Am Puls
der Chemie

Treffen, austauschen, weiterbilden – die GDCh fördert den Wissenstransfer

Ob im Inhouse-Seminar oder in einem Fortbildungskurs, auf der Fachgruppen-Jahrestagung oder bei einem internationalen Kongress – Experten und Wissenschaftler teilen auf GDCh-Veranstaltungen ihr Wissen mit Ihnen. Mehr als 8.000 Chemikerinnen und Chemiker nehmen Jahr für Jahr diese Angebote wahr. Die konstant hohe Qualität und Aktualität garantieren dabei das GDCh-Netzwerk, die jahrzehntelange Organisationserfahrung und ein offenes Ohr für alle Anliegen der Chemical Community.


Wählen Sie aus rund 85 Fortbildungen und über 20 Tagungen die für Sie passenden Veranstaltungen aus!

Deutsche Bahn

Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Carl-Bosch-Infocenter

Veranstaltungskalender

Ausreichend freie Plätze verfügbar. Nur noch wenige Plätze verfügbar. Ausgebucht.

171 Events gefunden
«   2 3 4 5 6   »
Datum VA-NR Veranstaltung  
04.02.2020

Supramolecular Chemistry on Proteins

Detailseite

Ort: Frankfurt/Main
Referent: Prof. Dr. Thomas Schrader, University of Duisburg-Essen

Art: OV

am 04.02.2020 (17:15 Uhr)
Univ. Frankfurt/Main, Campus Riedberg, Chemische Institute, Hörsaal H1, Max-von-Laue-Str. 7


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

05.02.2020

"Festkörper-NMR-Untersuchungen funktioneller Materialien" Festveranstaltung zur Einweihung des 700 MHz-Spektrometers

Detailseite

Ort: Ortsverband Freiberg
Referent: Prof. Gerd Buntkowsky, Technische Universität Darmstadt

Art: OV

am 05.02.2020 (16:15 Uhr)
TU BA Freiberg, Hörsaal II, Clemens-Winkler-Bau, Leipziger Str. 29


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

06.02.2020

Advancing electronic structure methods for large systems

Detailseite

Ort: Leipzig
Referent: D. Golze, Academy of Finland

Art: OV

am 06.02.2020 (17:00 Uhr)
Univ. Leipzig, Neubau Chemie, Wislicenus-Hörsaal, Johannisallee 29


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

06.02.2020

Biologisch-inspirierte Polymer- und Materialsynthese

Detailseite

Ort: Universität Bayreuth
Referent: Prof. Dr. Tanja Weil, MPI Mainz, Universität Bayreuth

Art: OV

am 06.02.2020 (17:00 Uhr)
Univ. Bayreuth, NW I, Hörsaal H 11, Universitätsstr. 30


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

06.02.2020

Mikrogele: komplex einfach

Detailseite

Ort: Harz
Referent: Prof. Dr. Walter Richtering, RWTH Aachen Universität

Art: OV

am 06.02.2020 (17:15 Uhr)
TU Clausthal, Horst-Luther-Hörsaalgebäude, Leibnizstr. 8


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

09.02.2020

Central European Conference on Photochemistry 2020

Detailseite

Ort: Bad Hofgastein, Austria
Referent: Bernd Strehmel, Krefeld
Art: TG

vom 09.02.2020 bis 13.02.2020

Weitere Informationen:
www.cecp.at


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
info@cecp.at

09.02.2020

CECP 2020

Detailseite

Ort: Bad Hofgastein, Austria
Referent: Prof. Bernd Strehmel, Krefeld
Art: TG

vom 09.02.2020 bis 13.02.2020

Weitere Informationen:
www.cecp.at


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
info@cecp.at

10.02.2020

Hydrogen – Oil of the future ?

Detailseite

Ort: Berlin
Referent: Hubert Gasteiger, Technische Universität München

Art: OV

am 10.02.2020 (17:15 Uhr)
TU Berlin, altes Chemiegebäude, Hörsaal C243, Straße des 17. Juni 115


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

10.02.2020
Nur noch wenige Plätze verfügbar
526/20

GLP-Intensivtraining mit QS-Übungsaufgaben: Methodenvalidierung und Gerätequalifizierung unter GLP (Gute Laborpraxis) - mit Praxisteil

Detailseite

Ort: Rheinbach (bei Bonn)
Referent: Prof. Dr. Jürgen Pomp
Art: FB

vom 10.02.2020 bis 12.02.2020

Download:
Kursflyer
Anfahrt

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Ziel des Kurses ist es, dass die Teilnehmer die Kompetenz der Guten Laborpraxis (GLP) erlangen. Sie erwerben damit Kenntnisse über ein international vorgeschriebenes Qualitätssicherungs- und Dokumentationssystem aus den Bereichen Forschung und toxikologischer Untersuchungen im „Life Science“ Bereich (Chemikalien, Arzneimittel, Pestizide, Umweltschutz etc.). Die Teilnehmer besitzen damit die Fertigkeiten auf Basis der Guten Laborpraxis Untersuchungen im Bereich der Chemikaliensicherheit (z.B. REACH) eigenverantwortlich zu planen, durchzuführen, auszuwerten, zu berichten und zu kontrollieren.

Inhalt:
Theorieteil, inklusive Übungsaufgabe:
■ Rechtliche Grundlagen und Anforderungen der Guten Laborpraxis
■ Organisationsstruktur und Verantwortlichkeiten
■ Standardarbeitsanweisungen (SOP)
■ Prüfpläne und Prüfplanergänzungen
■ Durchführung von Prüfungen (Sample Chain)
■ Geräteüberprüfung und Gerätedokumentation
■ Dokumentation (Rohdaten, Auswertung, Berichterstattung,Datenmanagement)
■ Archivierung von Daten
■ Inspektionen und Zertifizierung

Praxisteil:
■ Überprüfung analytischer Geräte unter Qualitätssicherungsaspekten
■ Durchführung, Auswertung, Berichterstattung und statistische Beurteilung einer Basisvalidierung
■ Teilnahme an einem Ringversuch
■ Dokumentation der Laboraufzeichnungen entsprechend der Guten Dokumentationspraxis

Zielgruppe:
Chemiker, Chemieingenieure, Lebensmittelchemiker, andere Naturwissenschaftler, technische Mitarbeiter aus den Bereichen Auftragslaboratorien, Industrie, Qualitätssicherung und Überwachungsbehörde sowie Teilnehmer des modularen Fachprogramms „Geprüfter Qualitätsexperte GxP (GDCh)“

Gebühr für Mitglieder: 1.120 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 1.200 EUR

11.02.2020

Molecular Nanomagnets for Quantum Technologies

Detailseite

Ort: TU Kaiserslautern
Referent: Prof. Dr. Joris van Slageren, Institut für Physikalische Chemie, Universität Stuttgart

Art: OV

am 11.02.2020 (17:15 Uhr)
TU Kaiserslautern, Gebäude 52, Hörsaal 206, Erwin-Schrödinger-Straße


Link:
Anfrage von Informationsmaterial

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

«   2 3 4 5 6   »

Fortbildung

Das GDCh-Fortbildungsprogramm bietet Ihnen aus den Bereichen der Chemie, weiteren Naturwissenschaften und fachübergreifenden Gebieten wie z.B. Qualitätssicherung, BWL oder Patentrecht effektive Schulungen an. Ob Sie in Ihrem Arbeitsbereich die neuesten Methoden kennenlernen oder durch eine weitere Qualifikation Ihre Karriere unterstützen möchten, bei uns finden Sie die passenden Kurse.

Kursangebot
Fachprogramme
Informationen für Teilnehmer
Inhouse-Kurse

Tagungen

Informations- und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau

Wir unterstützen wesentlich die GDCh-Strukturen bei der Vorbereitung und Organisation Ihrer Tagungen als bedeutende Kommunikationsforen der GDCh. Darüber hinaus organisieren wir nach fachlicher Abstimmung auch internationale Kongresse und Konferenzen. Sprechen Sie uns an!

Teilnahmebedingungen
Wir organisieren Ihre Tagung

Die GDCh vor Ort

Die Ortsverbände und JCF-Regionalforen der GDCh haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren lokal organisierten Veranstaltungen nicht nur die Fachwelt anzusprechen, sondern darüber hinaus den an den Naturwissenschaften Interessierten allgemein verständliche Einblicke in die Vielfalt der Chemie in Forschung und Industrie zu geben. Die Bandbreite der Vorträge reicht von den klassischen Fachvorträgen zu aktuellen und historischen Themen über die an den Hochschulen traditionellen Weihnachtskolloquien bis hin zu immer gut besuchten Experimentalvorlesungen.

zuletzt geändert am: 06.11.2017 11:49 Uhr von mpm