Colloquium Chimicum

Colloquium Chimicum XII

23. - 24. Oktober 2014

Karlsruhe/Stutensee

 

"Detektivisches Vorgehen"

Erfahrungsaustausch für freiberufliche Chemiker, sowie Chemiker
aus analytisch tätigen amtlichen, privaten und
industriellen Prüfeinrichtungen

Ziel der Tagung

Das Dutzend ist voll: Das Colloquium Chimicum ist eine Plattform zum Erfahrungsaustausch für Chemiker und Chemikerinnen in der Wirtschaft sowie in Behörden und wird in diesem Jahr zum 12. Mal abgehalten.

 

Die Vortragsreihe bietet in diesem Jahr unter dem Motto „detektivisches Vorgehen“ sowohl spannende Blicke über den Tellerrand, als auch praktisches Wissen für den freiberuflich tätigen Chemiker. Zur Veranstaltung sind alle Mitglieder der FFCh, alle chemie-interessierte Nichtmitglieder sowie Studenten, die eine Freiberufliche Tätigkeit im Chemie- oder Pharmabereich in Erwägung ziehen, herzlich eingeladen.

 

Teil der Veranstaltung ist die jährliche Mitgliederversammlung der FFCh,
die am Donnerstag, 23. Oktober, 15.30 Uhr stattfindet.

Rund um das Programm

Colloquium Chimicum XII

Kultureller Teil & Mitgliederversammlung der FFCh

Donnerstag, 23. Oktober 2014,
Badisch Brauhaus und AAAA Hotelwelt, Karlsruhe

13.00

Zusammenkunft im AAAA Hotel, Karlsruhe

13.10

Gemeinsamer Spaziergang zur Staatlichen Majolika (ca. 15 min)

13.30

Genießen Sie nach einem kleinen Sektempfang eine einstündige
Führung durch die Keramik Manufaktur Karlsruhe - Majolika.

www.majolika-karlsruhe.de

(Die Teilnahme ist kostenfrei; um Anmeldung wird gebeten)

15.30

Mitgliederversammlung FG FFCh im Badisch Brauhaus, Karlsruhe

17.00

Brauereiführung im Badisch Brauhaus, Karlsruhe
(incl. 0.3 l Hausgebrautes Bier).

www.badisch-brauhaus.de

(Die Teilnahme ist kostenfrei; um Anmeldung wird gebeten)

19.00

Abendessen und Erfahrungsaustausch im Badisch Brauhaus,
Karlsruhe (auf Selbstzahlerbasis)

 

Vortragsprogramm

Freitag, 24. Oktober 2014,
HHAC GmbH, Stutensee bei Karlsruhe

10.00

Begrüßung
Dr. Annette Rösler, Bad Kreuznach

10:05

Vorstellung der Labor Dr. Heusler GmbH
Dr. Hermann Heusler, HHAC GmbH, Stutensee

10.20

„Die geschäftliche Nutzung des Internets im Labor- und Büroalltag - Does und Don’ts“
Dr. Torsten Beyer, Dr. Torsten Beyer Internet-Beratung, Ober-Ramstadt

11.00

„LEDs: Die ultimativen Problemlöser für die Photochemie?“
Dr. Benjamin Sahlmann, Sahlmann Photochemical Solutions, Kiel

11.40

„Chili ohne Scharf: Verkapselung von (Wirk)-Stoffen in Mikrosphären“
Dr. Thorsten Brandau, Brace GmbH, Alzenau

12.20

„Spurensuche im Nanometerbereich für die Entwicklung maßgeschneiderter Materialien“
Dr. Andreas Hahn, ZetA Partikelanalytik, Mainz

13.00

Mittagspause 

Das HHAC freut sich, die Teilnehmer der Veranstaltung zum Mittagsimbiss einzuladen. Wir danken für die freundliche Unterstützung

13.50

„Der Analytiker als Detektiv“
Jutta Fink - Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, Ingenieurbüro - J. Fink, Öhringen, Vorsitzende des UK Materialanalytik, Produkt- & Warenprüfung und UK Baden Würtemberg

14.30

„Rauschgiften auf der Spur – Haaranalytik mittels GC-MS und LC-MS“
Dr. Frank Scheufler BLKA, München

15.10

„Vom Melaminskandal bis zum eingebackenen Zahn – Lebensmittelüberwachung durch die Polizei“
Jürgen Baumann, Polizeihauptkommissar a.D. und ehemaliger LMK am Polizeipräsidium Karlsruhe

15.50

Ende der Veranstaltung

 

Rund um die Anmeldung

Die Anmeldung ist geschlossen. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an die GDCh, tgonline@gdch.de.

Ihre Anmeldung wird mit Eingang bei der GDCh verbindlich. Für jeden Teilnehmer ist eine gesonderte Anmeldung vorzunehmen.

Die Bezahlung erfolgt in der Regel mit Kreditkarte oder Lastschrifteinzug. Die Rechnung wird Ihnen separat zugestellt.

 

Teilnehmergebühren *)

GDCh-Mitglied und Mitglied von EuCheMS-Mitgliedsgesellschaften € 65,-
Nichtmitglied € 85,-
Student€ 15,-
Gold Mitglied (ab 50 Jahren GDCh-Mitgliedschaft)kostenfrei

*) Die Teilnehmergebühren sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG.

Begleitpersonen sind nicht berechtigt zur Teilnahme am wissenschaftlichen Programm.

Bankverbindung

GESELLSCHAFT DEUTSCHER CHEMIKER e.V.
IBAN DE85 5008 0000 0490 0200 00
SWIFT-BIC DRESDEFFXXX
Commerzbank AG Frankfurt am Main
Verwendungszweck 520027 / CollChim2014

Bei Anmeldung und Bezahlung des Rechnungsbetrages nach dem
25. September 2014 legen Sie bitte bei Abholung Ihrer Unterlagen im Tagungsbüro den Zahlungsbeleg vor. Vor Ort an der Veranstaltung sind keine Zahlungen möglich. 

Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 25. September 2014 werden € 25,- für die Bearbeitung berechnet. Bei Rücknahme der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder Nichtteilnahme wird der komplette Rechnungsbetrag fällig.

Sollte die Veranstaltung vom Veranstalter – aus welchen Gründen auch immer – abgesagt werden müssen, werden bereits bezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter sind ausgeschlossen.

Tagungsort

Tagungsort Karlsruhe
Badisch Brauhaus
Stephanienstr. 38-40
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 721-144-4400
www.badisch-brauhaus.de

 

Tagungsort Stutensee
HHAC Labor Dr. Heusler GmbH
Hindenburgstr. 33
76297 Stutensee
www.hhac.de

 

 

Karlsruhe / Stutensee

Viel zu entdecken gibt es in Karlsruhe.
Eine Stadt­ge­schichte ganz ohne Mittel­al­ter­ro­man­tik, dafür mit einem fächerförmigen Stadt­grund­riss von barocker Rationalität, mit hochkarätiger Baukunst aus den letzten drei Jahrhun­der­ten und einem beispiel­ge­ben­den Kultur­le­ben. (Quelle www.karlsruhe.de)

Liebenswerte Stadt im Grünen und wichtiger Standort in der Technologieregion Karlsruhe - so lässt sich Stutensee kurz, aber treffend charakterisieren. (Quelle www.stutensee.de)

Zimmerreservierung

AAAA Hotelwelt
Bismarckstr. 37-41
76133 Karlsruhe

Telefon: +49 721 144-0
Internet: www.aaaa-hotelwelt.de

 

Einzelzimmer 66,- Euro pro Zimmer pro Nacht, inkl. Frühstück
Doppelzimmer 82,- Euro pro Zimmer pro Nacht, inkl. Frühstück

Es ist ein Zimmerkontingent für die Tagungsteilnehmer reserviert. Bitte bestellen Sie direkt im Hotel unter dem Stichwort "FFCh" bis zum 25. September 2014.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zahlungsverpflichtung für bestellte und nicht in Anspruch genommene Zimmer den Besteller trifft.

 

Anreise

Tagungsort Karlsruhe (Badisch Brauhaus)

Badisch Brauhaus
Stephanienstr. 38-40
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 721 144-4400
www.badisch-brauhaus.de

Der Tagungsort im Badisch Brauhaus und die AAAA Hotelwelt liegen unmittelbar
nebeneinander. Informationen zur Anreise mit der Bahn oder dem PKW finden Sie unter: 4a-hotelwelt.de/buchungsinformation/anfahrt-parken


Tagungsort Stutensee (HHAC)

HHAC Labor Dr. Heusler GmbH
Hindenburgstr. 33
76297 Stutensee
www.hhac.de

Anreise mit dem PKW 
http://www.hhac.de/kontakt.html

Anreise mit der Bahn
Ab Karlsruhe Hauptbahnhof:
Umsteigen in: Regionalbahn R2 Richtung Mannheim, Biblis
Aussteigen: Bahnhof Friedrichstal (Baden), Stutensee, Fußweg ca. 10 min:
1. Am Bahnhof geradeaus 186 m, dann die Rheinstr. Geradeaus 340 m
2. Rechts in die Wallonenstr. abbiegen 429 m
3. Rechts in die Hindenburgstr., dann Abbiegen und ca. 50 m weiter befindet sich die Hindenburgstr. 52 auf der linken Seite

Die Deutsche Bahn bietet attraktive Konditionen für Ihre Anreise zu GDCh-Veranstaltungen an.
Informationen erhalten Sie unter www.gdch.de/bahn.

 

Informationen von A-Z

Teilnehmerkarten und Tagungsunterlagen
Die Teilnehmerkarten werden Ihnen mit den Tagungsunterlagen im Tagungsbüro ausgehändigt.
 
Pausengetränke und Mittagsimbiss
Pausengetränke und Mittagsimbiss am 24.10.2014 werden gestifet von der HHAC Labor Dr. Heusler GmbH. Wir danken für die freundliche Unterstützung!

Bildrechte
Fotos, welche im Auftrag der GDCh bei Veranstaltungen aufgenommen werden, verwendet die GDCh ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken.

Kontakt

Auskünfte zum wissenschaftlichen Programm und zur Organisation

Dr. Annette Rösler
Dr. Rösler + Partner, Bad Kreuznach  
E-Mail: info@dr-roesler.com

 

Auskünfte zur Teilnehmeranmeldung

GESELLSCHAFT DEUTSCHER CHEMIKER e.V.
Tagungsteam / Colloquium Chimicum 2014
Nadja Aderneuer
Postfach 90 04 40
60444 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7917-360
Telefax: +49 69 7917-1360
E-Mail: tg@gdch.de
Homepage: http://www.gdch.de/tagungen

 

Kontakt

Nadja Aderneuer
Tel.: +49 69 7917-360
n.aderneuer@gdch.de

Termine + Downloads

Zimmerreservierung
25.09.2014

Programm CC XII
(pdf-download 700KB)

Mitgliederversammlung

Donnerstag, 23.10.2014
15.30 Uhr
Badisch Brauhaus, Karlsruhe 

Um Anmeldung wird gebeten.

Gut für die Umwelt.
Bequem für Sie.
Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

Link zur Fachgruppe

zuletzt geändert am: 03.07.2014 - 11:31 Uhr von C.Kilb