Newsletter vom 16.05.2012

Newsletter vom 16.05.2012

Liebe Leserinnen und Leser,

wussten Sie, dass europäische Chemieunternehmen insgesamt fast 1,2 Millonen Menschen beschäftigen und dass Löhne und Gehälter ungefähr fünf Prozent der gesamten Produktionskosten ausmachen? Auch welche Chemikaliengruppen die EU bevorzugt einführt oder produziert, ermittelt der europäische Chemieverband Cefic. Neu ist sein Bericht über nachhaltige Entwicklungen in der chemischen Industrie.

Gute Erholung während der kommenden Feiertage wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS: Der neue Vertreter der GDCh im Vorstand von SusChem, der europäischen Technologieplattform für nachhaltige Chemie, ist Professor Klaus Kümmerer.

Newsletter-Team

+49 69 7917 - 462

Stefanie Schehlmann

newsletter@gdch.de

 



Im Newsletter lesen Sie heute:

Nachhaltig wirtschaften

Unterstützt studieren

Angewandt beraten

Chemisch schauen

Terminlich informiert

Den ersten Nachhaltigkeitsbericht

der europäischen Chemiebranche veröffentlichte der Verband Cefic. 17 Kennzahlen und Praxisbeispiele von Chemieunternehmen, nationalen Verbänden sowie Fachgruppen aus dem Cefic-Netzwerk zeigen, wie ernst die europäische Chemieindustrie nachhaltiges Wirtschaften nimmt. Finden Sie den Cefic-Nachhaltigkeitsbericht hier.

Die ersten GDCh-Stipendien

der August-Wilhelm-von-Hofmann-Stiftung sind an 25 der besten Bachelorstudenten der Chemie vergeben. Sie studieren nun 18 Monate mit einem Zuschuss von 300,00 Euro monatlich. Mehr über die Stiftung erfahren Sie hier.

Für die Angewandte Chemie

hat die GDCh aus den Vorschlägen von Redaktion und Kuratorium der Angewandten neue Kuratoriumsmitglieder ausgewählt: Hans-Joachim Böhm (Roche, Basel), Thomas Geelhaar (Merck KGaA, Darmstadt) und Petra Schwille (Max-Planck-Institut für Biochemie, München). Der Chemie-Nobelpreisträger Hartmut Michel bleibt im Kuratorium der Angewandten. Mehr über die neuen Mitglieder erfahren Sie hier.

ChemistryViews.org und das ChemViews-Magazine

werden am 21. Mai zwei Jahre alt. An der Webseite mit dem Online-Magazin wirkt die GDCh mit. Wer sich bis zum 31. Mai für den ChemistryViews-Newsletter registriert, hat die Chance, ein iPad zu gewinnen: hier.

Termine

11. und 12. Juni, Frankfurt am Main
GMP-Intensivtraining - mit Praxisteil, Kursleitung: Jürgen Ortlepp

13. Juni, Frankfurt am Main
Lebensmittelrecht - was gibt es Neues?, Kursleitung: Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer

11. bis 14. Juni, Nürnberg
Einführung in die HPLC, Kursleitung: Prof. Dr. Joachim Kinkel

14. und 15. Juni, Frankfurt am Main
Organisation, Personal- und Projektmanagement, Kursleitung: Dr. Uwe Kehrel

18. bis 22. Juni, Frankfurt am Main
Achema

26. bis 30. August, Prag
4th EuCheMS Chemistry Congress 2012

13. bis 15. September, Freiburg
"Chemie macht Schule!" - 29. Fortbildungs- und Vortragstagung der GDCh-Fachgruppe Chemieunterricht

16. bis 18. September, Kaiserslautern
Nachhaltigkeit in der chemischen Synthese - Jahrestagung der GDCh-Fachgruppe Nachhaltige Chemie

17. bis 19. September, München
Electrochemistry 2012: Fundamental and Engineering Needs for Sustainable Development

Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh, German Chemical Society)
Anschrift: Varrentrappstr. 40-42, D-60486 Frankfurt
Website: www.gdch.de, E-Mail-Adresse: newsletter@gdch.de, Tel. +49 69 7917-462
Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453, Registergericht Frankfurt am Main

zuletzt geändert am: 20.11.2017 - 14:51 Uhr von Webmaster