Newsletter vom 20.04.2017

Newsletter vom 20.04.2017

Der Newsletter informiert Sie über Aktuelles aus der chemischen Wissenschafts- und Wirtschaftswelt.

header ueberschrift
20.04.2017
Newsletter
header bild
 

Liebe Leserinnen und Leser,

alle Chemiker hat der Giftwaffeneinsatz in Syrien entsetzt. GDCh-Präsidentin Thisbe K. Lindhorst sagte dazu: „Die Gesellschaft Deutscher Chemiker verurteilt den Giftwaffeneinsatz in der syrischen Provinz Idlib scharf. Die Chemie muss dem Leben dienen!“ Die GDCh hat bereits im Jahr 1998 einen Verhaltenskodex in ihre Satzung aufgenommen. Darin positionieren sich die Mitglieder gegen den Missbrauch der Chemie, etwa die Herstellung von Chemiewaffen. Die Zukunft der Chemie gestaltet jeder einzelne Chemiker in seinem Umfeld. Sie liegt zudem in den Händen von Schülerinnen und Lehrern. Dies zeigen in diesem Newsletter Aktionen wie unser Schülervideowettbewerb und Tagungen wie die der Gesellschaft für die Didaktik der Chemie und Physik.

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS: Lesen Sie in den Nachrichten aus der Chemie über zukunftsfähige Chemie im Leitartikel von Steffi Ober vom Projekt Forschungswende.

 
 

Newsletter-Team

 
 

+49 69 7917 – 462

 
 

Stefanie Schehlmann

 
 

newsletter@gdch.de

 
 

 

 
             
 

„Chemistry Rediscovered“,

 
 
skyscraper
 
 
 

der europaweite Schülervideowettbewerb, bringt Chemieinteressierte zusammen, die Spaß daran haben, ein wissenschaftliches Thema für die Öffentlichkeit per Video aufzubereiten. Ein Schülerteam, ein Lehrer und eine Kamera sind notwendig, um eine Chance auf den Hauptgewinn zu haben: eine Reise nach London. Einsendeschluss ist der 7. Mai. Wie es geht, steht hier.

 
     
         
 

„Inklusive naturwissenschaftliche Lehr-Lernprozesse gestalten“

 
   
 

betitelt die Gesellschaft für die Didaktik der Chemie und Physik ihre Tagung zum Thema Inklusion vom 8. bis 10. Juni in Flensburg. Anmeldeschluss ist der 15. Mai. Weitere Informationen stehen hier.

 
     
     
 

Wie der Brexit

 
 
 

auf Wissenschaft und Innovation in Großbritannien und im übrigen Europa wirkt, diskutieren Mitglieder europäischer Wissenschaftsorganisationen. Das Treffen findet am 8. Mai in London statt. Registrieren Sie sich dafür hier.

 

         
   

Die Göttinger Ausstellung

 
     
 

„on/off. Vom Nobelpreis und den Grenzen der Wissenschaft" läuft bis zum 28. Mai. Sie zeigt im Veranstaltungshaus Alte Mensa, wie der Physiker Stefan Hell die Auflösungsgrenze in der Lichtmikroskopie überwand und warum er dafür den Nobelpreis für Chemie erhielt. Öffnungszeiten stehen hier.

 
         
   

Die Zeitschrift ChemCatChem

 
     
bringt eine Sonderausgabe zur 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Katalyse GeCatS. Lesen Sie darin neben aktueller Katalyseforschung im Essay von Joachim Völter und Robert Schlögl über deren Ursprünge in Ost und West. Der Online-Zugang zur Sonderausgabe ist bis Ende April frei.
         
 

Termine

 
 

27. April, Köln
GDCh Campus Event, Forschungsförderer, Wissenschaftler und Verlagsexperten informieren über die chemische Wissenschaftslandschaft

28. April, Frankfurt am Main
Design of Experiments (DoE) Workshop, Kursleitung: Dipl.-Math. Sergio Soravia

2. Mai, Darmstadt
GDCh Campus Event, Forschungsförderer, Wissenschaftler und Verlagsexperten informieren über die chemische Wissenschaftslandschaft

3. und 4. Mai, Frankfurt am Main
Prüfmittelüberwachung und messtechnische Rückführung, Kursleitung: Dipl.-LMChem. Stephan Walch

9. bis 11. Mai, Hannover
Einführung in die Toxikologie für Chemiker, Kursleitung: Dr. Annette Bitsch

22. Mai, Frankfurt am Main
Grundlagenkurs Lebensmittelrecht für Einsteiger, Kursleitung: Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer

22. bis 24. Mai, Donaueschingen
Wasser 2017, Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft - Fachgruppe in der GDCh

23. Mai, Frankfurt am Main
Lebensmittel, Recht & Science – was gibt´s Neues?, Kursleitung: Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer

10. bis 14. September, Berlin
GDCh-Wissenschaftsforum Chemie 2017

 

zuletzt geändert am: 20.04.2017 - 06:58 Uhr von S.Schehlmann

Facebook Twitter Xing-Gruppe der GDCh Website ChemistryViews von ChemPubSoc Europe und Wiley-VCH
 

Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh)
Varrentrappstraße 40-42
60486 Frankfurt

Website: www.GDCh.de
E-Mail: newsletter@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-462

Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453
Registergericht Frankfurt am Main