Festkörper 2016

18. Vortragstagung Fachgruppe Festkörperchemie und Materialforschung

Die Fachgruppe Festkörperchemie und Materialforschung veranstaltet Ihre
18. Vortragstagung unter dem Thema :
„Dick und dünn: facettenreiche Eigenschaften von Schichtmaterialien“

Vom 19. bis 21. September 2016
an der Universität Innsbruck, Österreich   

Wissenschaftliches Komitee

Hubert Huppertz, Innsbruck/AT

Wolfgang Bensch, Kiel/DE

Claus Feldmann, Karlsruhe/DE

Hauptvorträge

Joshua Goldberger, Columbus, OH/USA

David C. Johnson, Eugene, OR/USA

Josef Breu, Bayreuth/DE

Thomas Heine, Leipzig/DE

Bettina Lotsch, Stuttgart/DE

Rahmenprogramm

Montag, 19. September 2016

17:30 - 19:30 UhrPosterausstellung I und
anschließend Getränke und Snacks

 

Dienstag, 20. September 2016

14:00 - 16:00 UhrPosterausstellung II

ab 19:00 Uhr

Gesellschaftsabend
mit Verleihung der Posterpreise

Restaurant Stiftskeller
Stiftsgasse 1-7
A-6020 Innsbruck

Kostenbeitrag: € 50,- (inkl MwSt)
Anmeldung erforderlich

 

 

 

Innsbruck

Innsbruck - die Hauptstadt der Alpen
Die Landeshauptstadt Tirols punktet mit einer einzigartigen alpin-urbanen Mischung aus Berg und Tal, Natur und Stadt. Die Universitätsstadt Innsbruck ist aus aller Welt einfach zu erreichen über den internationalen Flughafen. Ausführliche Informationen über Innsbruck finden Sie unter www.innsbruck.at.

Copyright Innsbruck Tourismus

Tagungsort

Universität Innsbruck
Centrum für Chemie und Biomedizin (CCB)
Innrain 80-82
6020 Innsbruck
Österreich

Foto: Matthias Glätzle

Aussteller und Sponsoren

Zimmerreservierung

Über Innsbruck Reservierung wurden Hotelzimmer-Kontingente für die Teilnehmer der Tagung eingerichtet. Bitte nehmen Sie Ihre Buchung hier direkt vor: 
Zur Online-Buchung

 

Zum Zeitpunkt der Vortragstagung ist mit einem starken Buchungsaufkommen auf Grund weiterer Veranstaltungen in Innsbruck zu rechnen. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung Ihrer Zimmerreservierung.

 

 

Innsbruck Information und Reservierung GmbH
Burggraben 3, 6020 Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 56 2000
Fax: +43 512 56 2000 -220
E-Mail: hotel@innsbruck.info

www.innsbruck.info

 

Stipendien

Die Fachgruppe Festkörperchemie und Materialforschung stellt einer begrenzten Zahl von Doktoranden/-innen sowie Studierenden während ihrer Bachelor- und Masterarbeit Stipendien zur Verfügung. Voraussetzung für die Förderung ist die aktive Teilnahme an der Tagung (Vortrag oder Poster).

Anträge können bis zum 31. Mai 2016 gestellt werden.
Antragsformulare erhalten Sie auf der Fachgruppen-Homepage

Rudolf-Hoppe-Vorlesung

Die Fachgruppe vergibt die Rudolf-Hoppe-Vorlesung, in Anerkennung seiner vielseitigen Leistungen für die Festkörperchemie und Materialforschung, vorzugsweise an Nachwuchswissenschaftler/innen für besondere Verdienste.

zur Rudolf-Hoppe-Vorlesung 2016

Starck-Promotionspreis

H. C. Starck, Goslar, stiftet auch im Jahr 2016 einen Preis für die beste Promotionsarbeit auf dem Gebiet der anorganischen Festkörperchemie und Materialforschung. Der Starck-Preis wird im Rahmen der 18. Vortragstagung verliehen.

Hochschullehrer (Professoren) können Vorschläge für die Preisvergabe bis spätestens 2. Mai 2016 an die GDCh-Geschäftsstelle richten (s.kuehner@gdch.de). Die aktuelle Ausschreibung finden Sie auf der Fachgruppen-Homepage.

Preisverleihung / Posterpreis

Die Prämierung von herausragenden Tagungsbeiträgen junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erfolgt im Rahmen des geselligen Abends am 20. September 2016.

Informationen A-Z

Bildrechte
Fotos, welche im Auftrag der GDCh bei Veranstaltungen aufgenommen werden, verwendet die GDCh ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken.

 

Mittagessen
Das Mittagessen kann in der hauseigenen Mensa/Cafeteria eingenommen werden. Bezahlung ist möglich!

 

Pausengetränke
Pausengetränke sind für die Teilnehmer kostenlos.

 

 

Kontakt

Auskünfte zum wissenschaftlichen Programm und zur örtlichen Organisation

 

Univ.-Prof. Dr. Hubert Huppertz
Institut für Allgemeine, Anorganische und Theoretische Chemie
Universität Innsbruck
Innrain 80-82
A-6020 Innsbruck
Österreich

Telefon: +43 512 507 57000
Telefax: +43 512 507 57099
E-Mail: hubert.huppertz@uibk.ac.at

 

Auskünfte zur Organisation und zur Teilnehmerbuchung

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Silvia Kirrwald
Postfach 90 04 40
60444 Frankfurt am Main

Varrentrappstr. 40-42
60486 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7917-358
Telefax: +49 69 7917-1358
E-Mail: tg@gdch.de

 

Auskünfte und Anmeldung während der Veranstaltung


Das Tagungsbüro befindet sich in der Aula des Centrums für Chemie und Biomedizin (CCB), Universität Innsbruck, Innrain 80-82 und ist wie folgt geöffnet:

Öffnungszeiten

Montag
19. September 2016  08:00-17:00 Uhr

Dienstag
20. September 2016  08:30-17:00 Uhr

Mittwoch
21. September 2016  08:30-11:00 Uhr



Kontakt


Silvia Kirrwald
Tel: +49 69 7917-358
s.kirrwald@gdch.de 

Downloads

Tagungsbilder
(© GDCh;
Fotograf: M. Glätzle;
Download über Dropbox.com) 

ZAAC-Tagungsband
(ZIP-Datei 14.807KB)

Einladung
(PDF-Flyer 230KB)

Zur Registrierung

Programm
(PDF-Flyer 1,35MB)

Termine

Beitragseinreichung
geschlossen

Stipendien
bis 31. Mai 2016

Rudolf-Hoppe-Vorlesung 2016
bis 31. Mai 2016

Starck-Promotionspreis
bis 2. Mai 2016

Teilnehmeranmeldung
geöffnet

Mitgliederversammlung

Dienstag
20. September 2016

Mit der Bahn ab 
€ 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Link zur Fachgruppe

zuletzt geändert am: 11.01.2017 - 15:13 Uhr von Webmaster