2004

Mitt Umweltchem Ökotox - Mitteilungen der Fachgruppe -

  Wiley-VCH                                                                      ISSN: 1617-5301

Archiv 2004

[Heft 1/ 2004]     [Heft 2/2004]     [Heft 3/ 2004]     [Heft4/ 2004]

Heft 1/ 2004

  • REACH und QSAR - gemeinsame Aufgabe von Industrie und Wissenschaft
  • Apropos . . . CO2-Emissionen
  • Die Ökoeffizienz-Analyse nach BASF
  • Regionaler Stofftransport im Untergrund
  • Umwelt- und Lebensmittelchemie, Uni Halle
  • BASF - Analytische Feuerwehr
  • Hamburger Umweltinstitut Environmental Toxicology
  • Unser Umweltchemischer Nachwuchs
  • Neuer Vorsitzender der FG
  • Mitgliederversammlung der FG
  • Mitgliederwerbung
  • Informationen, Tagungen, Personalia

Inhalt

Editorial

REACH und QSAR - gemeinsame Aufgabe von Industrie und Wissenschaft 
R. Bias
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.1, S. 3

Apropos ...

CO2 - Emissionen
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.1, S. 4 - 5

Originalbeiträge

Die Ökoeffizienz-Analyse nach BASF  
P. Saling, A. Kicherer,
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.1, S. 6 - 8, 27

Regionaler Stofftransport im Untergrund  
M. Schöniger, Braunschweig
Mitt Umweltchem Ökotox 11. Jahrg. 2004 Nr.1, S. 9 - 11, 20

Kurz vorgestellt

Umwelt- und Lebensmittelchemie, Uni Halle
BASF "Analytische Feuerwehr"
Hamburger Umweltinstitut
Environmental Toxicology
Unser Umweltchemischer Nachwuchs

Aus der Fachgruppe

Neuer Vorsitzender der FG
Mitgliederversammlung der FG
Mitgliederwerbung: So werden Sie Mitglied der Fachgruppe

Informationen

FG Analytische Chemie
Fachkolloquium - QSAR in BMU, Bonn
IPCS-Workshop Toxicogenomics und Risikobewertung
10. BUA-Kolloquium Stofftransport Atmosphäre
Ökologische Chemie - gestern, heute, morgen?  
Festkolloquium zum 80. Geburtstag von F. Korte
Kommende Tagungen
Rezensionen
Teach Me/ Industrielle Analytik (H. Lohninger u.a. Hrsg.)  
Geburtstage

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Müfit Bahadir, Technische Universität Braunschweig
Institut für Ökologische Chemie und Abfallanalytik
Hagenring 30, D-38106 Braunschweig
Tel: 0531/ 3915961, Fax: 0531/ 3915799, e-mail: m.bahadir@tu-bs.de
Druck: Rheinhessische Druckwerkstätte 55232 Alzey
Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, D-69469 Weinheim

 

TitelbildFluss-Kontamination durch Abwässer aus der Kanalisation: Zarqua-River, Jordaninen(Photo: M. Bahadir)

Heft 2/ 2004

  • Wozu Ökotoxikologie; Apropos . . . Cadmium
  • Persistente chlorierte Kohlenwasserstoffe, Biomimetika
  • Umweltanalytik biologischer Matrizes
  • Eurofins - Dr. Specht & Partner GmbH
  • Zentrum für Marine und Atmosphärische Wissenschaft
  • Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V.
  • Virtual Journal of Environmental Sustainability
  • Unser Umweltchemischer Nachwuchs
  • Umfragen: Umweltchemische und Ökotoxikologische Studiengänge in Deutschland
  • Neue Umweltzeitschrift gegründet
  • 7th Conference of the Parties (COP-7)
  • Tagungsbericht: Chemie und Nachhaltigkeit
  • Informationen, Tagungen, Personalia

Inhalt

Editorial

Wozu Ökotoxikologie? 
H. Frank
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.2, S. 3

Apropos ...

Risikoabschätzung der Cd-Belastung für Mensch und Umwelt durch Cd-haltige Düngemittel
H.-J. Weigel u.a.
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.2, S. 4 - 5

Originalbeiträge

Persistente chlorierte Kohlenwasserstoffe Ursachen für rezente und historische Belastungen von Gewässern 
E. Heinisch, A. Kettrup, W. Bergheim, S. Wenzel
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.2, S. 6 - 8, 22

BIOMIMETIKA- Aktuelle Trends bei der Abschätzung der passiven Schadstoffaufnahme in Lebewesen (Stand 2003)  
A. Paschke
Mitt Umweltchem Ökotox 11. Jahrg. 2004 Nr.2, S. 9 - 10

Umweltanalytik biologischer Matrizes
ASE - Aktuelle Entwicklungen (STAND 2003)  
K.-D. Wenzel, A. Hubert
Mitt Umweltchem Ökotox 11. Jahrg. 2004 Nr.2, S. 10 - 11, 23

Kurz vorgestellt

Eurofins - Dr. Specht und Partner
Zentrum für Marine und Atmosphärische Wissenschaft, Hamburg
Klima Bündnis/ Alianza del Clima e.V. Klimaschutz in Partnerschaft
Virtual Journal of Environmental Sustainability
Unser Umweltchemischer Nachwuchs

Aus der Fachgruppe

Umfragen: Umweltchemische und Ökotoxikologische Studiengänge in Deutschland
Neue Umweltzeitschrift gegründet
7th Conference of the Parties (COP-7) to the Convention on Biological Diversity (CDB)  

Informationen, Tagungen Personalia   

Tagungsbericht: Chemie und Nachhaltigkeit  
Kommende Tagungen
Rezensionen
Biocatalysis (A.S. Bommarius, B.R. Riebel, Hrsg.)
Unsere neuen Mitglieder im I. Quartal 2004
Geburtstage

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Müfit Bahadir, Technische Universität Braunschweig
Institut für Ökologische Chemie und Abfallanalytik
Hagenring 30, D-38106 Braunschweig
Tel: 0531/ 3915961, Fax: 0531/ 3915799, e-mail: m.bahadir@tu-bs.de
Druck: Rheinhessische Druckwerkstätte 55232 Alzey
Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, D-69469 Weinheim

 

Titelbild
CBD/COP-7 - Traditioneller Fischfang in Süd-Vietnam 2004
(Photo: M. Bahadir)

Heft 3/ 2004

  • EU-weite Bodenschutzaspekte in Chemikalienbewertung
  • Apropos . . . Mathematik
  • REACH und der Mittelstand - Responsible Care
  • Das REACH-ystem muss kosten- effizienter und praktikabler werden
  • Zentrum für Mikroskalige Umweltsysteme
  • Erfindungen für Entdecker, Analytik Jena AG
  • NABU - Partei ergreifen für Mensch und Natur
  • Chemistry & Biodiversity
  • Unser Umweltchemischer Nachwuchs
  •  Bodenchemie und Bodenökologie, Chemikalienbewertung, Forschung und Lehre
  • Ressourcen- und umweltschonende Synthesen und Prozesse (RUSP) 
  • Informationen, Tagungen, Personalia

Inhalt

Editorial

EU-weite Bodenschutzaspekte in Chemikalienbewertung 
W. Kördel
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.3, S. 3

Apropos ...

Partielle Ordnungen, nur für Mathematiker? 
R. Brüggemann, H. Frank
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.3, S. 4 - 5

Originalbeiträge

REACH und der Mittelstand - Responsible Care 
U. Lahl
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.3, S. 6 - 8, 19 - 20

Das REACH-System muss kosteneffizienter und praktikabler werden  
G. Romanowski
Mitt Umweltchem Ökotox 11. Jahrg. 2004 Nr.3, S. 9 - 11

Kurz vorgestellt

Zentrum für Mikroskalige Umweltsysteme, Essen
Erfindungen für Entdecker - Analytik Jena AG
NABU - Partei ergreifen für Mensch und Natur, damit die Welt lebenswert bleibt
Chemistry & Biodiversity - Chemistry Probing Nature
Unser Umweltchemischer Nachwuchs

Aus der Fachgruppe

AK Bodenchemie und Bodenökologie
AK Chemikalienbewertung
AK Forschung und Lehre
AK Ressourcen- und umweltschonende Synthesen und Prozesse (RUSP)

Informationen, Tagungen Personalia  

Unsere neuen Mitglieder
Kommende Tagungen
Geburtstage
Prof. Gäb, Wuppertal, wird 60
Nachruf Prof. Fresenius
Nachruf Dr. Hauthal

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Müfit Bahadir, Technische Universität Braunschweig
Institut für Ökologische Chemie und Abfallanalytik
Hagenring 30, D-38106 Braunschweig
Tel: 0531/ 3915961, Fax: 0531/ 3915799, e-mail: m.bahadir@tu-bs.de
Druck: Rheinhessische Druckwerkstätte 55232 Alzey
Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, D-69469 Weinheim

 

Titelbild
Elektronik Schrott - ein Problem mit REACH?
(Photo: H. Wichmann, Braunschweig) 

Heft 4/ 2004

  • Chemikalienbewertung zwischen Routine und Grundsatzfragen
  • Apropos ... Ionische Flüssigkeiten
  • Die ICCA HPV Initiative; Industrial Ecology
  • Institut für Umweltsystemforschung, Osnabrück
  • Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
  • Ecotoxicology and Environmental Safety
  • Unser Umweltchemischer Nachwuchs
  • Neuer AK Umweltmonitoring gegründet
  • Neuer Leiter für AK Chemikalienbewertung gewählt
  • Grenzen finden, Grenzen überwinden - Jahrestagung 2004
  • Wie kann die Berliner Erklärung zur Ökotoxikologie umgesetzt werden?
  • Tagungen, Informationen, Personalia

Inhalt

Editorial

Chemikalienbewertung zwischen Routine und Grundsatzfragen 
M. Scheringer
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.4, S. 3

Apropos ...

Ionische Flüssigkeiten
J. Ranke, R. Störmann. B. Jastorff
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.4, S. 4 - 5

Originalbeiträge

Die ICCA HPV Initiative
O. Licht
Mitt Umweltchem Ökotox 10. Jahrg. 2004 Nr.4, S. 6 - 8

Industrial Ecology - das kommende Aufgabenfeld für Umweltwissen-schaftler?! 
St. Bringezu
Mitt Umweltchem Ökotox 11. Jahrg. 2004 Nr.4, S. 9 - 11

Kurz vorgestellt

Institut für Umweltsystemforschung, Osnabrück
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
Ecotoxicology and Environmental Safety
Unser Umweltchemischer Nachwuchs

Aus der Fachgruppe

Neuer AK Umweltmonitoring gegründet
Neuer Leiter für AK Chemikalienbewertung gewählt
Grußwort des FG-Vorsitzenden
Grenzen finden, Grenzen überwinden - Jahrestagung 2004 
Wie kann die Berliner Erklärung zur Ökotoxikologie umgesetzt werden? 

Informationen, Tagungen Personalia  

Kommende Tagungen
Rezension: Chemie rund um die Uhr  
Unsere neuen Mitglieder
Geburtstage
Re-activation of the ESSENCE network
 M.Sc. Programme Sustainable Development

Impressum

Herausgegeben von der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker
ISSN: 1618-3258

Redaktion:
Prof. Dr. Müfit Bahadir, Technische Universität Braunschweig
Institut für Ökologische Chemie und Abfallanalytik
Hagenring 30, D-38106 Braunschweig
Tel: 0531/ 3915961, Fax: 0531/ 3915799, e-mail: m.bahadir@tu-bs.de
Druck: Rheinhessische Druckwerkstätte 55232 Alzey
Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, D-69469 Weinheim

 

Titelbild
"Fortschritt Fisch" von Laure Chenard (Photo: M. Bahadir, Braunschweig)
Ausstellung "Wildnis im Kunstlabor" aus Anlass der Jahrestagung 2004 im Ludwig Forum, Aachen       

zuletzt geändert am: 22.01.2014 14:32 Uhr von M.Kudra