Am Puls
der Chemie

Treffen, austauschen, weiterbilden – die GDCh fördert den Wissenstransfer

Ob im Inhouse-Seminar oder in einem Fortbildungskurs, auf der Fachgruppen-Jahrestagung oder bei einem internationalen Kongress – Experten und Wissenschaftler teilen auf GDCh-Veranstaltungen ihr Wissen mit Ihnen. Mehr als 8.000 Chemikerinnen und Chemiker nehmen Jahr für Jahr diese Angebote wahr. Die konstant hohe Qualität und Aktualität garantieren dabei das GDCh-Netzwerk, die jahrzehntelange Organisationserfahrung und ein offenes Ohr für alle Anliegen der Chemical Community.


Wählen Sie aus rund 85 Fortbildungen und über 20 Tagungen die für Sie passenden Veranstaltungen aus!

Deutsche Bahn

Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Carl-Bosch-Infocenter

Veranstaltungskalender

Ausreichend freie Plätze verfügbar. Nur noch wenige Plätze verfügbar. Ausgebucht.

156 Events gefunden
«   1 2 3 4 5   »
Datum VA-NR Veranstaltung  
25.06.2019
abgesagt
036/19

Klassische und nicht-klassische Kristallisation

Ort: Konstanz
Referent: Prof. Dr. Helmut Cölfen
Art: FB

vom 25.06.2019 bis 27.06.2019

Download:
Kursflyer
Anfahrt

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Ziel des Kurses ist es, einen Überblick über das weite Feld der Kristallisation zu geben sowie Grundlagen und Ansätze zu vermitteln, um Nukleations- und Kristallisationsvorgänge mit klassischen und nicht-klassischen Strategien zu kontrollieren und zu steuern. Die Teilnehmer sollen mit den theoretischen und praktischen Grundlagen und modernen Vorstellungen zur Kristallisation vertraut gemacht werden. Dies beinhaltet klassische/nicht-klassische Nukleation und Kristallisationspfade im Hinblick auf akademische sowie ausgewählte industrielle Fragestellungen. Dabei konzentriert sich der Kurs überwiegend auf anorganische Kristalle und behandelt keine industriespezifischen Fragen wie bspw. Hochskalierung.

Inhalt:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Grundlagen der Kristallisation (Thermodynamische und kinetische Grundlagen, Phasendiagramme, etc.)
- Grundlagen der Kristallographie und Kristallchemie
- Klassische Nukleationstheorie und Kristallwachstum
- Nicht-klassische Nukleation (Pränukleationscluster), Polyamorphie
- Nicht-klassische Kristallisation (Oriented Attachment und Mesokristalle)
- Bio- und bioinspirierte Mineralisation
- Kristallisationsstrategien und Fallbeispiele der Kristallisation in Industrie und Pharmazie
- Kontrolle von Polymorph und Gestalt
- Analyse von kristallinen Materialien (auch praktische Vorführung XRD, (HR)TEM/ED, SEM/EDXS, AFM, opt./pol. Mikroskopie, FTIR)

Zielgruppe:
Chemiker, Physiker, andere Naturwissenschaftler, Chemieingenieure, mit Einschränkung chemisch und physikalisch technische Mitarbeiter Der Fortbildungskurs: Klassische und nicht-klassische Kristallisation richtet sich vorwiegend an akademisch Vorgebildete und mit Einschränkung an interessierte Techniker. Es werden nur geringe Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Gebühr für Mitglieder: 1.160 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 1.240 EUR

25.06.2019

The Grateful Infrared – Novel IR Techniques to Probe Conformational Changes of Proteins

Ort: Gießen
Referent: Prof. Dr. Joachim Heberle, FU Berlin

Art: OV

am 25.06.2019 (17:15 Uhr)
Univ. Gießen, Chemie-Gebäude Neubau, Hörsaal C 5b, Heinrich-Buff-Ring 19

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

25.06.2019

Heiße Säuren

Ort: Siegen
Referent: Prof. Dr. Matthias Wickleder, Universität zu Köln

Art: OV

am 25.06.2019 (16:30 Uhr)
Univ. Siegen, Gebäude AR, Eingang H, Hörsaal F 002, Adolf-Reichwein-Straße

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

25.06.2019

High Reliability Schools

Ort: Kassel
Referent: Prof. Dr. Eugene C. Schaffer, University of Maryland Baltimore County

Art: OV

am 25.06.2019 (17:15 Uhr)
Univ. Kassel, Hörsaal 1409, Heinrich-Plett-Str. 40

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

26.06.2019

ReMiND 2019 Biomolecules in Neurodegenerative Diseases

Ort: Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig
Referent: Dr. Claudia Swart
Art: TG

vom 26.06.2019 bis 27.06.2019

Weitere Informationen:
http://www.ptb.de/empir/remind-conference.html

Kontaktdaten:
remind@ptb.de
Tel.: 0049-531-592-3220

26.06.2019

"Novel Secondary Metabolites from Microbial Symbionts - Isolation, Synthesis and Bioactivity Studies"

Ort: Ortsverband Freiberg
Referent: Dr. Christine Beemelmanns, HKI Jena

Art: OV

am 26.06.2019 (16:15 Uhr)
TU BA Freiberg, Hörsaal II, Clemens-Winkler-Bau, Leipziger Str. 29

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

27.06.2019 669/19

Lebensmittel, Recht & Science - was gibt´s Neues?

Ort: Frankfurt am Main
Referent: Dr. Levke Voß
Art: FB

am 27.06.2019

Download:
Kursflyer
Anfahrt

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Die Herstellung von sowie der Handel mit Lebensmitteln als auch die Überwachung verlangt nach einer umfassenden Kenntnis der Entwicklungen des deutschen und europäischen Rechts für Lebensmittel. Im Rahmen dieses Workshops werden die wesentlichen Neuerungen des deutschen und europäischen Rechts strukturiert und komprimiert vorgestellt.

Inhalt:
Schwerpunkte des Kurses sind neue Normen und Rechtsprechung. Die Themenschwerpunkte werden kurzfristig durch aktuelle Themen ergänzt.

Zielgruppe:
Lebensmittelchemiker, Rechtsanwender aus Industrie, Laboratorien und Überwachung

Gebühr für Mitglieder: 540 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 620 EUR

27.06.2019

Multiscale Theory for Operando Energy Conversion Systems

Ort: Stuttgart
Referent: Prof. Dr. Karsten Reuter, TU München

Art: OV

am 27.06.2019 (14:00 Uhr)
Univ. Stuttgart, Chemiegebäude, Hörsaal V55.02 (Kekule-Hörsaal), Pfaffenwaldring 55

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

27.06.2019

Von Donor-Acceptor-Cyclogropanen zu Strychnin - 40 Jahre Organische Synthese

Ort: Rostock
Referent: Herr Prof. Dr. H.-U. Reißig, FU Berlin

Art: OV

am 27.06.2019 (17:00 Uhr)
Univ. Rostock, Institut für Chemie, Hörsaal 101 (August-Michaelis-Hörsaal), Albert-Einstein-Str. 3a

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

27.06.2019

Elektrisch leitende Polymere - Historie und aktuelle Anwendungen

Ort: Mainz-Wiesbaden
Referent: Dr. Gerhard Heywang, Bergisch-Gladbach

Art: OV

am 27.06.2019 (17:15 Uhr)
Univ. Mainz, Neubau Hörsaalgebäude Chemie, Duesbergweg 10-14

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

«   1 2 3 4 5   »

Fortbildung

Das GDCh-Fortbildungsprogramm bietet Ihnen aus den Bereichen der Chemie, weiteren Naturwissenschaften und fachübergreifenden Gebieten wie z.B. Qualitätssicherung, BWL oder Patentrecht effektive Schulungen an. Ob Sie in Ihrem Arbeitsbereich die neuesten Methoden kennenlernen oder durch eine weitere Qualifikation Ihre Karriere unterstützen möchten, bei uns finden Sie die passenden Kurse.

Kursangebot
Fachprogramme
Informationen für Teilnehmer
Inhouse-Kurse

Tagungen

Informations- und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau

Wir unterstützen wesentlich die GDCh-Strukturen bei der Vorbereitung und Organisation Ihrer Tagungen als bedeutende Kommunikationsforen der GDCh. Darüber hinaus organisieren wir nach fachlicher Abstimmung auch internationale Kongresse und Konferenzen. Sprechen Sie uns an!

Teilnahmebedingungen
Wir organisieren Ihre Tagung

Die GDCh vor Ort

Die Ortsverbände und JCF-Regionalforen der GDCh haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren lokal organisierten Veranstaltungen nicht nur die Fachwelt anzusprechen, sondern darüber hinaus den an den Naturwissenschaften Interessierten allgemein verständliche Einblicke in die Vielfalt der Chemie in Forschung und Industrie zu geben. Die Bandbreite der Vorträge reicht von den klassischen Fachvorträgen zu aktuellen und historischen Themen über die an den Hochschulen traditionellen Weihnachtskolloquien bis hin zu immer gut besuchten Experimentalvorlesungen.

zuletzt geändert am: 16.08.2017 - 17:25 Uhr von Webmaster