Praktikum bei den Nachrichten aus der Chemie

Praktikum bei den Nachrichten aus der Chemie

Praktikantin am Schreibtisch

Alles rund ums Schreiben, aber auch nützliche Informationen und Kenntnisse über Druckereien, Grafik und Öffentlichkeitsarbeit erfahren Praktikanten in der Redaktion der Nachrichten aus der Chemie. Praktikanten und Praktikantinnen probieren alles aus, und schließlich sehen sie ihre Texte gedruckt.

Praktikantinnen bei den Nachrichten lernen die Abläufe in der Redaktion einer Fachzeitschrift mit einem modernen Redaktionssystem kennen. Sie verfassen eigene Beiträge, redigieren, recherchieren, lesen Korrektur, nehmen an Presseveranstaltungen teil und betreuen einzelne Rubriken eigenständig. Diese Erfahrungen machen im Beruf das Schreiben einfacher und schneller und den Umgang mit Redakteuren und Redaktionen erfolgreich.

Wer bei den Nachrichten ein Pflicht- oder Orientierungspraktikum absolvieren will, hat Kenntnisse in Chemie, Biochemie, Chemieingenieurwesen oder Lebensmittelchemie, ist in der deutschen Sprache zu Hause und schreibt und versteht Englisch.

Nachrichten-Praktikanten sind sprachgewandt, kommunikationsstark und neugierig und gehen gerne auf Menschen zu.

Demnächst ist der Platz am Schreibtisch wieder frei; ein Praktikum kann zwischen sechs und acht Wochen dauern. Mehr Informationen bei

Stefanie Schehlmann
Redaktion Nachrichten
Tel. 069 7917–462
E-Mail: nachrichten@gdch.de

zuletzt geändert am: 20.02.2018 - 11:45 Uhr von S.Schehlmann