Am Puls
der Chemie

Treffen, austauschen, weiterbilden – die GDCh fördert den Wissenstransfer

Ob im Inhouse-Seminar oder in einem Fortbildungskurs, auf der Fachgruppen-Jahrestagung oder bei einem internationalen Kongress – Experten und Wissenschaftler teilen auf GDCh-Veranstaltungen ihr Wissen mit Ihnen. Mehr als 8.000 Chemikerinnen und Chemiker nehmen Jahr für Jahr diese Angebote wahr. Die konstant hohe Qualität und Aktualität garantieren dabei das GDCh-Netzwerk, die jahrzehntelange Organisationserfahrung und ein offenes Ohr für alle Anliegen der Chemical Community.


Wählen Sie aus rund 85 Fortbildungen und über 20 Tagungen die für Sie passenden Veranstaltungen aus!

Deutsche Bahn

Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Carl-Bosch-Infocenter

Veranstaltungskalender

Ausreichend freie Plätze verfügbar. Nur noch wenige Plätze verfügbar. Ausgebucht.

176 Events gefunden
1 2 3 4 5   »
Datum VA-NR Veranstaltung  
16.06.2018

Peptides and conjugates for tumor targeting, therapy and diagnosis - RiminiPeptides2018

Ort: Rimini Campus of the University of Bologna
Referent: Norbert Sewald (Bielefeld), Cesare Gennari (Milano)
Art: TG

vom 16.06.2018 bis 18.06.2018

Weitere Informationen:
https://eventi.unibo.it/international-chemistry-meet...

Kontaktdaten:
norbert.sewald@uni-bielefeld.de

18.06.2018

Nanomedicine and Poly(2-oxazoline): From high-capacity formulations to enhanced transport across biological barriers

Ort: Saar
Referent: Prof. Dr. R. Luxenhofer, Univ. Würzburg

Art: OV

am 18.06.2018 (17:00 Uhr)
Univ. des Saarlandes, Geb. C4 3, Bernd-Eistert-Hörsaal, Campus Saarbrücken

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

18.06.2018

Expeditious Synthesis of Bacterial Glycoconjugates

Ort: Potsdam
Referent: Prof. S. Kulkarni, Indian Institute of Technology, Bombay/Indien

Art: OV

am 18.06.2018 (16:15 Uhr)
Univ. Potsdam, Komplex II, Haus 25, Raum F/1.01 (Kleiner Chemiehörsaal), Golm

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

18.06.2018

Intermolecular interactions in Liquids: Insights from Nonlinear THz Spectroscopy

Ort: Paderborn
Referent: Dr. M. Sajadi, Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin

Art: OV

am 18.06.2018 (17:15 Uhr)
Univ. Paderborn, Hörsaal A4, Warburger Str. 100

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

19.06.2018

ISEAC-40 Internatioan Conference on Environmental and Food Monitoring

Ort: Santiago de Compostela, Spain
Referent: Dr. José Benito Quintana (Univ. Santiago de Compostela): ENVIRONMENT, Prof. Cristina Nerin (University of Zaragoza): FOOD
Art: TG

vom 19.06.2018 bis 22.06.2018

Weitere Informationen:
http://www.iseac40.es/

Kontaktdaten:
info@iseac40.es

19.06.2018
abgesagt
542/18

Messunsicherheit und Qualitätsregelkarten

Ort: Frankfurt am Main
Referent: Dipl.-LMChem. Stephan Walch
Art: FB

vom 19.06.2018 bis 20.06.2018

Download:
Kursflyer
Anfahrt

Kontaktdaten:
fb@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475

Ziel:
Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Grundlagen zum Aufbau einer statistischen Qualitätssicherung mit der Hilfe von Qualitätsregelkarten. Vermittelt wird das Verständnis der statistischen Grundlagen der Qualitätsregelkartentechnik, verschiedene Regelkartentypen, das systematische Vorgehen bei der Vorbereitung des Regelkarten-Einsatzes, Interpretation von Qualitätsregelkarten (Kontrollkarten), Handhabung von Außer-Kontroll-Situationen. Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen zur Bestimmung der Messunsicherheit, zeigt Wege zur praktischen Umsetzung der entsprechenden Regelwerke auf. Die Umsetzung in der Praxis und die Bewältigung von Problemen wird vermittelt.

Inhalt:
Qualitätsregelkarten:
- Statistische Grundlagen der Regelkartentechnik nach Shewhart
- Vorgehen bei der Erstellung einer Regelkarte
- Handhabung und Beurteilung von Regelkarten
- Regelkartentypen

Messunsicherheit:
- Grundlagen und Konzepte zur Messunsicherheit
- Allgemeine Vorgehensweise zur Ermittlung der Messunsicherheit: bottom up (GUM)
- Allgemeine Vorgehensweise zur Ermittlung der Messunsicherheit: top down (Nordtest)
- Praktische Beispiele und Diskussion: Fragen der Seminarteilnehmer

Zielgruppe:
Laborleiter, Prüfleiter aus Laboren, die Lebensmittel, Trinkwasser, Umweltproben, Arzneimittel, Medizinprodukte, Textilien, Materialien untersuchen, Qualitätsmanager, Qualitätsbeauftragte und verantwortliche Labormitarbeiter

Gebühr für Mitglieder: 990 EUR

Gebühr für Nichtmitglieder: 1.070 EUR

19.06.2018

Charge carrier dynamics in thin film materials for photovoltaics: Insight from ultrafast UV-Vis-NIR transient absorption spectroscopy

Ort: Siegen
Referent: PD Dr. K. Oum, Univ. Siegen

Art: OV

am 19.06.2018 (16:30 Uhr)
Univ. Siegen, Gebäude AR, Eingang H, Hörsaal F 002, Adolf-Reichwein-Straße

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

19.06.2018

Wer wird Fußball-Weltmeister? Die Antwort eines wissenschaftlichen Orakels

Ort: Darmstadt
Referent: Prof. Dr. A. Heuer, Univ. Münster

Art: OV

am 19.06.2018 (17:15 Uhr)
TU Darmstadt, Chemische Institute, Kekulé-Auditorium, Alarich-Weiss-Str. 6

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

19.06.2018

Bioinspired small molecule activation for energy-related catalysis

Ort: Kaiserslautern
Referent: Prof. Dr. F. Meyer, Univ. Göttingen

Art: OV

am 19.06.2018 (17:15 Uhr)
TU Kaiserslautern, Gebäude 52, Hörsaal 206, Erwin-Schrödinger-Straße

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

19.06.2018

Felix-Bloch-Vorlesung

Ort: Bonn
Referent: Dr. M. Dvoyashkin, Univ. Leipzig

Art: OV

am 19.06.2018 (17:15 Uhr)
Univ. Bonn, Chemische Institute, Hörsaal 2, Gerhard-Domagk-Str. 1

Kontaktdaten:
www.gdch.de/ovv

1 2 3 4 5   »

Fortbildung

Das GDCh-Fortbildungsprogramm bietet Ihnen aus den Bereichen der Chemie, weiteren Naturwissenschaften und fachübergreifenden Gebieten wie z.B. Qualitätssicherung, BWL oder Patentrecht effektive Schulungen an. Ob Sie in Ihrem Arbeitsbereich die neuesten Methoden kennenlernen oder durch eine weitere Qualifikation Ihre Karriere unterstützen möchten, bei uns finden Sie die passenden Kurse.

Kursangebot
Fachprogramme
Informationen für Teilnehmer
Inhouse-Kurse

Tagungen

Informations- und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau

Wir unterstützen wesentlich die GDCh-Strukturen bei der Vorbereitung und Organisation Ihrer Tagungen als bedeutende Kommunikationsforen der GDCh. Darüber hinaus organisieren wir nach fachlicher Abstimmung auch internationale Kongresse und Konferenzen. Sprechen Sie uns an!

Teilnahmebedingungen
Wir organisieren Ihre Tagung

Die GDCh vor Ort

Die Ortsverbände und JCF-Regionalforen der GDCh haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren lokal organisierten Veranstaltungen nicht nur die Fachwelt anzusprechen, sondern darüber hinaus den an den Naturwissenschaften Interessierten allgemein verständliche Einblicke in die Vielfalt der Chemie in Forschung und Industrie zu geben. Die Bandbreite der Vorträge reicht von den klassischen Fachvorträgen zu aktuellen und historischen Themen über die an den Hochschulen traditionellen Weihnachtskolloquien bis hin zu immer gut besuchten Experimentalvorlesungen.

zuletzt geändert am: 16.08.2017 - 17:25 Uhr von Webmaster