CDT 2012

Chemiedozententagung 2012

Die Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer des Fachbereichs Chemie
der Fakultät Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften
der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und die ADUC laden ein zur

Chemiedozententagung 2012

5. bis 6. März 2012 in Freiburg 

Organisation

Die Chemiedozententagung 2012 wird von Prof. B. Breit, Prof. H. Hillebrecht, Prof. S. Weber und Chairman Prof. I. Krossing von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der ADUC, der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren für Chemie in der GDCh, vorbereitet und durchgeführt.

Rund um die Anmeldung

 

Die Anmeldung sollte bis zum 17. Februar 2012 erfolgen.
Sie wird mit Eingang bei der GDCh verbindlich. Für jeden Teilnehmer ist eine gesonderte Anmeldung vorzunehmen.
Die Bezahlung erfolgt in der Regel mit Kreditkarte oder Lastschrifteinzug.
Die Rechnung wird Ihnen per E-Mail zugestellt.

Teilnehmergebühren *)

 

 

Teilnehmerkarte€ 45,-
Teilnehmerkarte Studenten, Doktoranden **) € 20,-
Teilnehmerkarte für Gold-Mitglied
(ab 50 Jahren GDCh-Mitgliedschaft)
kostenlos
Teilnehmerkarte für Begleitperson ***) kostenlos

Teilnehmerkarte für Journalisten

kostenlos 

*) Die Teilnehmergebühren sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG.
**) nur in Verbindung mit gültigem Studentenausweis
***) berechtigt nicht zur Teilnahmen am wissenschaftlichen Programm

Bankverbindung

GESELLSCHAFT DEUTSCHER CHEMIKER e.V.
Konto Nr. 4 900 200 00
Commerzbank AG Frankfurt am Main
BLZ 500 800 00
Verwendungszweck: 530100 / CDT 2012

Wichtiger Hinweis:
Teilnehmer aus EU-Ländern außer Deutschland sind gebeten, anstelle der Kontonummer, der Bankleitzahl und des Namens der Bank künftig IBAN (International Bank Account Number) und SWIFT-BIC (Bank Identifier Code) anzugeben.

Für das Konto der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. bei der Commerzbank AG Frankfurt am Main sind dies:

IBAN DE85 5008 0000 0490 0200 00
SWIFT-BIC COBADEFFXXX
Verwendungszweck 530100 / CDT 2012

Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 10. Februar 2012 werden € 25.- für die Bearbeitung berechnet. Bei Rücknahme der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder Nichtteilnahme wird der komplette Rechnungsbetrag fällig.
Sollte die Veranstaltung vom Veranstalter – aus welchen Gründen auch immer – abgesagt werden müssen, werden bereits bezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter sind ausgeschlossen.

Bei Anmeldung und Bezahlung des Rechnungsbetrages nach dem 23. Februar 2012 legen Sie bitte bei Abholung Ihrer Unterlagenim Tagungsbüro den Zahlungsbeleg vor. Zahlungen am Tagungsbüro sind nur mit EC- oder Kreditkarte (Mastercard, VISA, Amex) möglich.

Mitgliederversammlung

Montag, 5. März 2012, 12:15 Uhr
Hörsaal Weismann-Haus, Universität Freiburg

Vorläufige Tagesordnung:
1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 14. März 2011
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Chemiedozententagung (CDT)
4.1. CDT 2012: Aktuelle Entwicklung
4.2. CDT 2013: 11.–13. März 2013, FU Berlin/Henry-Ford-Bau, Berlin-Dahlem
12. März: Festsymposium zum 125jährigen Jubiläum der „AngewandtenChemie“
4.3. Ort für CDT 2014
5. Entwicklung der Situation beim wissenschaftlichen Nachwuchs
6. W-Besoldung
7. Zusammenarbeit mit der KFC
8. Qualitätssicherung im Peer-Review-Prozess
9. Austausch über laufende und geplante Schwerpunkt-Anträge
10. Mitgliederstand / Finanzen
10.1. Bericht
10.2. Entlastung des Vorstandes
11. Verschiedenes


Interessierte C4-/C3- oder W3-/W2-Hochschullehrer/innen der Chemie an Universitäten, Technischen Hochschulen und Gesamthochschulen, die noch keine Mitglieder sind, sind herzlich eingeladen, spontan vor Ort einzutreten und unmittelbar an der Weiterentwicklung der ADUC mitzuarbeiten.

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie fördert Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Chemie sowie die Bildung eines geeigneten wissenschaftlichen Nachwuchses. Zu den Aufgaben und Aktivitäten der ADUC gehören Stellungnahmen zur Entwicklung der Chemie in Forschung und Lehre an Hochschulen, die Planung und Ausrichtung der Chemiedozententagung, die Vergabe des ADUC-Jahrespreises für Habilitanden/Habilitandinnen sowie die Abstimmung von Studiengängen mit der Konferenz der Fachbereiche Chemie.

Ehrungen

Verleihungen der ADUC-Jahrespreise 2011 an

Dr. Philipp Adelhelm, Justus-Liebig-Universität Gießen
Preisträgervortrag:
Batterien und Wasserstofftanks: Energiespeicherung in nanostrukturierten Festkörpern

Prof. Dr. Shigeyoshi Inoue, TU Berlin
Preisträgervortrag:
Cyclo-Si2P2 und Cyclo-Si4: Synthese und Charakterisierung von Cyclobutadien und Cyclobutadien-Dikation Analoga

Dr. Nuno Maulide, MPI für Kohlenforschung, Mülheim a.d. Ruhr
Preisträgervortrag:
Catalytic molecular rearrangements as tools for C-C bond formation

Verleihung der GDCh-Preise

Montag, 5. März 2012, 19.00 Uhr


Historisches Kaufhaus, Münsterplatz 24, Freiburg i.Br.


Auftakt zum Geselligen Abend
Musik, Sektempfang und Verleihung von GDCh-Preisen

Begrüßung der Gäste
durch die Präsidentin der GDCh
Prof. Dr. Barbara Albert
und
durch den Rektor
der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer

Die GDCh ehrt
Prof. Dr. Daniel Seidel
Rutgers, The State University of New Jersey, USA
mit der Verleihung des Carl-Duisberg-Gedächtnispreises
Kurzer Preisträgervortrag:
"Azomethin-Ylide als Intermediate in Redox-Neutralen Reaktionen"

und

Dr. Vera Köster
Editor-in-Chief, Wiley-VCH, Weinheim
mit der Verleihung des
GDCh-Preises für Journalisten und Schriftsteller


Anschließend wird das Buffet eröffnet.

 

Kosten pro Person: € 40,00 inkl. Buffet
Getränke auf Selbstzahlerbasis
Anmeldung erforderlich

Tagungsort

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Fachbereich Chemie der Fakultät Chemie,
Pharmazie und Geowissenschaften
Albertstraße 21
79104 Freiburg


© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Informationen zur Anreise


© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

mehr

Rahmenprogramm

Sonntag, 4. März 2012, 18.00 Uhr

Get-Together                                                   bereits ausgebucht
FRIAS, Albertstraße 19
(Nachbargebäude)

Alle Teilnehmer, die bereits am Sonntag anreisen, erhalten die Möglichkeit, bei einem Glas Bier oder Wein gemütlich beieinander zu sitzen. Dies ist optional und auf etwa 120 Plätze beschränkt.
Anmeldung erforderlich


Montag, 5. März 2012, 19.00 Uhr

Gesellschaftsabend
Sektempfang, Verleihung der GDCh-Preise und Buffet
Historisches Kaufhaus Freiburg
Münsterplatz 24

Kosten pro Person: € 40,00* inkl. Buffet
Getränke auf Selbstzahlerbasis
Anmeldung erforderlich, maximal 200 Personen

* Diese Position enthält 19% MwSt.


© Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG/ Foto: Karl-Heinz Raach

Das Historische Kaufhaus ist vom Tagungsgelände zu Fuß in ca. zehn Minuten erreichbar. Parkplätze sind sehr begrenzt in den umliegenden Parkhäusern verfügbar.

 

Allgemeine Hinweise

Teilnehmerkarten und Tagungsunterlagen
Die Teilnehmerkarten werden mit den Tagungsunterlagen im Tagungsbüro ausgehändigt.

Pausengetränke
Pausengetränke sind für die Teilnehmer kostenlos.

Mittagessen
Für Tagungsteilnehmer besteht die Möglichkeit, das Mittagessen in der Mensa der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg einzunehmen:
Kosten pro Gericht: € 6,70 (inkl. MwSt.)
Im Preis inbegriffen sind ein Softdrink sowie ein Dessert.
Bons sind am Tagungsbüro zu erwerben.

Bildrechte
Fotos, welche im Auftrag der GDCh bei Veranstaltungen aufgenommen werden, verwendet die GDCh ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken.

Hinweise für Vortragende

Für Ihre Präsentation steht Ihnen zur Verfügung:
- PC/Laptop (Windows 7, MS-Office 2007 mit PowerPoint, Adobe Acrobat)
- Beamer

Für Ihren Vortrag sind 15 Minuten Redezeit und 5 Minuten Diskussionszeit vorgesehen.
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wird Ihre Präsentation rechtzeitig vor Beginn der Sessions auf die PCs übertragen und technische Details überprüft. Bitte geben Sie daher Ihre Präsentation frühzeitig, spätestens vor Beginn der vorangehenden Session (für die erste Nachmittagssession am Montag, 05.03.2012, bitte zu Beginn der Mittagspause), beim Technikbetreuer im Vortragssaal ab.

Weiterhin sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie dem wissenschaftlichen Koordinator bis zum 20. Januar 2012 Ihren wissenschaftlichen Werdegang zur Weiterleitung an den Diskussionsleiter zur Verfügung stellen. Bitte senden Sie diesen per E-Mail unter Angabe Ihrer Referenznummer an Brigitte Jörger.

Zimmerreservierung

In verschiedenen Hotels in Freiburg sind Sonderkontingente für die Tagungsteilnehmer reserviert. Bitte buchen Sie zum 3. Februar 2012 Ihre Übernachtung über:

FREIBURG Private City Hotels
Telefon: +49 761 30807
Fax: +49 761 37874
E-Mail: info@Freiburg-Hotels.de
Stichwort „Chemiedozententagung“

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zahlungsverpflichtung für bestellte und nicht in Anspruch genommene Zimmer den Besteller trifft.

 

Freiburg im Breisgau

Von der Sonne verwöhnt und voller Lebensfreude – so empfängt Freiburg seine Gäste. In der traditionsreichen Universitätsstadt mit ihren verwinkelten Gassen und idyllischen Innenhöfen, den berühmten „Bächle“ und dem ebenso ...  mehr

 

© Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG/ Foto: Karl-Heinz Raach

Firmenpräsentation

Folgende Firmen beteiligen sich durch eine Firmenpräsentation an der Chemiedozententagung:


ABCR GmbH & Co. KG, Karlsruhe

Anton Paar Germany GmbH, Ostfildern



Beilstein-Institut, Frankfurt am Main


Bruker AXS GmbH, Karlsruhe
FIZ Chemie, Berlin

GDCh e.V., Frankfurt am Main
Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart
Interchim, München


KNF Neuberger GmbH, Freiburg





Sigma-Aldrich Chemie GmbH, Taufkirchen
Springer-Verlag GmbH, Heidelberg

Stoe & Cie GmbH, Darmstadt
Thermo Fisher Scientific /
Acros Organics, Erembodegem/B


TCI Deutschland GmbH, Eschborn

Vacuubrand GmbH & Co. KG, Wertheim

Verlag Walter de Gruyter GmbH & Co. KG., Berlin

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim

Förderer und Sponsoren


Wir danken den folgenden Firmen für die Unterstützung:

Sponsoren

 

http://www.dsm.com/DSM Nutritional Products Ltd, Basel/CH
Merck KGaA, Darmstadt

 

 



Förderer

BASF SE, Ludwigshafen

Bayer AG, Leverkusen

Boehringer Ingelheim GmbH, Ingelheim am Rhein

Kontakt

Auskünfte zum wissenschaftlichen Programm und zur örtlichen Organisation

Prof. Dr. Ingo Krossing
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Anorganische und
Analytische Chemie
Albertstraße 21
79104 Freiburg

Tel.  +49 761 203-6121
Fax:  +49 761 203-6001

Auskünfte zur Abstracteinreichung und zur Teilnehmerbuchung

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Tagungsteam / CDT2012
Postfach 90 04 40
60444 Frankfurt am Main

Varrentrappstraße 40-42
60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7917-364 (Caroline Kilb)
E-Mail: c.kilb@gdch.de

Kontakt


Caroline Kilb
Tel.: +49 69 7917-364
c.kilb@gdch.de

Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

 

Link zur Fachgruppe

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie

zuletzt geändert am: 22.01.2014 - 14:32 Uhr von S.Rolo