Newsletter vom 06.08.2015

Newsletter vom 06.08.2015

header ueberschrift
06.08.2015
Newsletter
header bild
 

Liebe Leserinnen und Leser,

dieser GDCh-Newsletter weist in die Zukunft – mit preiswürdigen Ideen zur Elektrochemie, mit umweltschützenden Projekten und damit, wie es mit der Anorganik weitergehen könnte. In der GDCh-Mitgliederversammlung bestimmen Sie die Zukunft der Gesellschaft und bei "Wissenschaft im Dialog" lernen Sie, Ihre Forschung erfolgreich zu kommunizieren. Wo Sie außerdem lernen und kommunizieren können, zeigen Ihnen die Hinweise zu GDCh-Fortbildungen und -Tagungen.

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS: Mit der neuen, kostenlosen iOS-App lesen Sie jetzt die Nachrichten aus der Chemie in einer Light-Version.
 
 

Newsletter-Team

+49 69 7917 – 462

Stefanie Schehlmann

newsletter@gdch.de

 

Im Newsletter lesen Sie heute:

Zur Mitgliederversammlung gehen
Chemische Energie umwandeln
Wissenschaft kommunizieren
In Berlin zum Umweltschutz ausstellen
Anorganische Chemie untersuchen Newsletter vom 06.08.2015
Termine nutzen

Zur GDCh-Mitgliederversammlung 2015

am Mittwoch, den 2. September, sind alle GDCh-Mitglieder herzlich eingeladen. Beginn ist um 13.15 Uhr im Erlweinsaal der Messe Dresden, Messering 6. Teilnehmer, die nicht zum Wissenschaftsforum Chemie angemeldet sind, erhalten ab 12.45 Uhr Zugang zum Versammlungsraum. Bitte melden Sie sich dazu im Tagungsbüro im Eingangsbereich der Messe. Die Tagesordnung steht hier.

Der Ernst-Haage-Preis

für Chemische Energiekonversion richtet sich an Promovierte in einer deutschen Forschungseinrichtung. Der mit 7500 Euro dotierte Preis würdigt grundlegende wissenschaftliche Leistungen, etwa zu photovoltaischen und elektrochemischen Speichern, zu Wasserstoffoxidation und Stickstoffreduzierung sowie zu neuen Methoden für die Energieforschung. Nominieren Sie Ihre Kandidaten bis zum 30. September hier.

Wissenschaft zu kommunizieren,

lernen Nachwuchswissenschaftler vom 7. bis 9. September im Haus der Wissenschaft in Braunschweig. Die Summer School ist Teil der Reihe "Forum Wissenschaftskommunikation spezial", innerhalb der "Wissenschaft im Dialog" zu Weiterbildungen einlädt. Details zur Anmeldung stehen hier.

Zur „Woche der Umwelt“

am 7. und 8. Juni 2016 in Berlin bewerben sich kleine und mittlere Betriebe, Forschungseinrichtungen, Nichtregierungsorganisationen sowie Studenten bis zum 30. September als Aussteller. Bundespräsident Joachim Gauck und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt suchen Projekte und Konzepte, etwa zu Klima, Rohstoffen und produktionsintegriertem Umweltschutz sowie zu Querbezügen. Mehr erfahren Sie hier.

Eine glänzende Zukunft

erwartet Vivian Wing-Wah Yam, Universität Hongkong, für die anorganische Chemie. Das Fach habe sich "wie ein Chamäleon neu gekleidet" und verschiedene Formen angenommen. Warum es falsch ist anzunehmen, die Anorganik werde unbeliebter, lesen Sie im Editorial in der Angewandten Chemie, Heft 29, hier.



 
Termine
 

30. August bis 2. September, Dresden
GDCh-Wissenschaftsforum Chemie 2015

3. September, Freiberg
AKCC – Get Together 2015

14. bis 16. September, Karlsruhe
44. Deutscher Lebensmittelchemikertag 2015

28. September bis 1. Oktober, Frankfurt am Main
NMR-Spektrenauswertung und Strukturaufklärung, Kursleitung: PD Dr. Reinhard Meusinger

28. und 29. September, Essen
Aufbaukurs Tenside: Waschmittel, Kosmetik, technische Anwendungen, Kursleitung: Dr. Felix Müller

29. September, Frankfurt am Main
Neue analytische Methoden und rechtliche Vorgaben in der Pestizidanalytik, Kursleitung: Dr. Günther Kempe

30. September und 1. Oktober, Frankfurt am Main
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre für Chemiker, Kursleitung: Dr. Uwe Kehrel

1. und 2. Oktober, Frankfurt am Main
Qualitätsmanagement im analytischen Labor, Kursleitung: Dr. Martina Hedrich


   
  Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh, German Chemical Society)
Anschrift: Varrentrappstr. 40-42, D-60486 Frankfurt
Website: www.gdch.de, E-Mail-Adresse: newsletter@gdch.de, Tel. +49 69 7917-462
Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453, Registergericht Frankfurt am Main

zuletzt geändert am: 06.08.2015 - 11:18 Uhr von S.Schehlmann