Xenon und weitere Edelgasverbindungen

Xenon Xe und weitere Edelgase

Xenon und die anderen Edelgase galten lange als „unreaktiv“. Erst 1961 gelange es, die erste Verbindung eines Edelgases herzustellen. Heute kennt man zwar zahlreiche Xenonverbindungen, aber noch immer sind noch viele Fragen ungeklärt und Gegenstand der aktuellen Forschung. Zum Beitrag über Xenon und andere Edelgase auf der Webseite Faszination Chemie.

Edelgase

Die Edelgase bilden die 18.Gruppe und stehen ganz rechts im Periodensystem. Zu den Edelgasen gehören Helium, Neon, Argon, Krypton, Xenon, Radon und Oganesson das schwerste bisher bekannte Element, das nur künstlich für sehr kurze Zeit erzeugt werden kann. Ihre Elektronenkonfiguration (gefüllte Schalen) macht sie sehr stabil und daher reaktionsträge. In diesem Video von musstewissenChemie werden die Edelgase (außer Organesson) beschrieben. 

 

zurück zum Periodensystem

zurück zur Einstiegsseite Jahr des Periodensystems

zu unserer Broschüre Chemie der Elemente

erschienen Juni 2019 mit Beiträgen zu 43 Elementen (7 MB, 160 Seiten)

zuletzt geändert am: 10.05.2021 16:39 Uhr von