Am Puls
der Chemie

Treffen, austauschen, weiterbilden – die GDCh fördert den Wissenstransfer

Ob im Inhouse-Seminar oder in einem Fortbildungskurs, auf der Fachgruppen-Jahrestagung oder bei einem internationalen Kongress – Experten und Wissenschaftler teilen auf GDCh-Veranstaltungen ihr Wissen mit Ihnen. Mehr als 8.000 Chemikerinnen und Chemiker nehmen Jahr für Jahr diese Angebote wahr. Die konstant hohe Qualität und Aktualität garantieren dabei das GDCh-Netzwerk, die jahrzehntelange Organisationserfahrung und ein offenes Ohr für alle Anliegen der Chemical Community.


Wählen Sie aus rund 85 Fortbildungen und über 20 Tagungen die für Sie passenden Veranstaltungen aus!

Deutsche Bahn

Mit der Bahn ab
€ 54,90 (einfach) zu
Veranstaltungen der GDCh

Carl-Bosch-Infocenter

Beschluss des GDCh-Vorstands zum Coronavirus (COVID-19)

Angesichts der aktuell dramatisch ansteigenden Risiko- und Gefahrenlage auf Grund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) hat der GDCh-Vorstand einstimmig beschlossen, alle GDCh-Veranstaltungen (Konferenzen, Tagungen, Fortbildungen, usw.) bis 30. Juni 2020 abzusagen bzw. ggf. zu verschieben oder webbasierte Formate zu nutzen. Diese Entscheidung ist Präsidium, Vorstand und Geschäftsführung nicht leicht gefallen. Die Verantwortung gegenüber Teilnehmern und Teilnehmerinnen sowie den Betroffenen vor Ort ließ jedoch keine andere Wahl. Wir bitten um  Verständnis.

Über die weiteren Entwicklungen werden wir zeitnah informieren.

Prof. Peter R. Schreiner            Prof. Wolfram Koch
GDCh-Präsident 2020 & 21      GDCh-Geschäftsführer

Weitere Informationen finden Sie hier www.gdch.de/corona

Veranstaltungskalender

Ausreichend freie Plätze verfügbar. Nur noch wenige Plätze verfügbar. Ausgebucht.

167 Events gefunden
1 2 3 4 5   »
Datum VA-NR Veranstaltung  
06.04.2020

Tailoring polyaromatic functional materials for energy and sensing applications

Ort: Ortsverband Münster
Referent: Prof. Dr. Michael Sommer, Polymerchemie, Technische Universität Chemnitz

Art: OV

am 06.04.2020 (17:15 Uhr)
Univ. Münster, Chemische Institute, Hörsaal C2, Wilhelm-Klemm-Str. 6

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

09.04.2020

Felix-Bloch-Vorlesung: NMR an: Membranproteinen: von G-Protein gekoppelten Rezeptoren bis zu Nanopartikeln

Ort: Leipzig
Referent: Prof. Dr. F. Hagn, TU München

Art: OV

am 09.04.2020 (17:00 Uhr)
Univ. Leipzig, Neubau Chemie, Wislicenus-Hörsaal, Johannisallee 29

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

15.04.2020

„Catalysis for a Sustainable Society and Circular Economy”

Ort: Ortsverband Freiberg
Referent: Prof. Matthias Beller, Leibnitz-Institut für Katalyse e.V. Rostock

Art: OV

am 15.04.2020 (16:15 Uhr)
TU BA Freiberg, Hörsaal II, Clemens-Winkler-Bau, Leipziger Str. 29

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

15.04.2020

„Catalysis for a Sustainable Society and Circular Economy”

Ort: Ortsverband Freiberg
Referent: Prof. Matthias Beller, Leibnitz-Institut für Katalyse e.V. Rostock

Art: OV

am 15.04.2020 (16:15 Uhr)
TU BA Freiberg, Hörsaal II, Clemens-Winkler-Bau, Leipziger Str. 29

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

16.04.2020

Wie aus Proteinen und Nanopartikeln neue Materialien entstehen

Ort: Ortsverband Hamburg
Referent: Prof. Dr. Tobias Beck, Universität Hamburg, Institut für Physikalische Chemie

Art: OV

am 16.04.2020 (16:15 Uhr)
Univ. Hamburg, Fachbereich Chemie, Hörsaal B, Martin-Luther-King-Platz 6

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

16.04.2020

Supramolecular chemistry: the art of making big things out of small pieces

Ort: Rostock
Referent: Prof. Dr. A. Stefankiewicz, Univ. Poznan

Art: OV

am 16.04.2020 (17:00 Uhr)
Univ. Rostock, Institut für Chemie, Hörsaal 101 (August-Michaelis-Hörsaal), Albert-Einstein-Str. 3a

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

16.04.2020
abgesagt

GDCh-Kolloquium - "Diversity Oriented One-pot Synthesis of Functional Heterocycles - Rapid Strategies to Novel Dyes and Kinase Inhibitors

Ort: Technische Universität Chemnitz, Institut für Chemie
Referent: Prof. Dr. Thomas J. J. Müller, Lehrstuhl für Organische Chemie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Art: OV

am 16.04.2020 (16:00 Uhr)
TU Chemnitz, Institut für Chemie, Hörsaal 232, Straße der Nationen 62, Eingang Universitätsbibliothek, Bahnhofstraße

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

20.04.2020

Pincer Complexes Bearing Multifunctional Ligands

Ort: Berlin
Referent: Prof. Dr. Dimitri Gelman, Hebrew University of Jerusalem, Israel

Art: OV

am 20.04.2020 (17:15 Uhr)
HU Berlin, Institut für Chemie, Walter-Nernst-Haus, Marie-Curie-Hörsaal (0.06), Newtonstrasse 14

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

20.04.2020

Scalable Particulate Nanocomposites – From Fabrication to Function

Ort: Universität Paderborn, Hörsaal A4, Warburger Str. 100
Referent: Prof. Dr. rer. nat. Franz Faupel, CAU, Kiel

Art: OV

am 20.04.2020 (17:00 Uhr)
Univ. Paderborn, Hörsaal A4, Warburger Str. 100

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

20.04.2020

Bespoke Bimetallics for Chemical Cooperativity

Ort: Ortsverband Braunschweig
Referent: Prof. Dr. Eva Hevia, Universität Bern

Art: OV

am 20.04.2020 (17:15 Uhr)
TU Braunschweig, Institute für Chemie, Seminarraum HR 30.1, Hagenring 30

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

1 2 3 4 5   »

Fortbildung

Das GDCh-Fortbildungsprogramm bietet Ihnen aus den Bereichen der Chemie, weiteren Naturwissenschaften und fachübergreifenden Gebieten wie z.B. Qualitätssicherung, BWL oder Patentrecht effektive Schulungen an. Ob Sie in Ihrem Arbeitsbereich die neuesten Methoden kennenlernen oder durch eine weitere Qualifikation Ihre Karriere unterstützen möchten, bei uns finden Sie die passenden Kurse.

Kursangebot
Fachprogramme
Informationen für Teilnehmer
Inhouse-Kurse

Tagungen

Informations- und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau

Wir unterstützen wesentlich die GDCh-Strukturen bei der Vorbereitung und Organisation Ihrer Tagungen als bedeutende Kommunikationsforen der GDCh. Darüber hinaus organisieren wir nach fachlicher Abstimmung auch internationale Kongresse und Konferenzen. Sprechen Sie uns an!

Teilnahmebedingungen
Wir organisieren Ihre Tagung

Die GDCh vor Ort

Die Ortsverbände und JCF-Regionalforen der GDCh haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren lokal organisierten Veranstaltungen nicht nur die Fachwelt anzusprechen, sondern darüber hinaus den an den Naturwissenschaften Interessierten allgemein verständliche Einblicke in die Vielfalt der Chemie in Forschung und Industrie zu geben. Die Bandbreite der Vorträge reicht von den klassischen Fachvorträgen zu aktuellen und historischen Themen über die an den Hochschulen traditionellen Weihnachtskolloquien bis hin zu immer gut besuchten Experimentalvorlesungen.

zuletzt geändert am: 26.03.2020 15:24 Uhr von M.Bundschuh