Nachricht

< Am 1. Oktober endet die Ausschreibungsfrist für die GDCh-Preise 2019

06.09.2018

Von der Forschung zur Anwendung: Neueste Trends aus der Anorganischen Chemie

Vom 24. bis 27. September findet erstmalig eine gemeinsame Vortragstagung für Anorganische Chemie der Fachgruppen Wöhler-Vereinigung und Festkörperchemie und Materialforschung statt. An der Universität Regensburg werden die beiden Fachgruppen der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) neueste Trends aus allen Teilbereichen der Anorganischen Chemie vorstellen. Im Rahmen der Tagung werden zahlreiche Wissenschaftler für ihre herausragende Forschung ausgezeichnet. So erhält Professor Dr. Christian Limberg den renommierten Alfred-Stock-Gedächtnispreis der GDCh. 

Weitere Informationen in einer Pressemitteilung 

Autor:
Karin J. Schmitz