2018

Mitt Umweltchem Ökotox - Mitteilungen der Fachgruppe -

Online-Journal (E-Paper)                                                         ISSN: 1618-3258

Archiv 2018

[Heft 1/ 2018]  [Heft 2/ 2018] [Heft 3/ 2018]  [Heft 4/ 2018]  

Heft 1/ 2018

Mitt Umweltchem Ökotox 1/ 2018
  • Willkommen in Münster bei der "Umwelt 2018"
  • Biotestbatterie zum toxikologischen Effektnachweis
  • Sorption an Kohlenstoffnanomaterialien
  • Sorptionsverhalten von Mikroschadstoffen
  • Institut Dr. Lörcher in Ludwigsburg
  • Veranstaltungsankündigungen, Kurznachrichten und Personalia

 

Zum Download des Heftes 1/ 2018
als E-Paper im PDF-Format 4,5 MB

 

Inhalt

Editorial

Willkommen in Münster, willkommen bei der "Umwelt 2018"
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 2

Originalbeiträge

A. Simon, E. Dopp: Biotestbatterie: Volle Breitseite beim toxikologischen Effektnachweis

F. Metzelder et al.: Untersuchung der Sorption an Kohlenstoffnanomaterialien mittels inverser Flüssigkeitschromatographie

T. Vockenberg et al.: Einfluss von Alterungsprozessen auf das Sorptionsverhalten von Mikroschadstoffen an Mikroplastik

Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 3 - 13

Aus der Fachgruppe

Umwelt 2018, 09.-12. September 2018, Münster
Arbeitskreis Umweltmonitoring - Jahresbericht 2017
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 14 - 15

Kurz vorgestellt

Institut Dr. Lörcher in Ludwigsburg
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 16 - 17

Informationen

Veranstaltungsankündigungen

EFSA colloquium “Omics in Risk Assessment”, 24.-25.04.2018, Berlin
3rd Int. Conference Atmospheric Dust – DUST 2018, 29.-31.05.2018, Bari
Int. Symposium on Inorganic and Environmental Materials (ISIEM), 17.-21.06.2018, Ghent,Belgium
Workshop „Bewertung von behandeltem Abwasser“, 26.-27.06.2018, Koblenz
MWAS 2018 - 3. Mülheimer Wasseranalytische Seminar, 12.–13.09.2018, Mühlheim a. d. Ruhr
9th Int. Conference on Nanotoxicology, 18.-21.09.2018, Neuss
SUK 2018 – Spurenstoffe und Krankheitserreger im Wasserkreislauf,23.-24.10.2018, Frankfurt a.M.
15th Int. Symposium on Persistent Toxic Substances, 6.-9.11.2018, Basel

Kurznachrichten

EU erkennt Bisphenol A als besonders besorgniserregend an
Unterschätzte Gefahr: Mikroplastik auf dem Trockenen
Update on how EFSA evaluates genotoxicity
Bestandsaufnahme der Spurenstoffsituation von Kläranlagen in Baden-Württemberg
Workshop: Die Umsetzung der Stockholm-Konvention in Deutschland
UBA-Hintergrundpapier Luftqualität 2017 – Vorläufige Auswertung
UBA-Texte 09/2018: Assessment of persistence, mobility and toxicity (PMT) of 167 REACH registered substances
UBA-Texte 04/2018: Rückstände von als Rodentizid ausgebrachten Antikoagulanzien in wildlebenden Biota
UBA-Texte 114/2017: Are biocide emissions into the environment already at alarming levels?
UBA-Österreich: Abgeleitete Toleranzwerte für ausgewählte Arzneimittelwirkstoffe in Trinkwasser
Conference Proceedings: One Hundred Years of Chemical Warfare: Research, Deployment, Consequences

Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 18 - 24

Personalia

Eintritte in die FG 23.11.2017 – 23.02.2018
Geburtstage 2. Quartal 2018
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 25

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Dr. Klaus Fischer
Analytische und Ökologische Chemie FB VI –Raum- und Umweltwissenschaften–
Universität Trier Campus II, Behringstr. 21, D-54296 Trier
Tel. und Fax: 0651/ 201-3617 Sekretariat: 0651/ 201-2243
E-Mail: fischerk@uni-trier.de
Abkürzung: Mitt Umweltchem Ökotox
Design/ Technische Umsetzung:
Dr. Matthias Kudra, Universität Leipzig
E-Mail: kudra@uni-leipzig.de

Titelbild


Fließschema der Biotestbatterie für den toxikologischen Effektnachweis (A. Simon)

Heft 2/ 2018

Mitt Umweltchem Ökotox 2/ 2018
  • Nachweis von PAP und SAmPAP in Böden
  • Trifluoracetat in Gewässern
  • UFZ-LSER Datenbank
  • Forum junger Umweltwissenschaftler in Münster
  • Kurz vorgestellt: Professur für Analytische Chemie TH Nürnberg und GreenFacts
  • Veranstaltungsankündigungen, Kurznachrichten und Personalia

 Zum Download des Heftes 2/ 2018
als E-Paper im PDF-Format 2,5 MB

 

Inhalt

Originalbeiträge

G. Nürenberg et al.: Nachweis von polyfluorierten Alkylphosphatestern (PAP) und Perfluoroktansulfonamido-ethanol-basierten Phosphatestern (SAmPAP) in Böden

L. Richters, F. Vietoris: Trifluoracetat in Gewässern und Trinkwasser in Nordrhein-Westfalen

N. Ulrich, K.-U. Goss: UFZ-LSER Datenbank – Ein nützliches Werkzeug für viele physikalisch-chemische Probleme in der Analytik

Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.2, S. 28 - 37

Aus der Fachgruppe

Forum Junger Umweltwissenschaftler am 9. September 2018 in Münster
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.2, S. 38

Kurz vorgestellt

Professur für Analytische Chemie TH Nürnberg
GreenFacts – Facts on Health and the Environment
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 39 - 40

Informationen

Veranstaltungsankündigungen

Statuskolloquium Mikroplastik in der Umwelt, 5.-6.07.2018, Augsburg
DIOXIN2018, 26.-31.08.2018, Krakau
EUROTOX 2018, 2.-5.09.2018, Brussel
Halting Antimicrobial Resistance Dissemination in Aquatic Environments (HEARD2018), 16.-19. 09. 2018, Ascona, Switzerland
Tagung „Arzneimittel und Mikroschadstoffe in Gewässern“, 18.-19.06.2018, Düsseldorf
X2018 – the 9th Int. Conference on the Science of Exposure Assessment, 24.-26. 09.2018, Manchester
Xenowac II, 10.-12.10.2018, Limassol, Cyprus
20th Int. Congress on In Vitro Toxicology (ESTIV2018), 15.-18.10.2018, Berlin
Symposium „Strategien zur Boden- und Grundwasser-sanierung“, 19.-20.11.2018, Frankfurt a. M.
MICRO2018 – Fate and Impacts of Microplastics, 19.-23.11.2018, Lanzarote

Kurznachrichten

Entwicklung der PSM-Belastung in bayerischen Gewässern – Bilanz nach 30 Jahren PSM-Monitoring
UBA-Hintergrundpapier: Empfehlungen zur Reduzierung von Mikroverunreinigungen in den Gewässern
Lücken im grenzüberschreitenden Gewässerschutz aufdecken
Wasserqualität an Forellengenen ablesen
Mikroplastik in Binnengewässern Süd- und Westdeutschlands
Bedeutung des Arktischen Ozeans als Senke und Transportmedium für Mikroplastik
EuGH: Bestätigung der Beschränkung von 3 Neonicotinoiden
EU-Parlament richtet Sonderausschuss zu Pestiziden ein – Schwerpunkt Glyphosat
Umweltbedingte Krankheitslasten durch NO2
PFC auf Liegenschaften der Bundeswehr

Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.2, S. 41 - 49

Personalia

Eintritte in die FG 23.02. – 28.05.2018
Geburtstage 3. Quartal 2018
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 50

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Dr. Klaus Fischer
Analytische und Ökologische Chemie FB VI –Raum- und Umweltwissenschaften–
Universität Trier Campus II, Behringstr. 21, D-54296 Trier
Tel. und Fax: 0651/ 201-3617 Sekretariat: 0651/ 201-2243
E-Mail: fischerk@uni-trier.de
Abkürzung: Mitt Umweltchem Ökotox
Design/ Technische Umsetzung:
Dr. Matthias Kudra, Universität Leipzig
E-Mail: kudra@uni-leipzig.de

Titelbild

Vorhersage des Verteilungsverhaltens von Umweltchemikalien mittels polyparametrischer linearen freien Energiebeziehungen (Angelika Stenzel, UFZ Leipzig)

Heft 3/2018

Mitt Umweltchem Ökotox 3/ 2018
  • Managementstrategien für organische Spurenstoffe
  • Prioritäre Stoffe in Abwasserproben
  • Amine in Trinkwasser
  • Programm der Tagung “Umwelt 2018” in Münster und Einladung zur Mitgliederversammlung der Fachgruppe
  • Kurz vorgestellt: Institut für Wasserressourcen und Wasserversorgung TU Hamburg, Anorganische und Analytische Chemie Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Forschungsinstitut für Non-Target-Screening
  • Veranstaltungsankündigungen, Kurznachrichten und Personalia

 Zum Download des Heftes 3/ 2018
als E-Paper im PDF-Format 2,3 MB

 

Inhalt

Originalbeiträge

S. Bieber et al.: Internationale Managementstrategien für organische Spurenstoffe in Gewässern und unterstützende weitergehende analytische Techniken

F. Sacher et al.: Analytik von prioritären Stoffen in Abwasserproben – Eine wichtige Voraussetzung für eine Bestandsaufnahme in deutschen Kläranlagen
S. Johann, A. Schmohl: Nachweis und Aufreinigung von Aminen in Trinkwasser und komplexen wässrigen Matrizes

Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.3, S. 52 - 61

Aus der Fachgruppe

Vorläufiges Programm der Tagung „Umwelt 2018“ in Münster
Einladung zur Mitgliederversammlung der GDCh-Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.3, S. 62-64

Kurz vorgestellt

Institut für Wasserressourcen und Wasserversorgung an der Technischen Universität Hamburg
(TUHH) und DVGW-Forschungsstelle TUHH
Professur für anorganische und analytische Chemie, Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Campus
Rheinbach
Analytisches Forschungsinstitut für Non-Target Screening GmbH (AFIN-TS)
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.3, S. 65 - 70

Informationen

Veranstaltungsankündigungen

ERA-ENVHEALTH Conference, 11.09.2018, Berlin
Remediate Conference, 19.-20.09.2018, Belfast
15th Int. Symposium on Persistent Toxic Substances, 6.-11.11.2018, Basel
ENSOr – Int. Workshop “Emerging Policy Challenges on New Soil Contaminants”, 19.-20.11.2018, Brussels
3. Kongress Spurenstoffe in der Aquatischen Umwelt, 20.-21.11.2018, Heidelberg
Atmospheric Chemical Mechanisms Conference, 5.-7.12.2018, Davis, U.S.
Advanced Workshop on Solution Chemisty of Trace Elements, 22.-23.01.2019, Białystok, Polen

Kurznachrichten

BLGL-Abschlußbericht: Human-Biomonitoring von perfluorierten Substanzen
EDA-EMERGE: Neue Erkenntnisse dank effizienteren und interdisziplinären Testmethoden
UNEP-Overview Reports on Endocrine Disrupting Chemicals
REACH-Kandidatenliste: Cyclosiloxane als SVHC identifiziert
EU-Interreg 2 (Baltic Sea Region)
Forschungsvorhaben „CWPharma – Entfernung von Pharmazeutika aus dem Wasser“
Scientific Opinion on the State of the Art of Toxicokinetic /Toxicodynamic (TKTD) Effect Models
Schärfere EU-Regeln für Weichmacher in Kunststoffen
EU Plastics Strategy– Single-use Plastics Targeted
Zu viel Nitrat im Grundwasser: EuGH verurteilt Deutschland
Critical Review: Priority Research Questions for Europe
Deutscher Umweltpreis an Meeresbiologin Boetius und Leipziger Abwasser-Experten
IYPT2019 - International Year of the Periodic Table of Chemical Elements
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.3, S. 71 - 79

Personalia

Eintritte in die FG 29.05. – 23.08.2018
Geburtstage 4. Quartal 2018
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.1, S. 80

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Dr. Klaus Fischer
Analytische und Ökologische Chemie FB VI –Raum- und Umweltwissenschaften–
Universität Trier Campus II, Behringstr. 21, D-54296 Trier
Tel. und Fax: 0651/ 201-3617 Sekretariat: 0651/ 201-2243
E-Mail: fischerk@uni-trier.de
Abkürzung: Mitt Umweltchem Ökotox
Design/ Technische Umsetzung:
Dr. Matthias Kudra, Universität Leipzig
E-Mail: kudra@uni-leipzig.de

Titelbild

Rathaus von Münster (Presseamt Münster / MünsterView)

Rathaus von Münster (Presseamt Münster / MünsterView)

 

Heft 4/ 2018

Mitt Umweltchem Ökotox 4/ 2018
  • Schadstoffmonitoring in Fischen und Muscheln
  • Rodentizid-Rückstände in Fischen
  • Summenparameter EOF und AOF bei der Untersuchung von PFAS
  • Festphasenmikroextraktion SPME
  • Pop Cycling in India
  • Bericht von der Mitgliederversammlung
  • Paul-Crutzen-Preis: Ausschreibung 2019 und Preisträgerin 2018
  • Rückblick auf 11 Jahre REACH
  • Abwasserwirtschaft an der TU Darmstadt

 Zum Download des Heftes 4/ 2018
als E-Paper im PDF-Format 3,6 MB

 

Inhalt

Originalbeiträge

M. Jarosch, M. Brunke: Schadstoffmonitoring in Fischen und Muscheln in Schleswig-Holsteinischen Gewässern
J. Regnery et al.: Rodentizid-Rückstände in Fischen – Ursachenforschung und Risikominderungsmaßnahmen
R. Söhlmann et al.: Die Anwendung der Summenparameter EOF und AOF bei der Untersuchung der Tiefenverlagerung von Perfluoralkyl- und Polyfluoralkylverbindungen (PFAS) in belasteten Böden in Mittelbaden
L. Böhm et al.: Festphasenmikroextraktion (SPME) für die Bestimmung hydrophober organischer Chemikalien in Biokonzentrationsstudien
G. Lammel et al.: POP cycling in India - influenced by the monsoon

Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.4, S. 82 - 100

Aus der Fachgruppe

Bericht über die Mitgliederversammlung der GDCh-Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie am 10. September 2018 in Münster
Frau Dr. Anika Pohlabeln ist Paul-Crutzen-Preisträgerin des Jahres 2018
Ausschreibung des Paul-Crutzen-Preises 2019 der GDCh-Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie
M. Telscher, A. Willing: Rückblick auf 11 Jahre REACH
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.4, S. 101 - 105

Kurz vorgestellt

Fachgebiet Abwasserwirtschaft der Technischen Universität Darmstadt
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.3, S. 65 - 70

Informationen

Veranstaltungsankündigungen

90. Darmstädter Abwasserseminar, 31.01.2019, Darmstadt
Intersol 2019, 26.-28.03.2019, Lille, Frankreich
11th Int. SedNet Conference, 3.-5.04.2019, Dubrovnik, Croatia
20th Int. Symposium on Pollutant Responses in Marine Organisms (PRIMO20), 19.-22.05.2019, Charleston, SC, USA
AquaConSoil 15th Int. Conference, 20.-24.05.2019, Antwerpen
Wasser 2019 – Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft – 27.-29.05.2019, Erfurt
SETAC Europe 29th Annual Meeting, 26.-30.05.2019, Helsinki
ICCE 2019 — 17th International Conference on Chemistry and the Environment, 16.-20. 06.2019, Thessaloniki

Kurznachrichten

Spurensuche in der Atmosphäre: Auf der Spur eines Ozonkillers
UBA-Hintergrundpapier: 1987–2017: 30th Anniversary of the Montreal Protocol
UBA-Texte 79/2018: PINETI-3: Modellierung atmosphärischer Stoffeinträge
NO2-Belastung 2017 – aktualisierte Daten verfügbar
VDI-Pressemitteilung: Emissionen von Luftschadstoffen und Treibhausgasen durch Kfz-Verkehr
Neuer Erlass zu PFC-Belastungen Plan für Glyphosat-Ausstieg
Hintergrundpapier des UBA’s zu Antibiotika und Antibiotikaresistenzen in der Umwelt
A blind spot in the assessment of POP/PBT/vPvB properties
Forschungsnetzwerk “EffectNet”
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.4, S. 108-116

Personalia

Eintritte in die FG 24.08. - 25.11.2018
Geburtstage 1. Quartal 2019
Mitt Umweltchem Ökotox 24. Jahrg. 2018 Nr.4, S. 117

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Dr. Klaus Fischer
Analytische und Ökologische Chemie FB VI –Raum- und Umweltwissenschaften–
Universität Trier Campus II, Behringstr. 21, D-54296 Trier
Tel. und Fax: 0651/ 201-3617 Sekretariat: 0651/ 201-2243
E-Mail: fischerk@uni-trier.de
Abkürzung: Mitt Umweltchem Ökotox
Design/ Technische Umsetzung:
Dr. Matthias Kudra, Universität Leipzig
E-Mail: kudra@uni-leipzig.de

Titelbild

Umwelt 2018 in Münster: Ausgezeichnete Preisträgerinnen und Preisträger sowie die Fachgruppenvorstände Prof. Achten und Prof. Reemtsma und der Vorsitzende der SETAC-GLB, Dr. Knäbe

 

zuletzt geändert am: 03.12.2018 - 21:37 Uhr von M.Kudra