Newsletter vom 06.04.2017

Newsletter vom 06.04.2017

Der Newsletter informiert Sie über Aktuelles aus der chemischen Wissenschafts- und Wirtschaftswelt.

header ueberschrift
06.04.2017
Newsletter
header bild
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Anfang der Woche habe ich 24 Briefe unterschrieben: die Bewilligungen für ein Stipendium der August-Wilhelm-von-Hofmann-Stiftung. Dieser GDCh-Newsletter aus der Nachrichtenredaktion verlinkt zu weiteren Stipendien und Fördermöglichkeiten für junge Wissenschaftler und Unternehmensgründerinnen. Sogar eine komplette Ausstellung ist erhältlich, zwar gebraucht, aber doch ganz ansehnlich. Als Industriechemiker denken Sie bitte daran, die GDCh-Gehaltsumfrage zu beantworten. Dann erhalten Sie Informationen darüber, was sich mit Chemie verdienen lässt.

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr Wolfram Koch

PS: Vom emissionsfreien Kamin und musikalischen Molekül berichtet in diesem Jahr die „April, April“-Ausgabe der Nachrichten aus der Chemie.

 
 

Newsletter-Team

 
 

+49 69 7917 – 462

 
 

Stefanie Schehlmann

 
 

newsletter@gdch.de

 
 

 

 
 
  header bild  
             
 

Die GDCh-Gehaltsumfrage

 
 
skyscraper
 
 
 

ist verlängert und läuft noch bis zum 13. April. Wer bisher keinen Fragebogen erhalten hat, kann ihn unter karriere@gdch.de beantragen. Nur wer mitmacht, erhält die Auswertung der Umfrage. Mehr steht hier.

 
     
         
 

Die Businessplanphase

 
   
 

der Gründerinitiative Science4Life endet am 21. April. Bis dahin können alle bisherigen Teilnehmer und Neueinsteiger ihren Businessplan einreichen und durch Expertenmeinungen neue Perspektiven für die Gründungspraxis erlangen. Darüber hinaus werden Preisgelder von insgesamt 66.000 Euro an die Gewinner des Science4Life Venture Cup und des Science4Life Energy Cup vergeben. Informationen zur Teilnahme und zu weiteren kostenfreien Veranstaltungen und Angeboten stehen hier.

 
     
     
 

Der „Young Investigator Fund“

 
 
 

der Schering Stiftung ist bis zum 15. Mai offen für Bewerbungen um eine Anschubfinanzierung. Die Stiftung ermöglicht jungen Wissenschaftlern Forschungsvorhaben, die mit den vorhandenen Mitteln und Ressourcen nicht umgesetzt werden können und für die mangels Vorarbeiten noch keine anderweitige Finanzierung beantragt werden kann. Diese Förderprogrammmittel schaffen damit die Voraussetzung für einen anschließenden DFG-Antrag oder eine ähnliche Förderung. Informationen zu Förderumfang, -kriterien und -antrag erhalten Sie hier.

 

         
   

Die interaktive Ausstellung

 
     
 

„T-Shirts, Tüten und Tenside – Die Ausstellung zur Nachhaltigen Chemie“ ist zu haben. Ab Ende Mai steht die gemeinsame Ausstellung von DBU, DECHEMA, GDCh und VCI zum Verleih oder auch zur kostenfreien Übereignung zur Verfügung. Informieren Sie sich hier.

 
         
   

Beratung und Anleitung

 
     
durch wissenschaftliche Mentoren sind wichtiger als Leitlinien und Verhaltenskodexe, um den Geist und die Bestimmungen der wissenschaftlichen Integrität gewissenhaft an die nachfolgenden Generationen zu übermitteln. Auf Leitlinien und Verhaltenskodexe darf aber nicht verzichtet werden. Dies vertreten die Professoren Joseph S. Francisco, Ulrike Hahn und Helmut Schwarz in ihrem Editorial in der Angewandten Chemie, Heft 15, hier.
         
 

Termine

 
 

28. April, Frankfurt am Main
Design of Experiments (DoE) Workshop, Kursleitung: Dipl.-Math. Sergio Soravia

3. und 4. Mai, Frankfurt am Main
Prüfmittelüberwachung und messtechnische Rückführung, Kursleitung: Dipl.-LMChem. Stephan Walch

9. und 11. Mai, Hannover
Einführung in die Toxikologie für Chemiker, Kursleitung: Dr. Annette Bitsch

15. Mai, Alzenau
Wertstoffkreisläufe versorgungskritischer Materialien in Theorie und Praxis, Kursleitung: Prof. Dr. Stefan Gäth

22. Mai, Frankfurt am Main
Grundlagenkurs Lebensmittelrecht für Einsteiger, Kursleitung: Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer

22. bis 24. Mai, Donaueschingen
Wasser 2017, Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft - Fachgruppe in der GDCh

2. bis 6. Juli, Köln
20th European Symposium on Organic Chemistry - ESOC 2017

 
Facebook Twitter Xing-Gruppe der GDCh Website ChemistryViews von ChemPubSoc Europe und Wiley-VCH
 

Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. (GDCh)
Varrentrappstraße 40-42
60486 Frankfurt

Website: www.GDCh.de
E-Mail: newsletter@gdch.de
Tel.: +49 69 7917-462

Geschäftsführer: Professor Dr. Wolfram Koch
Registernummer beim Vereinsregister: VR 4453
Registergericht Frankfurt am Main

 

zuletzt geändert am: 06.04.2017 - 06:56 Uhr von S.Schehlmann