Klausurtagung

Klausurtagung

Die Klausurtagung dient dem Erfahrungs- und Meinungsaustausch der Orts­verbands­vor­sitzenden, der JCF-Bundes­sprecher_innen und Regional­sprecher_innen des GDCh-Jung­Chemiker­Forums untereinander sowie deren Austausch mit den hauptamtlichen Mitarbeitern der GDCh-Geschäfts­stelle und dem GDCh-Präsidium. Vorträge und Diskussions­runden beleuchten Themen, die für die Arbeit vor Ort wichtig sind. Dazu zählen strategische Aspekte genauso wie Empfehlungen für die praktische Tätigkeit. Die Klausur­tagung fand 2006, 2007, 2009, 2011 und 2013 in Schmitten (Hochtaunus) statt. Im Jahr 2015 wurde das Format in eine Eintagesveranstaltung in Frankfurt geändert.

Klausurtagung 2017

Die Klausurtagung findet am 6. Oktober 2017 im Maritim-Hotel Frankfurt statt.

Vorläufiges Programm

bis 11:00Eintreffen & Registrierung
11:00–11:30Begrüßung, kurze Vorstellung der Teilnehmer
11:30–12:30Impulsvortrag mit anschließender Diskussion: „Reden, kommentieren, diskutieren – durch Wissenschaftskommunikation das Ansehen der Chemie in der Gesellschaft stärken“
(Beatrice Lugger, Direktorin des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation)
12:30–13:30Mittagsimbiss
13:30–14:00Aus der Tätigkeit des GDCh-Vorstands
(Prof. Dr. Thisbe Lindhorst, Prof. Dr. Wolfram Koch)
14:00–14:30Die GDCh-Ortsverbände: Erwartungen, Ideen und Maßnahmen
(Prof. Dr. Wolfram Koch, Dr. Gerhard Karger)
14:30–15:00Die GDCh-Regionalstrukturen und Services der GDCh-Geschäftsstelle
(Dr. Maximilian Bräutigam)
15:00–15:30Kaffeepause
15:30–16:00Highlights aus dem JungChemikerForum
(Sebastian Beil)
16:00–16:30Öffentlichkeitsarbeit und GDCh-Regionalstrukturen
(Maren Mielck)
16:30–17:00Schlussdiskussion & Resümee

 

 

Kontakt

Dr. Maximilian Bräutigam
Tel.: 069 7917-330
Fax: 069 7917-1330
E-Mail

zuletzt geändert am: 13.07.2017 - 16:29 Uhr von M.Bräutigam