Am Puls
der Chemie

Treffen, austauschen, weiterbilden – die GDCh fördert den Wissenstransfer

Ob im Inhouse-Seminar oder in einem Fortbildungskurs, auf der Fachgruppen-Jahrestagung oder bei einem internationalen Kongress – Experten und Wissenschaftler teilen auf GDCh-Veranstaltungen ihr Wissen mit Ihnen. Mehr als 8.000 Chemikerinnen und Chemiker nehmen Jahr für Jahr diese Angebote wahr. Die konstant hohe Qualität und Aktualität garantieren dabei das GDCh-Netzwerk, die jahrzehntelange Organisationserfahrung und ein offenes Ohr für alle Anliegen der Chemical Community.


Wählen Sie aus rund 85 Fortbildungen und über 20 Tagungen die für Sie passenden Veranstaltungen aus!

Deutsche Bahn

Mit der Bahn ab
€ 54,90 (einfach) zu
Veranstaltungen der GDCh

Carl-Bosch-Infocenter

Beschluss des GDCh-Vorstands zum Coronavirus (COVID-19)

Angesichts der aktuell dramatisch ansteigenden Risiko- und Gefahrenlage auf Grund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) hat der GDCh-Vorstand einstimmig beschlossen, alle GDCh-Veranstaltungen (Konferenzen, Tagungen, Fortbildungen, usw.) bis 30. Juni 2020 abzusagen bzw. ggf. zu verschieben oder webbasierte Formate zu nutzen. Diese Entscheidung ist Präsidium, Vorstand und Geschäftsführung nicht leicht gefallen. Die Verantwortung gegenüber Teilnehmern und Teilnehmerinnen sowie den Betroffenen vor Ort ließ jedoch keine andere Wahl. Wir bitten um  Verständnis.

Über die weiteren Entwicklungen werden wir zeitnah informieren.

Prof. Peter R. Schreiner            Prof. Wolfram Koch
GDCh-Präsident 2020 & 21      GDCh-Geschäftsführer

Weitere Informationen finden Sie hier www.gdch.de/corona

Veranstaltungskalender

Ausreichend freie Plätze verfügbar. Nur noch wenige Plätze verfügbar. Ausgebucht.

167 Events gefunden
«   3 4 5 6 7   »
Datum VA-NR Veranstaltung  
14.05.2020
abgesagt

The Relevance of Peptides in Today’s Drug Discovery

Ort: Leipzig
Referent: Dr. M. Wagner, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt

Art: OV

am 14.05.2020 (17:00 Uhr)
Univ. Leipzig, Neubau Chemie, Wislicenus-Hörsaal, Johannisallee 29

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

14.05.2020

Development of New Approaches to Nanocluster Synthesis and Characterization

Ort: Rostock
Referent: Prof. Dr. T. Hayton, Univ. Kalifornien, Santa Barbara

Art: OV

am 14.05.2020 (17:00 Uhr)
Univ. Rostock, Institut für Chemie, Hörsaal 101 (August-Michaelis-Hörsaal), Albert-Einstein-Str. 3a

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

14.05.2020

Leuchtende 3d-Metallkomplexe

Ort: Universität Ulm
Referent: Prof. Katja Heinze, Universität Mainz

Art: OV

am 14.05.2020 (16:15 Uhr)
Univ. Ulm, Hörsaal 1, Albert-Einstein-Allee 11

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

15.05.2020
520112

Jahrestreffen der Chemiker im öffentlichen Dienst (abgesagt)

Ort: Berlin
Referent: Dr. Ursula Westphal, Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V.

Art: TG

am 15.05.2020

Weitere Informationen:
http://www.gdch.de/

Kontaktdaten:
tgonline@gdch.de
Tel.: 069 7917-359
Fax: 069 7917-1359

18.05.2020 879/20

Webinar - Rechnungswesen, Jahresabschlussanalyse

Ort: Webinar
Referent: Prof. Dr. Andreas Del Re
Art: FB

vom 18.05.2020 bis 19.05.2020

Download:
Kursflyer

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegenden Begriffen des Rechnungswesens und eines grundsätzlichen Verständnisses hinsichtlich des Aufbaus und der Funktion von Jahresabschlüssen. Darauf aufbauend wird aufgezeigt, wie Jahresabschlüsse für die Analyse der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage typischerweise aufbereitet werden. Nach Abschluss des Kurses sollen die Teilnehmer dazu befähigt sein, einfache Jahresabschlussanalysen selbstständig durchführen zu können.

Inhalt:
Schwerpunkte des Kurses sind sowohl die Grundlagen
des betrieblichen Rechnungswesens als auch der handelsrechtliche Jahresabschluss. Neben der Erläuterung
grundlegender terminologischer Grundlagen werden die
Zusammenhänge betriebswirtschaftlichen Handels mit dem
externen Rechnungswesen dargelegt und die Auswirkungen
bilanzpolitischer Maßnahmen (beispielsweise Sale-and-
Lease-Back) auf den Jahresabschluss erörtert. Neben dem
handelsrechtlichen Einzelabschluss werden in Grundzügen
auch Konzernabschlüsse und Jahresabschlüsse gemäß der
International Financial Reporting Standards (IFRS) behandelt.
Darauf aufbauend werden die Grundlagen der Jahres-abschlussanalyse vermittelt und anhand von Fallstudien aus
der chemischen Industrie vertieft.

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter ohne bzw. mit geringen betriebswirtschaftlichen Vorkenntnissen sowie Teilnehmer des modularen Fachprogramms „Geprüfter Wirtschaftschemiker (GDCh)®“

Gebühr für Mitglieder: 1.090 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 1.170 EUR

18.05.2020
505511

Wasser 2020 (abgesagt)

Ort: Potsdam
Referent: Prof. Dr. Torsten Schmidt, Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V.

Art: TG

vom 18.05.2020 bis 20.05.2020

Weitere Informationen:
http://www.gdch.de/wasser2020

Kontaktdaten:
tgonline@gdch.de
Tel.: 069 7917-366
Fax: 069 7917-1366

18.05.2020

Theoretical studies on the thermochemical conversion of CO2 to chemicals and fuels

Ort: Berlin
Referent: Prof. Dr. Felix Studt, KIT

Art: OV

am 18.05.2020 (17:00 Uhr)
TU Berlin, altes Chemiegebäude, Hörsaal C243, Straße des 17. Juni 115

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

18.05.2020

Polymer modules for synthetic biology and nanomedicine

Ort: OV Saar
Referent: Prof. Dr. Katharina Landfester, MPI for Polymer Research, Mainz

Art: OV

am 18.05.2020 (17:00 Uhr)
Univ. des Saarlandes, Geb. B 2 2, Hörsaal 1 der Phys. Chemie (Raum 0.06), Campus Saarbrücken

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

18.05.2020

wird noch bekannt gegeben

Ort: Paderborn
Referent: Prof. Dr. Gerhard Hummer, Max-Planck-Institut für Biophysik, Frankfurt

Art: OV

am 18.05.2020 (17:15 Uhr)
Univ. Paderborn, Hörsaal A4, Warburger Str. 100

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

25.05.2020 936/20

Webinar - Notfall- und Krisenmanagement in der chemischen Industrie

Ort: Webinar
Referent: Dr. Martin Schnauber
Art: FB

vom 25.05.2020 bis 26.05.2020

Download:
Kursflyer

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Brände, Explosionen, Stoffaustritte oder Unfälle können gravierende Auswirkungen auf die Produktionsfähigkeit von Unternehmen haben und Personen, Umwelt, Anlagevermögen sowie das Image dauerhaft schädigen.Im Seminar lernen Sie, wie Sie sich und ihr Unternehmen auf Krisensituationen gut vorbereiten können, um bei entsprechenden Ereignissen innerhalb kürzester Zeit die richtigen Maßnahmen zu treffen. Sie bleiben damit als Unternehmen, Vorgesetzter, Fachfunktionsträger oder Mitarbeiter handlungsfähig und können im Ereignisfall parallel zu den Rettungskräften mit der Schadensbewältigung beginnen.

Inhalt:
Schwerpunkte des Kurses sind:
■ Definition der Grundlagen und Anforderungen an das Notfall- und Krisenmanagement
■ Ereignisbearbeitung vor Ort und in Einsatz- bzw. Krisenstäben
■ Kommunikation mit Nachbarn, Behörden und Medien
■ Alarm- und Gefahrenabwehrorganisation
■ Realistische Simulationsübung mit einer Ereignisbearbeitung im Einsatz- bzw. Krisenstab
■ Auswertung der Übung und Erstellung von Vorgehensweisen und Abläufen für den Ereignisfall
■ Umgang mit akuten lebensbedrohlichen Erkrankungen, Verletzungen sowie Todesfällen am Arbeitsplatz anhand von Praxisbeispielen
■ Debriefing und Präventionsmöglichkeiten

Die Grundlagen zu den einzelnen Themengebieten werden
im Rahmen von Vorträgen vorgestellt. Zur Vertiefung erleben
Sie die Wirkmechanismen in Gruppenarbeiten und durch die
Mitarbeit als Stabsteilnehmer in einer praktischen Übung mit
realistischem Szenario in Echtzeit.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Vorgesetzte, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Betrieben, Laboren, Lagern, Werkstätten und Verwaltungseinheiten sowie Notfall- und Krisenmanagement, Umweltschutz, Brandschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheits-schutz

Gebühr für Mitglieder: 1.000 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 1.080 EUR

«   3 4 5 6 7   »

Fortbildung

Das GDCh-Fortbildungsprogramm bietet Ihnen aus den Bereichen der Chemie, weiteren Naturwissenschaften und fachübergreifenden Gebieten wie z.B. Qualitätssicherung, BWL oder Patentrecht effektive Schulungen an. Ob Sie in Ihrem Arbeitsbereich die neuesten Methoden kennenlernen oder durch eine weitere Qualifikation Ihre Karriere unterstützen möchten, bei uns finden Sie die passenden Kurse.

Kursangebot
Fachprogramme
Informationen für Teilnehmer
Inhouse-Kurse

Tagungen

Informations- und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau

Wir unterstützen wesentlich die GDCh-Strukturen bei der Vorbereitung und Organisation Ihrer Tagungen als bedeutende Kommunikationsforen der GDCh. Darüber hinaus organisieren wir nach fachlicher Abstimmung auch internationale Kongresse und Konferenzen. Sprechen Sie uns an!

Teilnahmebedingungen
Wir organisieren Ihre Tagung

Die GDCh vor Ort

Die Ortsverbände und JCF-Regionalforen der GDCh haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren lokal organisierten Veranstaltungen nicht nur die Fachwelt anzusprechen, sondern darüber hinaus den an den Naturwissenschaften Interessierten allgemein verständliche Einblicke in die Vielfalt der Chemie in Forschung und Industrie zu geben. Die Bandbreite der Vorträge reicht von den klassischen Fachvorträgen zu aktuellen und historischen Themen über die an den Hochschulen traditionellen Weihnachtskolloquien bis hin zu immer gut besuchten Experimentalvorlesungen.

zuletzt geändert am: 26.03.2020 15:24 Uhr von M.Bundschuh