Lacktagung 2016

80. Lacktagung 2016

Die GDCh-Fachgruppe Lackchemie lädt ein zur

80. Jahrestagung der Fachgruppe Lackchemie
Zurück in die Zukunft (Gestern-Heute-Morgen)

vom 14. - 16. September 2016 in Paderborn

Lackchemie - Zurück in die Zukunft

Gemäß dem diesjährigen Motto „Lackchemie – Zurück in die Zukunft“ möchten wir anlässlich der 80. Lacktagung gemeinsam mit Ihnen eine Zeitreise wagen. Was waren die Triebkräfte und Einflussfaktoren für die Lackentwicklung vor 30 Jahren? Was sind die heutigen Lösungswege? Wie gehen wir die Herausforderungen von Morgen an? Diesen Fragen möchten wir in den Themenbereichen Pigmente, Bindemittel/Polymere, Additive, Beschichtungsstoffe und ihre Applikation mit Ihnen diskutieren.

Diese einzigartige Veranstaltung mit hochkarätigen Referierenden bietet die Möglichkeit zur intensiven Kommunikation über das aktuelle wissenschaftliche und technische Wissen. Unsere einzügige Tagung, die es erlaubt, alle Vorträge zu besuchen, findet in den modern ausgestatteten Tagungsräumen des „WELCOME Hotels“ in Paderborn statt. 


Gerade für Studierende und Einsteiger ist dies eine hervorragende Gelegenheit, die aktuellen Entwicklungen und Akteure der Lackbranche kennen zu lernen und sich selbst bekannt zu machen. Und für Fachleute unserer Branche ist die Teilnahme ohnehin ein Muss! Auch in diesem Jahr gilt für Studierende das Angebot der Summerschool (am 13./14.9.) inklusive Förderung. Die Summerschool wird im attraktiven Heinz-Nixdorf-Forum stattfinden.

Wir freuen uns auf Sie und unsere 80. Lacktagung in Paderborn!

Vorstand der Fachgruppe Lackchemie

Dr. Michael Hilt, Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V, Stuttgart
(Vorsitzender)

Dr. Jürgen Omeis, BYK-Chemie GmbH, Wesel
(Stellv. Vorsitzender)

Dr. Stefan Kirsch, BASF SE, Ludwigshafen
(Stellv. Vorsitzender)

Wissenschaftliches Komitee

Prof. Dr. Thomas Brock, Krefeld
Prof. Dr. Elke von Seggern, Esslingen
Dr. Michael Hilt, Stuttgart
Dr. Stefan Kirsch, Ludwigshafen
Dr. Wolfgang Kortmann, Wesel
Dr. Frank Maile, Roth
Dr. Karsten Danielmeier, Leverkusen
Dr. Jürgen Omeis, Wesel
Dr. Wolfgang Paulus, Ludwigshafen
Dr. Norbert Pietschmann, Magdeburg
Dr. Christian Schaller, Esslingen
Dr. Jörg Steinbach, Frankfurt

Wissenschaftiches Programm

Programmheft (pdf-download)

 

 

Tagungspreise

Foto: FG Lackchemie

Die Tagungspreise der FG Lackchemie werden seit 2009 (erstmalig in Überlingen) verliehen. Eine Jury beurteilt die vorgetragenen Referate nach wissenschaftlichem Inhalt und Vortrags-Qualität und prämiert die beiden besten Vorträge am Ende der Tagung.

Die Dotierung mit 750 € für den ersten und 250 € für den zweiten Platz wird durch die jeweilige Urkunde und vor allem durch unsere attraktive Lackchemie-Trophäe ergänzt. Diese exklusive Fertigung hat schon viel Aufmerksamkeit gefunden und hebt die Exzellenz der Vortragenden, die mit diesem Preis bedacht werden, hervor!

Die Preisträger des letzten Jahres waren

2015:
1. Preis: Anastassija Wittmer (Fraunhofer IFAM)
2. Preis: Dr. Joachim Venzmer (Evonik Nutrition and Care)

Beitragseinreichung

Die Beitragseinreichungen ist geschlossen 

Die Fachgruppe Lackchemie lädt Sie ein, Vorträge zu folgenden Bereichen der Lackchemie online einzureichen:

- Pigmente
- Bindemittel
- Additive
- Applikations-Technologien

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! 

Richtlinien für Abstracts
Abstracts nehmen wir im PDF-Format entgegen. Möchten Sie auch Graphiken einreichen? Integrieren Sie diese bitte direkt in Ihre Abstracts. Beachten Sie dabei die langen Übertragungszeiten bei großen Dateien.

Ihre Abstracts werden nicht mehr von der GDCh-Geschäftsstelle überarbeitet. Deshalb ist für die einheitliche Darstellung aller Abstracts die Einhaltung der vorgegebenen Richtlinien wichtig:

Musterabstract docx                  sample abstract doc
Musterabstract pdf                  sample abstract pdf

Name der
PDF-Datei
Max. 20 Zeichen, max. Dateigröße 25MB. Keine Leerzeichen.
Erlaubt sind folgende Zeichen: A-Z, a-z, 0-9, Punkt (.), Unterstrich (_), Minus (-).
Umfang1 Seite im Format DIN A 4
SchriftArial
Seitenränderoben/links/rechts: 2,5 cm, unten 2,0 cm
1. AbsatzTitel des Beitrags
Schriftart Arial 14, fett, zentriert
Groß- und Kleinbuchstaben verwenden
2. AbsatzAutoren des Beitrages im Format:
Initiale(n), Hauptautor, Ort, Landkennzeichen, Co-Autoren im gleichen Format
3. AbsatzInsitut oder Firma und Ort (Land): Schriftart Arial 12, kursiv, zentriert
4. AbsatzAbstractinhalt
Fußnotenkeine Winword-Fußnoten, Zitate bitte am Ende des Abstracts in Arial 12 pt angeben.

Nach Absenden der Beitragsanmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigungs-Email mit Ihrem persönlichen Abstrac-Referenzcode. Sollte diese Bestätigung ausnahmsweise ausbleiben, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme unter tgonline@gdch.de.

Rund um die Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist geschlossen. Bitte wenden Sie sich direkt an das Tagungsbüro in Paderborn.

Teilnehmergebühren *)

bis
07.08.2016
ab
08.08.2016

Nichtmitglied

€ 400,-

€ 500,-

GDCh-Mitglied und Mitglied von EuCheMS-Mitgliedsgesellschaften,
VILF- sowie SVLFC-Mitglied *)

€ 320,-

€ 420,-

Ruheständler/ Stellungsloses Mitglied / Student € 50,-€ 150,-
Tageskarte (jeweils)€ 200,-€ 300,-
Studentisches Fachgruppenmitgliedkostenfreikostenfrei
Referentkostenfreikostenfrei
Gold Mitglied (ab 50 Jahren GDCh-Mitgliedschaft)kostenfreikostenfrei

 *) Die Teilnehmergebühren sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG.

Die Anmeldung wird mit Eingang bei der GDCh, Tagungsteam, verbindlich. Für jeden Teilnehmer ist eine gesonderte Online-Registrierung vorzunehmen.

Bei der Online-Anmeldung erfolgt die Bezahlung in der Regel mit Kreditkarte oder Lastschrifteinzug. Die Rechnung wird Ihnen separat zugestellt.

Bankverbindung

GESELLSCHAFT DEUTSCHER CHEMIKER
Commerzbank Frankfurt am Main
BIC   DRESDEFFXXX
IBAN DE85 5008 0000 0490 0200 00
Code 520044 / Lacktagung2016

Bei Anmeldung und Bezahlung des Rechnungsbetrages nach dem 15. August 2016 legen Sie bitte bei Abholung Ihrer Unterlagen im Tagungsbüro den Zahlungsbeleg vor. Bezahlungen vor Ort werden nur bar akzeptiert.

Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 3. August 2016 (schriftlich 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)werden € 25,-  Bearbeitungskosten berechnet. Bei Rücknahme der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt bzw. Nichtteilnahme wird der komplette Rechnungsbetrag fällig. Die Registrierung kann jedoch ggfs. auf eine andere Person Ihrer Organisation übertragen werden. Bitte wenden Sie sich an das Tagungsteam der GDCh.

Sollte die Tagung wider Erwarten von der GDCh - aus welchen Gründen auch immer - abgesagt werden müssen, werden bereits bezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

Rahmenprogramm

Mittwoch, 14. September 2016

19:30 - 23:00 Uhr

(ab 18:30 Uhr Führungen durch das HNF)

Get-together im Bistro des Heinz-Nixdorf-MuseumsForums, HNF

(weltgrößtes Computer-Museum)
Fürstenallee 7
33102 Paderborn

Teilnahme kostenfrei

 

Donnerstag, 15. September 2016

10:00 - 11:30 Uhr

Stadtführung
Treffpunkt Domportal (vom dem Hotel nur etwa 1,2 km entfernt)

Kosten:  *6,- € /Person
Max. 15 Personen

20:00 Uhr

Gesellschaftsabend im Ratskeller (unter dem Rathaus)
Rathausplatz 1, 33098 Paderborn
mit Vortrag Dr. Henrik Petersen (siehe Vortragsprogramm)

Kosten *40,- € pro Teilnehmer (exklusive Getränke)
Kosten *30,- € pro Student (exklusive Getränke)
 

Freitag, 16. September 2016

14:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 Std.)

Exkursion (ausgebucht)
Wincor Nixdorf
ETL/Pulverlackierung, v.a. von Geldausgabeautomaten
Heinz-Nixdorf-Ring 1, 33106 Paderborn

Treffpunkt: Tagungsbüro, es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Teilnahme kostenfrei

 * Diese Positionen enthalten 19% MwSt.

Für alle Veranstaltungen sind Anmeldungen erforderlich.
Bitte halten Sie die Teilnahmekarten für die jeweilige Veranstaltung bereit.
Sie helfen uns damit bei der Organisation. Herzlichen Dank!

 

 

Veranstaltungsort

WELCOME HOTEL PADERBORN
Fürstenweg 13
33102 Paderborn
www.welcome-hotels.com

Telefon: +49 5251 28800
E-Mail

Anfahrtsbeschreibung

Paderborn

Paderborn ist eine junge Stadt mit einer über 1200jährigen Geschichte. Neben vielen interessanten Sehenswürdigkeiten finden Sie hier das pulsierende Leben einer modernen, aber zugleich noch überschaubaren Großstadt. Hightech und Mittelalter - das ist der reizvolle Kontrast der Sie hier erwartet. Sie werden ihn als harmonisches Miteinander erleben!
Die Universitätsstadt Paderborn besitzt eine hohe Lebens- und Freizeitqualität. Auch die Kultur kommt in der Paderstadt nicht zu kurz. PaderHalle, Westfälische Kammerspiele und Studiobühne sind nur einige Schauplätze für Kultur und Unterhaltung.

Stipendien / Reisekostenzuschuss

Die Fachgruppe fördert die Teilnahme von Studierenden auf dem Gebiet der Lackchemie durch die Vergabe einer begrenzten Anzahl von Reisekostenzuschüssen (bis zu 200,-€). 

Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in der Fachgruppe und die Beantragung durch die betreuenden Hochschullehrer.

Diese stellen den Antrag an Dr. Susanne Kühner, GDCh-Geschäftsstelle (s.kuehner@gdch.de).

Anmeldeschluss ist der 1. August 2016.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung der Fachgruppe Lackchemie in der GDCh findet am Donnerstag, den 15. September 2016, 16:40 - 18:00 Uhr, im Raum Warsteiner 1-3, Welcome Hotel, statt.

Tagesordnung

1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung

2. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung in Schwerin am 17. September 2015

3. Bericht über die Aktivitäten der Fachgruppe

4. Bericht über die Sitzungen der Lackchemie-Arbeitsgremien

5. Bericht über die finanzielle Situation der Fachgruppe

6. Entlastung des Vorstands

7. FATIPEC: Kurzinformation und Bericht über die Aktivitäten der Fachgruppe

8. Lacktagung 2017 in Berlin im Rahmen des GDCh WiFo: Stand der Vorbereitungen und verbleibende Aufgaben

9. Lacktagung 2018: Vorschläge

10. Verschiedenes

Der Vorstand der Fachgruppe Lackchemie in der GDCh

Dr. Michael Hilt     Dr. Stefan Kirsch     Dr. Jürgen Omeis
(Vorsitzender)

Alle Fachgruppenmitglieder sind sehr herzlich eingeladen! 

Color and Coatings Summer School

Zurück in die Zukunft
Zeitreisen in der Chemie und Technologie von Lacken/Beschichtungsstoffen

Der Treffpunkt für Studierende rund um Lackchemie und -technologie

13. - 14. September 2016

JH Paderborn (Di) und Heinz Nixdorf-Forum, HNF, weltgrößtes Computer-Museum (Mi).

Programm                                          

Dienstag, 13.09.2016 (im Kaminzimmer der JH Paderborn)

11:30

Eintreffen, Begrüßung, Vorstellung der GDCh und der FG Lackchemie

12:00Gemeinsames Mittagessen

13:00-13:45

Workshop:
Was waren die wichtigen Veränderungen in der Lackchemie? Was wird/soll geschehen?
M. Hilt, T. Brock
13:45-14:30Pigmente - eine Zeitreise
M. Oppermann

14:30-14:45

Pause

14:45-15:30

Vernetzung/Bindemittel - ein Ausflug zurück in die Gegenwart
E. von Seggern

15:30-16:00

Aktuelle, beispielhafte Herausforderungen: MEKO und Schwermetalle
T. Brock

16:00-16:45

Computer als Denkzeug des Geistes
R. Keil

ab 19:00

Gemeinsamer Abend im Paderborner Brauhaus, Kisau 2, 10 min Gehzeit

Mittwoch, 14.09.2016 (im HNF)

8:30-9:15

Lacke mit neuen Eigenschaften - Funktionen auf der Oberfläche
W. Bremser
9:15-10:00Korrosionsschutz mit Beschichtungen: Gestern, heute und morgen
U. Christ

10:00-10:15

Pause

10:15-11:00

Von Casein zur Nano Dispersion - Fassadenbeschichtungen im Wandel der Zeit
W. Heilen

11:00-11:45

Beschichtung von Holz und Holzwerkstoffen: von den Anfängen bis heute
J. Prieto

11:45

Gemeinsames Mittagessen im HNF, Abschluss

 

Für Studierende werden die Kosten für die JH, Mahlzeiten und dem gemeinsamen Abend von der GDCh übernommen. Die Zimmer in der JH sind reserviert. Lediglich die Anreise erfolgt individuell. Anmeldungen bis 30. Juli 2016 an sabine.rast@hsnr.de (unabhängig von der Lacktagung!)

Beginn der anschließenden Lacktagung 2016: 13:30 Uhr, im Welcome Hotel.
Für die Lacktagung ist eine separate Anmeldung erforderlich. Studentische Mitglieder der Fachgruppe Lackchemie nehmen kostenlos daran teil und bekommen einen Reisekostenzuschuss.

Zimmerreservierung

Im WELCOME HOTEL PADERBORN ist ein Zimmerkontingent für die Teilnehmer der Lacktagung eingerichtet. Zimmerreservierungen können unter Angabe des Buchungscodes „Lacktagung 2016“ vorgenommen werden. Frühzeitige Buchung wird empfohlen.

WELCOME HOTEL PADERBORN
Telefon: +49 5251 2880-0
E-Mail: info.pad@welcome-hotels.com
 

Weitere Hotels in Paderborn finden Sie hier.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zahlungsverpflichtung für bestellte und nicht in Anspruch genommene Zimmer den Besteller trifft.

Allgemeine Hinweise

Pausengetränke + Mittagessen
Pausengetränke und Mittagsimbiss sind für die Teilnehmer kostenlos.

Bildrechte
Fotos, welche im Auftrag der GDCh bei Veranstaltungen aufgenommen werden, verwendet die GDCh ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken.

Teilnehmerkarten und Tagungsunterlagen
Die Teilnehmerkarten werden mit den Tagungsunterlagen im Tagungsbüro vor Ort ausgehändigt.

Kontakt

Auskünfte zum wissenschaftlichen Programm und zur örtlichen Organisation

Prof. Dr. Thomas Brock
E-Mail

 

Auskünfte zur Abstracteinreichung und zur Teilnehmerbuchung

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Claudia Birkner
Tagungsteam / Lacktagung2016 / KTR520044
Postfach 90 04 40
60444 Frankfurt am Main

Varrentrappstr. 40-42
60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7917-366
E-Mail: c.birkner@gdch.de

Kontakt

Claudia Birkner
Tel.: +49 69 7917-366
E-Mail

Links und Downloads

Termine

Teilnehmeranmeldung
bis 07.08.2016

Zimmerreservierung
bis 07.07.2016

Stipendien
bis 01.08.2016


 

 

Mit der Bahn ab
€ 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Link zur Fachgruppe

zuletzt geändert am: 11.01.2017 - 15:13 Uhr von Webmaster