Newsletter vom 22.05.2014

Newsletter vom 22.05.2014

Liebe Leserinnen und Leser,

ob in Kiel oder Köln, in den Niederlanden oder der Türkei – Tagungen und Fortbildungen informieren Sie. Wer des Reisens müde ist, liest im Internet, was andere schrieben, oder blättert wie eh und je in Zeitschriften, etwa in den Nachrichten aus der Chemie. Besonders Inspirierte schreiben selbst oder gewinnen beim Science Slam in Chemnitz ein MacBook Air.

 

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS: Die Deadline für Abstracts zum 5. EuCheMS Chemistry Congress ist auf den 2. Juni verschoben.

 

Newsletter-Team

+49 69 7917 - 462

Stefanie Schehlmann

newsletter@gdch.de





Im Newsletter lesen Sie heute:

Mit Unterstützung nach Istanbul reisen

Inspiriert vortragen

Neues aus Europa erfahren

MOFs definieren

Aktuelle Chemie lesen

Veranstaltungen nutzen

Reisestipendien

zum fünften EuCheMS Chemistry Congress vom 31. August bis 4. September in Istanbul gibt es bis zum 4. Juni. Die GDCh fördert die Teilnahme junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bis zu einem Betrag von 500 Euro. Das Antragsformular laden Sie hier.

Wer in einem Science Slam

zeigen möchte, was die eigene Forschung inspiriert, bewirbt sich bis zum 1. Juni. Fünf Einsender stellen ihre Vorträge dann am 24. Juni bei der Tagung "From Graduation to Innovation" an der TU Chemnitz vor. Auf der englischsprachigen Veranstaltung des GDCh-Ortsverbands Chemnitz berichten unter anderen die Professoren Martin Jansen (Stuttgart) und Nicholas J. Long (London) über besondere Augenblicke. Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur Tagung und zum Science Slam stehen hier.

Der Newsletter

von ChemPubSoc Europe steht bei ChemistryViews.org in Kurzform mit Links zu den längeren Texten. Der Zusammenschluss europäischer chemischer Gesellschaften, darunter die GDCh, gibt chemiewissenschaftliche Fachzeitschriften heraus und informiert im Newsletter über herausragende Ereignisse in den einzelnen Gesellschaften. Lesen Sie hier.

Metallorganische Gerüstverbindungen

sind mit ihrer englischen Abkürzung MOF inzwischen allgegenwärtig, doch wie steht es um die Definition dieses Begriffs? Diese Frage stand am Anfang, als Roland A. Fischer sein Editorial für die Angewandte Chemie verfasste. Wie er zu seinem Schluss kommt "daher sind Unterscheidungen und Sorgfalt im wissenschaftlichen Sprachgebrauch und Ausdruck wichtig", lesen Sie im Early View hier.

Bei Chemie in unserer Zeit

(ChiuZ) gibt es nun neben den Übersichtsartikeln auch Kurzaufsätze, die Themen schlaglichtartig beleuchten. GDCh-Mitglieder lesen weiterhin kostenfrei über den Onlinezugang MyGDCh die ChiuZ-Ausgaben vom Beginn bis zum Jahr 2010. Allen frei zugängliche Artikel stehen hier.

Termine

 

 

1. bis 5. Juni, Noordwijkerhout/NL
10. International Conference on Chemical Structures and 10. German Conference on Chemoinformatics

3. und 4. Juli, Frankfurt am Main
Intensivkurs Marketing für Chemiker, Kursleitung: Prof. Dr. Stefanie Bröring

 

 

9. und 10. Juli, Nürnberg
Rheologische Charakterisierung von Emulsionen und Suspensionen, Kursleitung: Prof. Dr. Karl-Heinz Jacob

3. bis 8. August, Berlin
ISOS XVII, 17. Internationales Symposium zur Siliziumchemie zusammen mit den 7. Europäischen Siliziumtagen

3. bis 5. September, Köln
ETCC 2014 - 2nd European Technical Coatings Congress

11. bis 13. September, Kiel
31. Fortbildung- und Vortragstagung der GDCh-Fachgruppe Chemieunterricht

16. und 17. September, Rheinbach (bei Bonn)
Einsatz der Pyrolyse-Gaschromatographie/Massenspektrometrie zur Charakterisierung von Kunststoffen, Kursleitung: Prof. Dr. Gerd Knupp

16. bis 18. September, Essen
Schwingungsspektroskopie für die chemische Qualitäts- und Prozesskontrolle, Kursleitung: Prof. Dr. Sebastian Schlücker

17. bis 19. September, Offenburg in der Ortenau
Moderne Dünnschichtchromatographie für Anwender, Kursleitung: Prof. Dr. Bernd Spangenberg

Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh, German Chemical Society)
Anschrift: Varrentrappstr. 40-42, D-60486 Frankfurt
Website: www.gdch.de, E-Mail-Adresse: newsletter@gdch.de, Tel. +49 69 7917-462
Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453, Registergericht Frankfurt am Main

zuletzt geändert am: 22.05.2014 - 07:01 Uhr von S.Schehlmann