Newsletter vom 26.06.2014

Newsletter vom 26.06.2014

Liebe Leserinnen und Leser,

nutzen Sie den Sommer, um sich auf die nächsten Monate vorzubereiten: Ein Eintrag in die Bewerberdatenbank der GDCh könnte Ihre Karriere voranbringen, ein Stipendium Ihr Studium oder Ihre Ausbildung fördern. Mit Ihren Antworten bei einer Umfrage verbessern Sie außerdem die Art, wie Online-Zeitschriftenbeiträge honoriert werden.

 

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS: Der nächste GDCh-Newsletter erscheint erst in drei Wochen, am 17. Juli.

 

Newsletter-Team

+49 69 7917 - 462

Stefanie Schehlmann

newsletter@gdch.de





Im Newsletter lesen Sie heute:

Biochemie würdigen

Stellen suchen und finden über den GDCh-Karriereservice

Sich fördern lassen

Zu elektronischen Zeitschriften antworten

Karriereziele ermitteln

Veranstaltungen nutzen

Besondere Leistungen in Biochemie

würdigt die GDCh in diesem Jahr erstmals mit dem Albrecht-Kossel-Preis. Er geht im Rahmen der Tagung „Bioorthogonal Chemistry“ der GDCh-Fachgruppe Biochemie am 17. Juli in Berlin an Professor Roland Lill von der Philipps-Universität Marburg. Lill erhält den mit 7500 Euro dotierten Preis für seine Beiträge zur Aufklärung der Biosynthese von Eisen-Schwefel-Cluster-Proteinen. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Die GDCh-Bewerberdatenbank

ist modernisiert. Optisch und inhaltlich komplett überarbeitet präsentiert sie sich in neuem Layout. Anfänger und Berufserfahrene, GDCh-Mitglieder und -Nichtmitglieder tragen sich ein, wenn sie eine neue Stelle suchen. Unternehmen lassen über den GDCh-Karriereservice in der Datenbank nach neuen Mitarbeitern suchen. Weitere Informationen und den Login finden Sie hier.

Die Bayer Science & Education Foundation

fördert junge Talente im In- und Ausland und unterstützt sie beim Start ins Berufsleben. Studierende und Auszubildende bewerben sich bis zum 15. Juli um eines der Stipendien. Welche Fördermöglichkeiten es gibt, steht hier.

Wie nutzen Leser elektronische Zeitschriften

und Bücher? – Das will eine Umfrage zur Wiley Online Library (WOL) ermitteln. Lesen Sie die Angewandte Chemie oder eine andere GDCh-Zeitschrift online in der WOL? Drucken Sie Beiträge aus?  Mit Antworten auf solche Fragen lassen sich die Einnahmen der Verwertungsgesellschaft Wort gerechter an die Autoren, wissenschaftlichen Gesellschaften und Verlage verteilen. Bitte nehmen Sie teil, um realistische Werte zu erhalten. Zur Umfrage der Marktforschungsinstitute TNS und Interrogare geht es hier.

Wissenschaft oder Wirtschaft –

welchen Weg gehen promovierte Ingenieure und Naturwissenschaftler? Wo werden sie erfolgreich und zufrieden sein? Dies untersucht ein Projekt der RWTH Aachen. In einem Zeitraum von zwei Jahren bearbeiten die Teilnehmer an vier Befragungszeitpunkten einen Onlinefragebogen. Auf Wunsch gibt es ein individuelles Ergebnis. Außerdem sind bis zu 2000 Euro zu gewinnen. Registrieren Sie sich hier.

Termine

3. bis 8. August, Berlin
ISOS XVII, 17. Internationales Symposium zur Siliziumchemie zusammen mit den 7. Europäischen Siliziumtagen

3. bis 5. September, Köln
ETCC 2014 - 2nd European Technical Coatings Congress

11. bis 13. September, Kiel
31. Fortbildungs- und Vortragstagung der GDCh-Fachgruppe Chemieunterricht

22. und 23. September, Frankfurt am Main
Inkohärente Lichtquellen, Kursleitung: Prof. Dr. Thomas Jüstel

22. bis 26. September, Bonn
Einführung in die Medizinische Chemie, Kursleitung: Prof. Dr. Michael Wiese

22. bis 26. September, Bielefeld
Einführung in die massenspektrometrische Mess- und Interpretationstechnik, Kursleitung: Prof. Dr. Dietmar Kuck

23. bis 26. September, Bad Dürkheim
Grundlagen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie für Mitarbeiter aus Produktion und Technik, Kursleitung: OStR Rüdiger Hocker

25. - 26. September 2014, Freiburg
Laserbasierte Prozessanalytik, Kursleitung: Dr. Armin Lambrecht

Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh, German Chemical Society)
Anschrift: Varrentrappstr. 40-42, D-60486 Frankfurt
Website: www.gdch.de, E-Mail-Adresse: newsletter@gdch.de, Tel. +49 69 7917-462
Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453, Registergericht Frankfurt am Main

zuletzt geändert am: 26.06.2014 - 07:06 Uhr von S.Schehlmann