Lacktagung 2015

Lacktagung 2015

79. Jahrestagung der Fachgruppe Lackchemie

Vom klassischen Lack zur High-Tech Beschichtung

16. - 18. September 2015 in Schwerin

Vom klassischen Lack zur High-Tech Beschichtung

Mit hochkarätigen Referenten aus dem In- und Ausland wird sich die Tagung in den prunkvollen Räumlichkeiten des Rittersaals in der Altstadt nahe dem Schweriner Schloss allen Facetten, die die Lackchemie bietet, widmen:

Visionen in der Lackchemie – Ideen und Realitäten, Trends und neue Funktionen / Lackrohstoffen – Bindemitteln, Additiven , Pigmenten / Klassischen Funktionen – Korrosionsschutz, Holzlacken, Bauten- und Malerfarben und -lacken / Qualitätsbewertung – Analytik, Prüfmethoden, Simulationen sowie Spezialitäten – Elektroniklacken, PU-Klebstoffen, Kunststofflackierung, „dünnen“ Beschichtungen wie Druckfarben und -lacken.

Eine einzigartige Veranstaltung mit der Möglichkeit zur intensiven Kommunikation über das aktuelle wissenschaftliche und technische Wissen in Rohstoffen, Lacken und Methoden. Die einzügige Tagung erlaubt es, alle Vorträge zu besuchen.

Für Studierende und Einsteiger eine hervorragende Gelegenheit, die aktuellen Entwicklungen und die Akteure der Lackbranche kennen zu lernen und ebenso sich selbst bekannt zu machen. Auch in diesem Jahr gilt das Angebot der Summerschool inklusive Förderung, die im 10 km entfernten Feriendorf Muess stattfinden wird.

Wir freuen uns Sie in Schwerin begrüssen zu dürfen.

Vorstand der Fachgruppe Lackchemie

Dr. Michael Hilt, Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V, Stuttgart
(Vorsitzender)

Dr. Jürgen Omeis, BYK-Chemie GmbH, Wesel
(Stellv. Vorsitzender)

Dr. Stefan Kirsch, BASF SE, Ludwigshafen
(Stellv. Vorsitzender)

Wissenschaftliches Komitee

Prof. Dr. Thomas Brock, Krefeld
Ingrid Heußen, Essen
Dr. Michael Hilt, Stuttgart
Dr. Stefan Kirsch, Ludwigshafen
Dr. Wolfgang Kortmann, Wesel
Dr. Frank Maile, Roth
Dr. Hans-Ulrich Meier-Westhues, Leverkusen
Dr. Jürgen Omeis, Wesel
Dr. Wolfgang Paulus, Ludwigshafen
Dr. Norbert Pietschmann, Magdeburg
Dr. Christian Schaller, Esslingen
Dr. Jörg Steinbach, Frankfurt

Wissenschaftiches Programm

Zum wissenschaftlichen Vortragsprogramm

Rund um die Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist geschlossen erfolgen. Eine Anmeldung vor Ort ist im Tagungsbüro möglich.

Teilnehmergebühren *)

bis
02.08.2015
ab
03.08.2015

Nichtmitglied

€ 350,-

€ 400,-

GDCh-Mitglied und Mitglied von EuCheMS-Mitgliedsgesellschaften,
VILF- sowie SVFLC-Mitglied *)

€ 300,-

€ 350,-

Ruheständler/ Stellungsloses Mitglied / Student € 50,-€ 100,-
Tageskarte (jeweils)€ 200,-€ 200,-
Studentisches Fachgruppenmitgliedkostenloskostenlos
Referentkostenloskostenlos
Gold Mitglied (ab 50 Jahren GDCh-Mitgliedschaft)kostenloskostenlos

 *) Die Teilnehmergebühren sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG.

Die Anmeldung wird mit Eingang bei der GDCh, Tagungsteam, verbindlich. Für jeden Teilnehmer ist eine gesonderte Online-Registrierung vorzunehmen.

Bei der Online-Anmeldung erfolgt die Bezahlung in der Regel mit Kreditkarte oder Lastschrifteinzug. Die Rechnung wird Ihnen separat zugestellt.

Bankverbindung

GESELLSCHAFT DEUTSCHER CHEMIKER
Commerzbank Frankfurt am Main
BIC   DRESDEFFXXX
IBAN DE85 5008 0000 0490 0200 00
Code 520035 / Lacktagung2015

Bei Anmeldung und Bezahlung des Rechnungsbetrages nach dem 24. August 2015 legen Sie bitte bei Abholung Ihrer Unterlagen im Tagungsbüro den Zahlungsbeleg vor. Bezahlungen vor Ort werden nur bar akzeptiert.

Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 3. August 2015 werden € 25,-  Bearbeitungskosten berechnet. Bei Rücknahme der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt bzw. Nichtteilnahme wird der komplette Rechnungsbetrag fällig. Die Registrierung kann jedoch ggfs. auf eine andere Person Ihrer Organisation übertragen werden. Bitte wenden Sie sich an das Tagungsteam der GDCh.

Sollte die Tagung wider Erwarten von der GDCh - aus welchen Gründen auch immer - abgesagt werden müssen, werden bereits bezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Teilnehmerkarten und Tagungsunterlagen:
Die Teilnehmerkarten werden mit den Tagungsunterlagen im Tagungsbüro ausgehändigt.  

Veranstaltungsort

Rittersaal
Ritterstraße 3
19055 Schwerin

Telefon: +49 (0)385 50 07 744

Schwerin

Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt wurde im Jahr 1018 erstmals erwähnt und erhielt 1160 Stadtrechte, damit ist sie die älteste Stadt im heutigen Mecklenburg-Vorpommern. Das Schweriner Schloss war bis 1918 eine Hauptresidenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge und ist seit 1990 Sitz des Landtages. Besuchen Sie die Schlossstadt Schwerin: www.schwerin.info

(c) Stadt -marketing GmbH Schwerin

Die 79. Lacktagung wird unterstützt von

MERCK Logo
Synthopol Logo

Rahmenprogramm

Mittwoch, 16. September 2013

15:00 Uhr

Historische Stadtführung durch Schwerin
Treffpunkt Marktplatz/Rathaus, Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten* 6,- € pro Person, max. 20 Personen
Eine Anmeldung ist erforderlich

19:30 Uhr

Begrüßungsabend im Weinhaus Wöhler
Puschkinstraße 26, 19055 Schwerin
Eine Anmeldung ist erwünscht

Unterstützt von Merck KGaA Pigments & Cosmetics

Donnerstag, 19. September 2013

20:00 Uhr

Gesellschaftsabend in der Orangerie des Großherzoglichen Schlosses
Schweriner Schloss Localitäten, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin
Kosten* 40,- € pro Person (exklusive Getränke)
Eine Anmeldung ist erforderlich

 

Freitag, 20. September 2013

14:30 Uhr 

Gemeinsamer Schiffsausflug
4-Seen-Rundfahrt auf dem Schweriner See
mit der Weißen Flotte
Treffpunkt: Anlegestelle Schloss, Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten* 18,50 € pro Person (inklusive Kaffee und Kuchen)
Eine Anmeldung ist erforderlich

 

* Diese Positionen enthalten 19% MwSt.

Stipendien für Studierende

Die Fachgruppe fördert die Teilnahme von Studierenden auf dem Gebiet der Lackchemie. Die  Fachgruppe vergibt an studentische Fachgruppenmitglieder eine begrenzte Anzahl von Reisekostenzuschüssen in Höhe von je bis zu 200 €.

Voraussetzung ist die Beantragung durch die betreuenden Hochschullehrer. Diese stellen den Antrag an Dr. Susanne Kühner, GDCh-Geschäftsstelle (s.kuehner@gdch.de).

Anmeldeschluss ist der 1. August 2015.

 

SummerSchool Coatings and Colourants

High-Tech-Beschichtungen

Der Treffpunkt für Studierende rund um Lackchemie und -technologie

15. - 16. September 2015

FERIENDORF MUESS, Justus-von-Liebig-Straße 29, 19063 Schwerin

 

Montag, 14.09.2015
Individuelle Anreise zum Feriendorf Muess am Schweriner See
www.feriendorf-muess.de

Dienstag, 15.09.2015
Programm                                           Programmflyer (pdf-file 140KB)

09:00

Begrüßung, Vorstellung der GDCh und der FG Lackchemie

09:15-10:15

Workshops/Gruppenarbeiten:
- Was ist das – High-Tech-Beschichtung?
- Wege zu High-Tech-Beschichtungen

Th. Brock, M. Hilt

10:15-10:30

Pause

10:30-11:00

Polymerstrukturen mit integrierten Flüssigphasen – Wege zu Anti Fouling Beschichtungen
S. Ruthmann, D. Dogan

11:00-11:30

Wässriger UV-Soft-Touch für den Bereich Graphic Arts
A. Garber

11:45-12:30

Gemeinsames Mittagsessen

12:30

Busfahrt zum Pulverlack-Hersteller Ganzlin in Ganzlin

13:30-14:30

Begrüßung durch Fa. Ganzlin/Rundgang/Besichtigung
der Pulverlack-Produktion

14:30-15:15

Trends und Perspektiven bei HighTech-Pulverlacken
J. Schulz

15:15-15:30

Pause

15:30-16:00

Pulverbeschichtung – nun auch bei der Batterie-Herstellung
M. Hilt

16:00-16:15

Powder Navigator – das Expertentool für Anwender
Th. Brock

16:30

Rückfahrt nach Muess, gemeinsames Abendessen

 

Für Studierende werden die Kosten für Unterkunft (14.-16.9.), Mahlzeiten und die Fahrt nach Ganzlin, durch die GDCh übernommen. Die Zimmer sind reserviert. Lediglich die Anreise erfolgt individuell. Anmeldungen bis 31. Juli 2015 an sabine.rast@hsnr.de (unabhängig von der Lacktagung!)

Beginn der anschließenden Lacktagung 2015: 14:00 Uhr, im Rittersaal, Schwerin, Ritterstraße 3.
Für die Lacktagung ist eine separate Anmeldung erforderlich. Studentische Mitglieder der Fachgruppe Lackchemie nehmen kostenlos daran teil und bekommen einen Reisekostenzuschuss.

Tagungspreise

Foto: FG Lackchemie

Die Tagungspreise der FG Lackchemie werden seit 2009 (erstmalig in Überlingen) verliehen. Eine Jury beurteilt die vorgetragenen Referate nach wissenschaftlichem Inhalt und Vortrags-Qualität und prämiert die beiden besten Vorträge am Ende der Tagung.

Die Dotierung mit 750 € für den ersten und 250 € für den zweiten Platz wird durch die jeweilige Urkunde und vor allem durch unsere attraktive Lackchemie-Trophäe ergänzt. Diese exklusive Fertigung hat schon viel Aufmerksamkeit gefunden und hebt die Exzellenz der Vortragenden, die mit diesem Preis bedacht werden, hervor!

Die Preisträger der letzten Jahre waren

2011:
1. Preis: Dr. A. Andersen, BASF SE
2. Preis: Dr. Christian Hager und Dr. Matthias Schneider,
beide Fraunhofer IPA, Stuttgart
2012:
1. Preis: Dr. Sebastian Enck, BASF SE, Ludwigshafen
2. Preis: Dr. Susanne Bender, ILF, Magdeburg
2013:
1. Preis: Dr. Oliver Strube, Universität Paderborn
2. Preis: Sabine Scharf, Fraunhofer IFAM, Bremen

Mitgliederversammlung der Fachgruppe

Einladung zur Mitgliederversammlung der Fachgruppe Lackchemie in der GDCh

Donnerstag, den 17. September 2015, 16:40 - 18:00 Uhr
Rittersaal Schwerin, Ritterstr. 3, 19055 Schwerin, kleiner Tagungssaal

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
  2. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung in Köln am 3. September 2014
  3. Bericht über die Aktivitäten der Fachgruppe
  4. Bericht über die Sitzungen der Lackchemie-Arbeitsgremien
  5. Bericht über die finanzielle Situation der Fachgruppe
  6. Entlastung des Vorstands
  7. FATIPEC: Kurzinformation und Bericht über die Aktivitäten der Fachgruppe
  8. Lacktagung 2016 in Paderborn: Stand der Vorbereitungen
  9. Lacktagung 2017: Vorschläge
  10. Mitgliedsbeiträge der Fachgruppe
  11. Verschiedenes


Der Vorstand der Fachgruppe Lackchemie in der GDCh

Dr. Michael Hilt     Dr. Stefan Kirsch     Dr. Jürgen Omeis
(Vorsitzender)

Alle Fachgruppenmitglieder sind sehr herzlich eingeladen! 

Zimmerreservierung

In mehreren Hotels in fußläufiger Entfernung zum Rittersaal wurden Sonderkontingente für die Tagungsteilnehmer reserviert.

AMEDIA Plaza Schwerin****
Einzelzimmer € 106,00, Doppelzimmer € 122,00, inkl. Frühstück
Lage: am Rande der Innenstadt, Nähe Ostorfer See

Hotel Am Schloss
Einzelzimmer € 70,00, Doppelzimmer € 85,00, inkl. Frühstück
Lage: zentral, Nähe Marienplatz

Hotel Elefant***
Einzelzimmer € 74,00, Doppelzimmer € 89,00, inkl. Frühstück
Lage: zentral, Nähe Marienplatz

Hotel Mercure***
Einzelzimmer € 86,00, Doppelzimmer € 109,00, inkl. Frühstück
Lage: Zentrum, Nähe Schloss

Bitte wenden Sie sich unter Angabe des Stichwortes „Lackchemie“ bis zum 01. August 2015 an die TOURIST-INFORMATION Schwerin.

Buchungsformular                            Online-Buchung

 

TOURIST-INFORMATION Schwerin
Anja Müggenburg
-Zimmervermittlung-
Am Markt 14 - Rathaus
19055 Schwerin

Telefon: +49 385 5925212
Fax: +49 385 5925263
E-Mail: zimmer@schwerin.info
www.schwerin.info


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zahlungsverpflichtung für bestellte und nicht in Anspruch genommene Zimmer den Besteller trifft.

Allgemeine Hinweise

Pausengetränke + Mittagessen
Pausengetränke und Mittagsimbiss sind für die Teilnehmer kostenlos.

Bildrechte
Fotos, welche im Auftrag der GDCh bei Veranstaltungen aufgenommen werden, verwendet die GDCh ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken.

Teilnehmerkarten und Tagungsunterlagen
Die Teilnehmerkarten werden mit den Tagungsunterlagen im Tagungsbüro vor Ort ausgehändigt.

Kontakt

Auskünfte zum wissenschaftlichen Programm und zur örtlichen Organisation

Prof. Dr. Thomas Brock
Hochschule Niederrhein, Krefeld
E-Mail

 

Auskünfte zur Abstracteinreichung und zur Teilnehmerbuchung

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Nadja Aderneuer
Tagungsteam / Lacktagung2015 / KTR520035
Postfach 90 04 40
60444 Frankfurt am Main

Varrentrappstr. 40-42
60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7917-360
Fax: +49 69 7917-1360
E-Mail: n.aderneuer@gdch.de

Kontakt

Nadja Aderneuer
Tel.: +49 69 7917-360
E-Mail

Downloads

Programm-
broschüre
 
(PDF 4,1MB)

Book of Abstracts
(GDCh-Shop)

Safe the date

European Technical Coatings Congress
25 - 26 May 2016
NEC Birmingham (UK)

Call for Papers

Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Link zur Fachgruppe

zuletzt geändert am: 21.11.2014 11:45 Uhr von N.Aderneuer