Newsletter vom 23.08.2012

Newsletter vom 23.08.2012

Liebe Leserinnen und Leser,

warum kürzlich der stellvertretende Vorsitzende der GDCh-Fachgruppe Biochemie, Peter H. Seeberger vom MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam sowie Hans-Georg Weinig, Leiter der GDCh-Abteilung Bildung und Wissenschaft, im Fernsehen auftraten, erfahren Sie, wenn Sie uns auf Facebook folgen. Aber ausgesuchte Informationen und Tipps rund um die Chemie liefert Ihnen auch wieder dieser GDCh-Newsletter.

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS: In drei Tagen beginnt der EuCheMS-Kongress in Prag.

Newsletter-Team

+49 69 7917 - 462

Stefanie Schehlmann

newsletter@gdch.de

 



Im Newsletter lesen Sie heute:

Verbrennungsgesellschaft mit Präsidentin

EuCheMS-Treffen mit Reception und Karrieretagen

Mittelmeerunion mit Förderung

Polymere mit Pfiff

Newsletter mit Chance

 

Termine mit Gewinn

 

Katharina Kohse-Höinghaus,

Professorin für physikalische Chemie an der Universität Bielefeld und unter anderem Vertreterin der GDCh im Kuratorium des Otto-Hahn-Preises, tritt als erste Frau die Präsidentschaft des International Combustion Institute an. Die gemeinnützige Vereinigung unterstützt, fördert und verbreitet die Forschung auf allen Gebieten der Verbrennung. Zur deutschen Sektion geht es hier.

Einen EuChMS-Empfang

zu Ehren der europäischen Forschungscommunity geben die amerikanische chemische Gesellschaft ACS, die GDCh und der Verlag Wiley-VCH am 27. August. Im Kongresszentrum Prag im Foyer der Ebene 2 gegenüber der Poster Session sind alle Kongressbesucher von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr willkommen. Außerdem treffen sich am Montag junge Chemiker zum Science Speed Date. Der GDCh-Karriereservice informiert über die Career Days während des 4th EuCheMS Chemistry Congress hier.

Innerhalb der Union für das Mittelmeer

unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung strategische Partnerschaften von deutschen Hochschulen, kleinen und mittleren Unternehmen sowie Forschungsnetzen mit Einrichtungen Nordafrikas und des Nahen Ostens einschließlich der Türkei. Der Zuschuss kann bei der Vorbereitung komplexer Projekte und Innovationspartnerschaften bis zu 50.000 Euro betragen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Schaltbare Polymere,

smarte und stimuli-responsive Materialien sowie deren Synthese, Charakterisierung, Verarbeitung, Modellierung, Eigenschaften und Anwendungen sind Thema in Mainz. Die gemeinsame Tagung der GDCh-Fachgruppe Makromolekulare Chemie und der Study Group Macromolecules der Netherlands Organization for Scientific Research findet vom 7. bis zum 9. Oktober statt. Es sprechen unter anderen Professor Euginia Kumacheva (University of Toronto), Professor Christoph Weder (Université Fribourg) und Professor Rolf Mülhaupt (Universität Freiburg). Registrieren Sie sich hier.

Gewinnen Sie

ein iPad. Registrieren Sie sich dafür bis zum 31. August beim ChemistryViews-Newsletter. Die Internetseite chemistryviews.org bietet, unterstützt von der GDCh, unterhaltsam Neues rund um die Chemie. Lesen Sie den aktuellen ChemViews-Newsletter hier.

Ebenfalls kürzlich erschienen ist der zweite Newsletter von ChemPubSoc Europe, deren Mitglied die GDCh ist. Sie lesen ihn auf der ChemViews-Seite hier.

Termine

7. September, Frankfurt am Main
Get-Together 2012: Netzwerke zum Erfolg - Jahrestreffen der GDCh-Sektion "Arbeitskreis Chancengleichheit in der Chemie"

18. bis 20. September, Essen
Schwingungsspektroskopie für die chemische Qualitäts- und Prozesskontrolle, Kursleitung: Prof. Dr. Heinz Wilhelm Siesler

19. September, Frankfurt am Main
Qualitätssicherung im analytischen Labor, Teil I, Kursleitung: Dr. Martina Hedrich

19. bis 21. September, Offenburg in der Ortenau
Moderne Dünnschichtchromatographie für Anwender, Kursleitung: Prof. Dr. Bernd Spangenberg

20. und 21. September, Nürnberg
Rheologische Charakterisierung von Emulsionen und Suspensionen, Kursleitung: Prof. Dr. Karl-Heinz Jacob

24. und 25. September, Frankfurt am Main
Incoherent Light Sources, Kursleitung: Prof. Dr. Thomas Jüstel

24. bis 26. September, Weimar
ORCHEM 2012

7. bis 10. November, Leipzig
International Meeting of the German Society for Cell Biology: Molecular concepts in epithelial differentiation, pathogenesis and repair

9. November, Frankfurt am Main
Erfolgreich im Vorstellungsgespräch, Kursleitung: Doris Brenner

11. bis 13. November, Goslar
8. German Conference on Chemoinformatics

Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh, German Chemical Society)
Anschrift: Varrentrappstr. 40-42, D-60486 Frankfurt
Website: www.gdch.de, E-Mail-Adresse: newsletter@gdch.de, Tel. +49 69 7917-462
Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453, Registergericht Frankfurt am Main

zuletzt geändert am: 22.01.2014 - 14:32 Uhr von S.Schehlmann