Nachricht

< Deutsche und Israelische Chemiker unterzeichnen Kooperationsabkommen

14.02.2017

Jugend forscht-Regionalsieger ausgezeichnet

Am Freitag wurden im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main die Jugend forscht-Regionalsieger gekürt. Fünf „Jugend forscht“-Arbeiten von Schulen aus Flörsheim, Frankfurt am Main, Neubeuern und Schwarzenbek haben sich damit für den Landeswettbewerb Hessen am 14. und 15. März bei Merck in Darmstadt qualifiziert. Auch die GDCh vergab einen Sonderpreis: Tobias Waßmund (17) und Luis Leonhard König (17), Graf-Stauffenberg-Gymnasium Flörsheim, wurden für ihr „Schnipsfeuerzeug“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter: http://bit.ly/2kFrA4M

Autor:
Maren Mielck