Nachricht

< Bundesweites Mentoring-Programm CheMento

10.09.2013

Otto Roelen und die Ruhrchemie

Am 24. September 2013 wird die Entdeckung der Oxo-Synthese durch Otto Roelen (1897-1993) mit einer Festveranstaltung und der Enthüllung der Gedenktafel „Historische Stätte der Chemie“ geehrt. Die von Roelen im Werk Ruhrchemie, der heutigen Oxea, Standort Oberhausen, entwickelte Hydroformylierung, auch Oxo-Synthese genannt, ist ein zentrales Verfahren der industriellen Chemie zur Herstellung von Basischemikalien aus fossilen Rohstoffen. Daneben wird auch an die erstmalige industrielle Anwendung des Fischer-Tropsch-Verfahrens und die erstmalige großtechnische Produktion von Polyethylen mittels Ziegler-Polymerisation erinnert.

Mehr dazu in einer Pressemitteilung.

Autor:
Dr. Renate Hoer