Nachricht

< Neuer Vorstand der Wöhler-Vereinigung für Anorganische Chemie

07.05.2019

Research grants for young scientists (2019)

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können sich mit ihrem Forschungsvorhaben im Bereich Grüne Chemie für ein Stipendium von Green Chemistry for Life bewerben. Das von PhosAgro und vom International Basic Sciences Programme (IBSP) der UNESCO, in enger Zusammenarbeit mit der International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC) gestartete Projekt unterstützt innovative Ideen junger Menschen unter 40 Jahren mit bis zu 30 000 USD. Außerdem vergibt Green Chemistry for Life Sonderstipendien an Nachwuchsforscherinnen und -forscher, die sich mit Innovationen bei der Verarbeitung und Nutzung von Phosphorgips, einem in großen Mengen anfallenden Nebenprodukt in der Phosphatindustrie, auseinandersetzen. Bewerbungsschluss für beide Stipendien ist der 31. August 2019. 

Weitere Informationen zur Bewerbung: http://www.unesco.org/green-chemistry-for-life.

Autor:
Karin J. Schmitz