Newsletter vom 07.04.2016

Newsletter vom 07.04.2016

header ueberschrift
07.04.2016
Newsletter
header bild
 

Liebe Leserinnen und Leser,

darf ich mit Ihnen über Chemie sprechen? Auf diese Frage werden die meisten Newsletter-Leser mit "Ja" antworten. Wie die Antwort bei Mann und Frau auf der Straße ausfällt, steht im Aprilheft der Nachrichten aus der Chemie. Im GDCh-Newsletter aus der Nachrichtenredaktion informieren wir Sie zudem über die Aktuelle Wochenschau, das Forum Analytik und die neueste IUPAC-Ausschreibung für junge Wissenschaftler.

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS:  "Chemie und ich" ist unsere Jubiläumsaktion anlässlich der Gründung der Deutschen Chemischen Gesellschaft im Jahr 1867.

 
 

Newsletter-Team

 
 

+49 69 7917 – 462

 
 

Stefanie Schehlmann

 
 

newsletter@gdch.de

 
 

 

 
             
 

Im Newsletter lesen Sie heute:

 
     
 

Zur Grünen Chemie forschen
Bei der analytica conference dabei sein
Seniorchemikern zuhören
In der Aktuellen Wochenschau über Elemente informieren
EuCheMS-Jahrbuch lesen

Veranstaltungen nutzen

 
   

         
   

Ein Forschungsprogramm

 
     
der Unesco, der IUPAC und von PhosAgro, dem größten Phosphatdüngerproduzenten in Europa, unterstützt junge Forscher zur Grünen Chemie. Die Projekte sollen der Abfallvermeidung bei der Düngerproduktion dienen. Was bei Bewerbungen bis zum 10. Mai außerdem zu beachten ist, steht hier.
 

Das „Forum Analytik“,

 
bestehend aus GDCh, GBM und DGKL, hat zur analytica conference führende Wissenschaftler aus aller Welt eingeladen, Einblicke in Entwicklungen, Trends und Visionen der Zukunft zu geben. Sie besprechen sowohl analytische, diagnostische, biochemische als auch molekularbiologische Methoden und Verfahren. Das komplette wissenschaftliche Programm steht hier.
         
   

Seniorchemiker

 
     
treffen sich vom 18. bis 20. Mai an der Universität Münster zum 6. SEC-Jahrestreffen der Seniorexperten Chemie. Neben hochkarätigen Vorträgen, etwa von Robert Schlögl über Energie und Energieumwandlung, erwarten Sie Postersessions, Exkursionen und viel Zeit für wissenschaftliche und private Diskussionen. Ein besonderer Leckerbissen wird die Experimentalshow "Vivaldi goes chemistry" sein. Mehr erfahren Sie hier.
         
   

52 chemische Geschichten

 
     
 

liefert die Aktuelle Wochenschau in jedem Jahr. Diesmal zeigt sie wöchentlich ein Element des Periodensystems mit Geschichten und Geschichte sowie aktuellen, teils überraschenden Anwendungen. Die Wochenschau-Beiträge werden jeweils im nachfolgenden Jahr überarbeitet und in einer HighChem-Broschüre der GDCh veröffentlicht. Zum Element der Woche geht es hier.

 
         
   

EuCheMS

 
     
ist ein Zusammenschluss von etwa 40 europäischen wissenschaftlichen Fachgesellschaften und berufsständischen Verbänden aus der Chemie mit insgesamt über 160.000 Chemikerinnen und Chemikern. Neben der GDCh ist auch die Deutsche Bunsengesellschaft vertreten.  Über die EuCheMS-Aktivitäten des vergangenen Jahres informiert Sie das EuCheMS Annual Yearbook 2015; es steht zum Download hier.
     
 –  –  – ANZEIGE  –  –  –

In einem kostenfreien Webinar

 
     
 

erläutert Dr. Claus Köller (t&p) am Donnerstag, den 14. April von 14 bis 15 Uhr die relevantesten Kriterien für die erfolgreiche Auswahl und Einführung eines Informations- und Managementsystems für Labore (LIMS). Neben Tipps und Tricks zur Implementierung eines LIMS in vorhandene Prozesse, werden Argumente für eine LIMS-Einführung aufgezeigt, Möglichkeiten für die Definition der Ziele und Anforderungen sowie Vorgehensweisen für die Anbieterauswahl und Strategien für die Einführungsphase vorgestellt. Zur Anmeldung geht es hier.

 
   
 

 
 

Termine

 
 

19. April, Frankfurt am Main
2. Science4Life Technology Slam

2. bis 4. Mai, Bamberg
Wasser 2016, Tagung der Wasserchemischen Gesellschaft - Fachgruppe in der GDCh

11. Mai, Berlin
GDCh Campus Event, Informationsveranstaltung 

3. bis 7. Juli, Bremen
Fluorine Days 2016, Symposium

Die folgenden fünf Termine betreffen GDCh-Fortbildungen im Jahr 2016. Informationen dazu erhalten Sie bereits jetzt hier.

27. und 28. April, Frankfurt am Main
Qualitätsverbesserung und Kostenreduzierung durch statistische Versuchsmethodik, Kursleitung: Dipl.-Math. Sergio Soravia

28. und 29. April, Frankfurt am Main
Messunsicherheit und Qualitätsregelkarten, Kursleitung: Dipl.-LMChem. Stephan Walch

29. April, Frankfurt am Main
Design of Experiments (DoE) Workshop, Kursleitung: Dipl.-Math. Sergio Soravia

30. und 31. Mai, Frankfurt am Main
Rechnungswesen – Jahresabschlussanalyse, Kursleitung: Prof. Dr. Andreas Fischer

1. und 2. Juni, Frankfurt am Main
Anforderungen an akkreditierte Prüflaboratorien gemäß ISO/IEC 17025, Kursleitung: Dipl.-LMChem. Stephan Walch

 
 

 
 
  Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh, German Chemical Society)
Anschrift: Varrentrappstr. 40-42, D-60486 Frankfurt
Website: www.gdch.de, E-Mail-Adresse: newsletter@gdch.de, Tel. +49 69 7917-462
Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453, Registergericht Frankfurt am Main

 

 

zuletzt geändert am: 07.04.2016 - 07:13 Uhr von S.Schehlmann