2020

Mitt Umweltchem Ökotox - Mitteilungen der Fachgruppe -

Online-Journal (E-Paper)                                                         ISSN: 1618-3258

Archiv 2020

[Heft 1/ 2020]  [Heft 2/ 2020] [Heft 3/ 2020]  [Heft 4/ 2020]  

Heft 1/ 2020

  • Umweltverträglichkeitsprüfung von Pestiziden
  • Standardisierte Toxizitätsdaten
  • Biobasierte Kunststoffe
  • Ausschreibung des Paul-Crutzen-Preises
  • Kurz vorgestellt: Fachgebiet Hydrologie und Stoffhaushalt Universität Kassel, reconsite GmbH, IfUA Umweltberatung und Gutachten GmbH
  • Veranstaltungsankündigungen, Kurznachrichten und Personalia

 

Zum Download des Heftes 1/ 2020
als E-Paper im PDF-Format 3,8 MB

 

Inhalt

Editorial

Editorial
Mtt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.1, S. 1

Originalbeiträge

C. A. Brühl und J. G. Zaller: Rückgang der biologischen Vielfalt: inwiefern ist eine unzureichende Umweltverträglichkeitsprüfung von Pestiziden mitverantwortlich?
Scharmüller, A. et al.: Standartox: Standardisierte Toxizitäts-Daten
R. Zeumer et al.: Kompostierbarkeit und ökotoxikologische Bewertung biobasierter Kunststoffe

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.1, S. 3-14

Aus der Fachgruppe

Bericht aus dem Vorstand
5. Perspektiventag der Fachgruppe im Umweltbundesamt veranstaltet
Ausschreibung des Paul-Crutzen-Preises 2020 der GDCh-Fachgruppe Umweltchemie & Ökotoxikologie
Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.1, S. 15

Kurz vorgestellt

Fachgebiet Hydrologie und Stoffhaushalt der Universität Kassel
reconsite GmbH
IfUA Umweltberatung und Gutachten GmbH

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.1, S. 16-21

Informationen

Veranstaltungsankündigungen

Conference “Characterization and Remediation of PFAS and Other Emerging Contaminants”, 23.-25.03.2020, Leipzig
"CAMPOS Int. Conf. 2020": Turnover of Diffuse Pollutants on the Catchment Scale, 23.-25.03.2020, Tübingen
Kolloquium Umweltforschung Baden-Württemberg, 30.-31.03.2020, Fellbach
Analytica Conference, 31.03.-2.04.2020, München
ContaSed - 2nd Int. Conf. on Contaminated Sediments, 14.-18.06.2020, Bern
Workshop des AK Boden zu PAK-Belastungen, 24.-25.06.2020, Frankfurt a. M.
EnvChem, 9.-10.07.2020, York, UK
6th Int. Conf. on Water Resource and Environment (WRE 2020), 23.-26.08.2020, Tokyo
32nd Annual Conf. Int. Society for Environmental Epidemiology (ISEE), 23.-27.08.2020, Washington, D.C.
DIOXIN 2020, 30.08.-4.09.2020, Nantes
ISEAC, 7.-11.09.2020, Regensburg
Umwelt 2020, 9.-11.09.2020, Emden

Kurznachrichten

DBU-Förderinitiative „Vermeidung und Verminderung von Pestiziden in der Umwelt“
European Call „Aquatic Pollutants“
Aufbau eines Zentrums für Biodiversitätsmonitoring (ZBM)
„Science“ article on neonicotinoids
BfR/EFSA: Ableitung gesundheitsbasierter PFAS Richtwerte
Nachweis schwer abbaubarer Chemikalien
WHO report: Microplastics in drinking-water
Leitfaden zum Non-Target-Screening
Aktuelle Texte und Informationen aus dem Umweltbundesamt
Positionspapiers des BUND-Bundesarbeitskreises Umweltchemikalien und Toxikologie
DEAL: Open Access-Vereinbarung für Deutschland
Nachruf auf Frau Dr. Tamara Grummt

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.1, S. 22 -31

Personalia

Eintritte in die FG 26.11.2019.-09.02.2020
Geburtstage 2. Quartal 2020
Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.1, S. 32

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Dr. Klaus Fischer
Analytische und Ökologische Chemie FB VI –Raum- und Umweltwissenschaften–
Universität Trier Campus II, Behringstr. 21, D-54296 Trier
Tel. und Fax: 0651/ 201-3617 Sekretariat: 0651/ 201-2243
E-Mail: fischerk@uni-trier.de
Abkürzung: Mitt Umweltchem Ökotox
Design/ Technische Umsetzung:
Dr. Matthias Kudra, Universität Leipzig
E-Mail: kudra@uni-leipzig.de

Titelbild

Additivierung und Kompostierung von Leiterplatten auf Polymilchsäurebasis (Quelle: Beitrag Zeumer et al. in diesem Heft)

 

Heft 2/ 2020

  • Boden-Pflanze-Transfer von PFAS
  • Mischungstoxizität in der Erft
  • Mikroplastik in Lebensmitteln
  • Mikroplastic = Sediment?
  • Schnelle Bestimmung von Mikroplastik-Massegehalten
  • Aussetzung Paul-Crutzen-Preis 2020
  • Kurz vorgestellt: Umweltbiologie am Zentrum für Biodiversitätsmonitoring (zbm) und Intrapore GmbH
  • Kurznachrichten und Personalia

 

Zum Download des Heftes 2/ 2020
als E-Paper im PDF-Format 4,5 MB

Inhalt

Editorial

Editorial
Mtt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.2, S. 34

Originalbeiträge

M. Scheurer et al.: Transfer von per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen (PFAS) von belasteten Böden in Pflanzen
N. Markert et al.: Mischungstoxizität in der Erft – Toxizitätstreiber und Non-Detects
H. K. Imhof et al.: Der Eintrag von Mikroplastik in Lebensmittel und die Aquatischen Umwelt und seine Folgen – aktuelle Fragen und Antworten
K. Waldschläger: Mikroplastik = Sediment?
K. Altmann et al.: TED-GC/MS: Schnelle Bestimmung von Mikroplastik-Massegehalten in verschiedenen Proben

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.2, S. 35 - 57

Aus der Fachgruppe

Aussetzung Paul-Crutzen-Preis 2020
Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.2, S. 58

Kurz vorgestellt

Sektion Umweltbiologie am Zentrum für Biodiversitätsmonitoring (zbm)
Intrapore GmbH
Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.2, S. 58 - 61

Informationen

Kurznachrichten

Verzehrempfehlung für Fische hinsichtlich PFAS Gehalte
Journal MethodsX: New Special Issue: Microplastics Analysis
EU Special Report 05/2020: Sustainable use of plant protection products
Pesticides impair baby bee brain development
Latest ECHA Committee for harmonised classification and labelling
Projektverbund BayÖkotox
VDI-TECHNISCHE REGEL 2020-03: Kritische Dosis-Kenngrößen für Ozon
Umweltradioaktivität: BfG veröffentlicht einzigartigen Datensatz
Corona- und Klimakrise in der EU sinnvoll zusammendenken
Aktuelle Texte und Informationen aus dem Umweltbundesamt

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr. 2, S. 62 - 67

Personalia

Eintritte in die FG 10.02. - 28.05.2020
Geburtstage 3. Quartal 2020
Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.2, S. 68

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Dr. Klaus Fischer
Analytische und Ökologische Chemie FB VI –Raum- und Umweltwissenschaften–
Universität Trier Campus II, Behringstr. 21, D-54296 Trier
Tel. und Fax: 0651/ 201-3617 Sekretariat: 0651/ 201-2243
E-Mail: fischerk@uni-trier.de
Abkürzung: Mitt Umweltchem Ökotox
Design/ Technische Umsetzung:
Dr. Matthias Kudra, Universität Leipzig
E-Mail: kudra@uni-leipzig.de

Titelbild


TED-GC/MS-System zur Bestimmung von Mikroplastikpartikeln (K. Altmann, BAM)

 

 

 

Heft 3/20

  • Lehre in Corona-Zeiten
  • Perfluorierte Alkane in der Atmosphäre
  • Alkyl-PFC im Rheinverlauf
  • Non-Target-Analytik bei der Trinkwassergewinnung
  • Anaerober Abbau von Kohlenwasserstoffen
  • Regenentwässerung als Quelle für Mikroplastik
  • Kurz vorgestellt: CIEL- Center for International Environmental Law
  • Kurznachrichten und Personalia

 

Zum Download des Heftes 3/ 2020
als E-Paper im PDF-Format 4,2 MB

Inhalt

Editorial

Lehre in Corona-Zeiten - der schlagartige Einzug digitaler Lehrformen an Hochschulen
Mtt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.3, S. 70

Originalbeiträge

J.C. Laube, M.K. Vollmer: Perfluorierte Alkane in der Atmosphäre: Ein Überblick
H. Joerss, R. Ebinghaus: Per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen im Rheinverlauf – Vorkommen und Verteilung in Wasser und Sedimenten
V. Hinnenkamp, P. Balsaa: Untersuchung von Trinkwassergewinnungsprozessen mittels Non-Target Analytik
J. Küppers, N. Mitschke: Über den anaeroben Abbau von Kohlenwasserstoffen in Bakterien
F. Weber et al.: Regenentwässerung eines kunststoff-verarbeitenden Industriebetriebs als Quelle für Mikroplastik

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.3, S. 71 - 96

Aus der Fachgruppe

Virtuelle Mitgliederversammlung der Fachgruppe am 2. Oktober 2020
Bericht aus dem Fachgruppen-Vorstand
Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.3, S. 97

Kurz vorgestellt

CIEL – Center for International Environmental Law

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.3, S. 97

Informationen

Kurznachrichten

Corona-Sperren: Sauberere Luft rettet Leben
EFSA: Peer review of the pesticide risk assessment for the active substance sulfoxaflor
Report von UNICEF und Pure Earth: 800 Mio. Kinder von Bleivergiftung betroffen
Nitratwerte im Grundwasser sinken leicht ab
ECHA’s Committee for Risk Assessment (RAC) backs restricting intentional uses of microplastics
JPI-Oceans International Research Project: MICROPLASTIX
MicroplastiX – Teilprojekt Küstenökosysteme
Aktuelle Texte und Informationen aus dem Umweltbundesamt
Die nächste Pandemie ist absehbar

Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr. 3, S. 98 - 103

Personalia

Eintritte in die FG 29.05. - 13.08.2020
Geburtstage 4. Quartal 2020
Mitt Umweltchem Ökotox 26. Jahrg. 2020 Nr.3, S. 104

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Dr. Klaus Fischer
Analytische und Ökologische Chemie FB VI –Raum- und Umweltwissenschaften–
Universität Trier Campus II, Behringstr. 21, D-54296 Trier
Tel. und Fax: 0651/ 201-3617 Sekretariat: 0651/ 201-2243
E-Mail: fischerk@uni-trier.de
Abkürzung: Mitt Umweltchem Ökotox
Design/ Technische Umsetzung:
Dr. Matthias Kudra, Universität Leipzig
E-Mail: kudra@uni-leipzig.de

Titelbild

PFAS-Belastung des Rheins im 9-Jahresvergleich
(Quelle: Beitrag H. Joerss in diesem Heft)

 

 

zuletzt geändert am: 31.08.2020 22:45 Uhr von M.Kudra