforen der GDCh haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren lokal organisierten Veranstaltungen nicht nur die Fachwelt anzusprechen, sondern darüber hinaus den an den Naturwissenschaften Interessierten allgemein verständliche Einblicke in die Vielfalt der Chemie in Forschung und Industrie zu geben. Die Bandbreite der Vorträge reicht von den klassischen Fachvorträgen zu aktuellen und historischen Themen über die an den Hochschulen traditionellen Weihnachtskolloquien bis hin zu immer gut besuchten Experimentalvorlesungen.

zuletzt geändert am: 16.08.2017 - 17:25 Uhr von Webmaster